Erste Erfahrung mit Flügelsuche

Anhänge

  • IMG_6706.jpeg
    IMG_6706.jpeg
    416,1 KB · Aufrufe: 88
Glückwunsch, endlich isser da. Dann wünsch ich Dir ganz viel Spass mit dem Teil.
Deine Bank passt ja wunderbar zu deiner Wand.

Bringen die Aborber an der Wand etwas ?

Gruss
 
Glückwunsch, endlich isser da. Dann wünsch ich Dir ganz viel Spass mit dem Teil.
Deine Bank passt ja wunderbar zu deiner Wand.

Bringen die Aborber an der Wand etwas ?

Gruss
Danke dir!

Ich bin der Meinung, dass die Absorber die Raumakustik schon etwas verbessern. Auf der gegenüberliegenden Seite, sind auch nochmal welche angebracht.
 
Ebenfalls Glückwunsch zum neuen Flügel!

Von der Theorie her sind parallele glatte Flächen schlecht für die Raumakustik. Ich habe Absorber jeweils auf einer von zwei gegenüberliegenden Wänden angebracht, und auch an der Decke vor allem an den Stellen, an denen der Zimmerdecke nackter Fußboden gegenüberliegt. Außerdem zwischen Flügel und Wand. Aber ich kann jetzt leider auch nicht konkret sagen, welcher Absorber wie viel wogegen genau hilft.

Ich weiß, dass der Raum beim Einzug einen starken Nachhall hatte, was durch diverse Möbel schon sehr viel besser geworden ist. Die Absorber müssten diesen Effekt fortsetzen. Und ich finde sie schöner als eine große weiße Fläche.
 
Heute war es soweit Herr Shigematsu war vor Ort und hat sein Können am Shigeru ausgeübt.
Erstmal ein richtig netter Kollege und super höflich.

Ich weiss nicht was er alles gemacht hat aber der Flügel klingt jetzt wieder um einiges frischer/brillianter.
Und auch die Mechanik läuft wieder wie in flüssiger Butter. Beides macht sich gut bemerkbar auch für einen Laien.
Vorher war er wohl etwas dumpf, anscheinend von der zu hohen Luftfeuchte im Keller.
Optimal wären wohl so 50-55% im Keller bei mir waren es jetzt im Sommer 62-67%

Hab mir jetzt ein Luftentfeuchter gekauft der dann auf 50% und dann nach zwei Monaten auf
55% eingestellt werden soll.

Insgesamt hat er Knapp 5Std gebraucht aber die haben sich gelohnt.
In 5-6 Jahren werde ich das dann nochmal wiederholen.

Bin sehr zufrieden mit dem MPA Termin und Herrn Shigematsu.

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
@Flare : Herr Shigematsu war vor ca. 3 Jahren auch bei mir, ich war von ihm als Person und seiner Arbeit auch sehr angetan.
 

Ich weiß ja nicht was du mir damit sagen willst aber mein MPA reiste so an

Mein MPA lebt in Europa und reiste ein paar Mal zu seiner Ausbildung mit dem gezeigten Verkehrsmittel nach Japan. Hat für mich den Vorteil, dass er mehrere Flügel betreuen kann, markenunabhängig, weil er hier inzwischen selbständig ist, früher aber Technik-Chef von Kawai in Frankreich war. Den Job hat jetzt sein Sohn.
 
Meiner wohnt in Krefeld , das Flugzeug war mehr so als Scherz gemeint 😉
 

Zurück
Top Bottom