Brauche Hilfe wegen Cembalo

Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Hallo zusammen,
heute beim Stimmen des Cembalos für das Konzert sind mir 2 Sachen aufgefallen:
das tiefe F und G der 4'-Saite "gehen nicht" (ich weiß nicht wie man das sagt).

Hier ein kurzes Video dazu (miserable Qualität, da mit dem Handy aufgenommen):


Und hier ein Foto (Taschenlampe diente als Beleuchtung):

7485-03ec4335077eb12d450368fccdf4276a.jpg

Was könnte kaputt sein? Notfalls würde der Orgelbauer kommen.

Viele Grüße
Jonas
 
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.072
Digedag, wenn Du das Video auf "privat" stellst, kannst leider nur Du darauf zugreifen.;-)
Ändere es doch bitte mal auf "nicht gelistet".
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Cembalos verstellen sich ziemlich schnell. Zur "Reparatur" benötigt man einen sehr kleinen Schraubenzieher und gute Augen. Ich brauche fast bei jeder Cembalo-Stimmung so einen Winzlingsschraubenzieher..

Den Balken oben abmontieren. Der ist nur dazu da, dass die Springer nicht raus hüpfen ;-) Irgendwo kann man den Kiel einstellen, dass er die Saite richtig anzupft. Also nicht zuviel, aber auch nicht zuwenig. Da kommt man schon dahinter...

LG
Michael
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Danke, Michael! :-)
Ich werde mich morgen mal daran versuchen.
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Sorry @klaviermacher, ich hab den Beitrag erst jetzt gesehen:
Ich habe noch mal am Springer rumgesucht und dort war trotzdem nur eine einzige Schraube dran, an der ich auch gedreht habe.
Glücklicherweise war heute der Orgelbauer da (wegen was anderem aber), der hat sich das mal angeguckt, möglicherweise ist der Filz zu dick. Er hat ihn mit nach Hause genommen und bearbeitet ihn.
Morgen nach der Schule habe ich mich mit ihm verabredet, dann werden wir weitersehen.
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
So, der Orgelbauer war da und sagte mir, dass er den Kiel neu eingestellt hat und, dass die Dämpfung irgendwie runtergerutscht ist.

Somit funktioniert das Cembalo jetzt nun wieder richtig!

Morgen um 12 stimme ich das Teil, ich hoffe es verstimmt sich bis 17 Uhr nicht ganz so arg, denn die Kirche wird eingeheizt.

Trotzdem danke @klaviermacher, für deine Tipps! :-)
 
 

Top Bottom