Aussprache von Pianisten


Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Nachdem ich im Forum schon Diskussionen über die Aussprache von Komponistennamen, Stückgattungsnamen, Artikulationszeichen etc gefunden habe, nicht jedoch von Pianistennamen, will ich mal diesen Thread eröffnen. Ich habe mich nämlich aus aktuellem Anlass gefragt, wie man den Namen von Emil Gilels ausspricht (habe Videos von einem Moskauer Konzert von ihm auf YouTube gefunden und bin erstmalig hin und weg von seiner Art zu spielen). Es gäbe da auch noch ein paar andere Pianisten und Pianistinnen, wo mich die Aussprache interessieren würde (auch weil ich schon unterschiedliche Meinungen dazu gehört habe). Ich mach mal 'ne Liste:

1. Emil Gilels
2. Martha Argerich
3. Marc-André Hamelin
4. Stephen Hough
5. Murray Perahia
6. Zoltán Kocsis
7. Hamish Milne


Dann noch eine spezielle Frage zu Arturo Benedetti Michelangeli:

Vorname: Arturo; Nachname: Benedetti Michelangeli ?
Oder:
Vorname: Arturo Benedetti; Nachname: Michelangeli ?


Grüße von
Fips
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P
Papillon
Dabei seit
4. Nov. 2006
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ich kann dir leider nur auf die 2. Frage eine Antwort geben:
Vorname: Arturo; Nachname: Benedetti Michelangeli. (Wäre Benedetti der Vorname, müsste er Benedetto heißen)
Grüße, Papillon
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Ich kann dir leider nur auf die 2. Frage eine Antwort geben:
Vorname: Arturo; Nachname: Benedetti Michelangeli. (Wäre Benedetti der Vorname, müsste er Benedetto heißen)
Grüße, Papillon
Endlich klärt mich jemand auf! Hab mich das nämlich schon lange gefragt und keine Erklärung gefunden, obwohl ich das gesamte Internet danach durchsucht habe. :D Danke, Papillon.

Grüße von
Fips
 
Musikanna
Musikanna
Dabei seit
23. Okt. 2007
Beiträge
2.296
Reaktionen
5.267
Und die Antwort auf die erste Frage ist: Ämil Gilels. Mit Fettschrift sind Betonungen gekennzeichnet.
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.222
Reaktionen
9.491
...und Nr. drei würde ich Marc-Ondre Amlä :D aussprechen...
Nr 4 evtl Stephen Youh
Nr.5 evtl Marräi Peraia

...???
 
Pitt
Pitt
Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
...und Nr. drei würde ich Marc-Ondre Amlä :D aussprechen...

Das stimmt zwar, aber irgendwie kann ich mich damit nie anfreunden... wahrscheinlich weil ich zunächst dachte, dass er Amerikaner wäre. Die Amis sprechen es glaub auch eher so aus, wie's geschrieben ist. Also so ungefähr: "Hämlin", was ich ebenfalls bevorzuge. :D

Aber richtig spricht man es wohl schon französisch aus.
 
.marcus.
.marcus.
Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.774
Reaktionen
1.268
Das stimmt zwar, aber irgendwie kann ich mich damit nie anfreunden... wahrscheinlich weil ich zunächst dachte, dass er Amerikaner wäre. Die Amis sprechen es glaub auch eher so aus, wie's geschrieben ist. Also so ungefähr: "Hämlin", was ich ebenfalls bevorzuge. :D

Aber richtig spricht man es wohl schon französisch aus.
Französisch in der Art wie man auch "Alain" spricht? :)

Martha Argerich spreche ich immer aus, als wär sie ne Deutsche :D hat ja auch bei Friedrich Gulda studiert.

lg marcus
 
Kleines Cis
Kleines Cis
Dabei seit
23. Feb. 2009
Beiträge
689
Reaktionen
0
6. Zoltán Kocsis

Den spricht man Soltaan (stimmhaftes s und etwas langgezogenes a) Kotschisch (stimmloses tsch und sch). Betont ist jeweils die erste Silbe.

7. Hamish Milne

Also wenn man den jetzt mal ganz normal englisch ausspricht, kommt Hæmisch Milni raus (æ für das englische æ in cat, bat und dergleichen - ich wehre mich gegen den Unbuchstaben ä, der aus dem Deutschen verbannt gehört :D).

Und vergesst bei Hamelin die Nasalierung nicht. Übrigens, bei André klingt das zwar aus mir unerfindlichen Gründen für Deutschsprecher wie ein o am Anfang, aber es ist keines; es ist ein nasaliertes, möglichst hinten gesprochenes a. Also für jene, die sich nicht mit Annäherungen zufrieden geben wollen... ;)

5. Murray Perahia

András Schiff spricht ihn jedenfalls so aus, wie fisherman wohl gemeint hat.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
1. Emil Gilels
2. Martha Argerich
3. Marc-André Hamelin
4. Stephen Hough
5. Murray Perahia
6. Zoltán Kocsis
7. Hamish Milne
8. Guendola
...

mal sehen...

E mil (d)schi lel

Mah ßa Ah (d)sche ritsch

Mark Oh dreh Amm läh (eigentlich fast "Ommläh")

Stie wen Ho(u)

räi Peou äi a (vermutlich ein verstümmelter portugiesischer Name im angelsächsichen Raum)

Ämm misch Mill(n)

Gwen do la (italienische Version von "Gwendolynn")

Die betonte Silbe ist jeweils fett hervorgehoben. Buchstaben in Klammern sind optional bzw. kaum zu hören, habe ich mir bei "dsch" gespart, wer nicht weiß, wofür das steht, hat halt Pech.
Mit Gilels liege ich wohl falsch, ich habe immer den Eindruck, daß man ihn französisch aussprechen müßte, aber dann wäre sein Vorname ja "Emile".

Es fehlen meiner Meinung nach noch:

Ma ri äh Dschu au Pie räsch
Jack Gi bns

Wer Hamelin englisch ausspricht, soll weiter Pommes essen und davon platzen!

Wer kann eigentlich Dvorak und Worchestersauce (ich weiß, das zweite ist kein Pianist!) richtig aussprechen?
 
Kleines Cis
Kleines Cis
Dabei seit
23. Feb. 2009
Beiträge
689
Reaktionen
0

Und wie! ;) Der war ja Russe, kein Franzose... Was weiter oben geschrieben wurde, stimmt schon. Und wenn er ein Franzose wäre, hätte ein d da nichts verloren, nicht einmal in Klammern.


Wieso gestehst du einem Engländer eigentlich kein h am Wortanfang zu? :P
Ich hab' übrigens gerade noch etwas im Internet geschaut und festgestellt, dass man den Namen Milne wirklich Miln spricht, nicht *Milni; jedenfalls wenn man vom Schriftsteller auf den Pianisten schließen kann.

Was ich aber leider nicht herausfinden konnte, und was mich auch schon längere Zeit wurmt, ist die Frage, wie das mit Argerich ist...

Wer kann eigentlich Dvorak und Worchestersauce (ich weiß, das zweite ist kein Pianist!) richtig aussprechen?

Ich...
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376

:D Spaßvogelin

Mit Gilels liege ich wohl falsch, ich habe immer den Eindruck, daß man ihn französisch aussprechen müßte, aber dann wäre sein Vorname ja "Emile".

Ich hatte den bisher auch immer französisch ausgesprochen, so wie du es geschrieben hast. Aber ich hab schon vermutet, dass das wohl falsch ist.

Es fehlen meiner Meinung nach noch:

Ma ri äh Dschu au Pie räsch
...

Maria João Pires hatte ich in der ursprünglichen Liste. Aber nachdem erstmal keine Antworten hier kamen, habe ich die Liste verkürzt. Und plötzlich sprudelte es aus allen Ecken... ;)

Was ich aber leider nicht herausfinden konnte, und was mich auch schon längere Zeit wurmt, ist die Frage, wie das mit Argerich ist...

Ich sage immer: Argerich, also so wie man es deutsch ausspricht. Aber ich habe auch schon mal gehört, dass man sie "Archeritsch" oder "Artscheritsch" aussprechen soll, wie Guendola geschrieben hat... Also, daran kann ich mich wohl kaum noch neu gewöhnen.

Grüße von
Fips
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
Es gibt immer noch Leute, die das nicht wußten!

Ich sage immer: Argerich, also so wie man es deutsch ausspricht. Aber ich habe auch schon mal gehört, dass man sie "Archeritsch" oder "Artscheritsch" aussprechen soll, wie Guendola geschrieben hat... Also, daran kann ich mich wohl kaum noch neu gewöhnen.

Grüße von
Fips

Ich tendiere zu Argh-Eritsch, wenn ich sie höre. Sie spielt mir einfach zu glatt, perfekt aber langweilig.
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Pilo
Pilo
Dabei seit
25. Nov. 2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
das r und das sch gehören an sich in einen Laut vereint, also gleichzeitig rollen und zischen. das rsch aus Barsch dürfte mit leichtem rollen im r einigermaßen hinkommen
Was weiß ich, das einzig tschechische an mir ist der Nachname :D
 
Kleines Cis
Kleines Cis
Dabei seit
23. Feb. 2009
Beiträge
689
Reaktionen
0
Und das a bei Dvorák (bin zu faul für das r mit Hácek) gehört etwas lang gesprochen.
 
Pitt
Pitt
Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
György Cziffra


Wie spricht man den aus?
 
Pitt
Pitt
Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Wie spricht man Ligeti aus?

:p
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Habe das hier gerade auf YouTube zu Emil Gilels gefunden:

(Ukrainian: Емі́ль Григо́рович Гі́лельс, Russian: Эми́ль Григо́рьевич Ги́лельс, Emi'li Grego'rievič Gi'lelis; October 19, 1916 October 14, 1985)

Demnach spricht man ihn "Gilelis" aus. :o

Grüße von
Fips
 
 

Top Bottom