auf welchen Finger könntet ihr am ehesten verzichten?

  • Ersteller des Themas Mephisto
  • Erstellungsdatum

Auf welchen Finger könntet ihr am ehesten verzichten

  • Rechte Hand: Daumen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Rechte Hand: Zeigefinger

    Stimmen: 0 0,0%
  • Rechte Hand: Mittelfinger

    Stimmen: 0 0,0%
  • Rechte Hand: Ringfinger

    Stimmen: 2 13,3%
  • Rechte Hand: kleiner Finger

    Stimmen: 1 6,7%
  • Linke Hand: Daumen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Linke Hand: Zeigefinger

    Stimmen: 0 0,0%
  • Linke Hand: Mittelfinger

    Stimmen: 1 6,7%
  • Linke Hand: Ringfinger

    Stimmen: 9 60,0%
  • Linke Hand: kleiner Finger

    Stimmen: 2 13,3%

  • Umfrageteilnehmer
    15
M

Mephisto

Guest
gelöscht

Beitrag gelöscht
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
B

broadwood1830

Guest
Hmmmh, der Chopin bezeichnet die Daumen als störend. Aber zum Greifen von Dezimen und größer, braucht man sie. Genauso wie die kleinen Finger. Insgesamt ist die Hand zum Klavierspielen eigentlich eine schöpferische Fehlentwicklung. Oder das Klavier für die Hand?
Der Martin hat sich für Jazz eine Daumenverlängerung aus Silber mit einem belederten Daumenstück dran bauen lassen, sieht heiß aus, das Stück
Sabine
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.867
Reaktionen
7.970
Der Martin hat sich für Jazz eine Daumenverlängerung aus Silber mit einem belederten Daumenstück dran bauen lassen, sieht heiß aus, das Stück
Sabine

:D:D:D GRÖÖÖÖÖÖÖÖÖHL!!!!!!!

Nach Pillemann-Verlängerungen jetzt auch Daumenverlängerungen!

Bestimmt gibt's demnächst auch dementsprechende Spam-Mails!

Aber hömma, Martin, ich brauche keine Daumenverlängerung! Meiner ist auch so lang genug, um zu befriedigen! :D

"Sieht heiß aus, das Stück" - PRUUUUUUUUST!!!
 
X

xXpianOmanXx

Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
hahahahahahahahha :D selten so gelacht

PS: ich behalte lieber all meine finger
 
G

gubu

Guest
:D:D GRÖÖÖÖÖÖÖÖÖHL!!!!!!!

Nach Pillemann-Verlängerungen jetzt auch Daumenverlängerungen!

Bestimmt gibt's demnächst auch dementsprechende Spam-Mails!

Aber hömma, Martin, ich brauche keine Daumenverlängerung! Meiner ist auch so lang genug, um zu befriedigen!

"Sieht heiß aus, das Stück" - PRUUUUUUUUST!!!

Wo bleibt denn da der Anstand, hasenbein, also weißt Du....:shock::D
 
X

xXpianOmanXx

Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
er hat doch nur über sein "hasenbein" geschrieben :D
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.745
Reaktionen
1.191
Ich würde auf den linken vierten Finger verzichten. Der fühlt sich eh so an, als hätte er nie Klavier spielen gelernt ;)
 
X

xXpianOmanXx

Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
@Mephisto:
Der Finger lässt sich aber trainieren ;)
Nimm Dir mal die Etüde vor... http://www.youtube.com/watch?v=6MIKbwQ1PGQ

Also ganz ehrlich, ich will mir gar nicht ausmalen wie es wäre auf einen Finger verzichten zu müssen :shock:
Wenn ichs müsste, dann wärs der Daumen






























am Fuß
 
violapiano

violapiano

Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
http://www.youtube.com/watch?v=3de78ZoPpLs

Also, ich würde es an marcus' Stelle mit dieser Etüde probieren.
Es muss aber mindestens in dem tempo sein, sonst bringts nichts.

Ich könnte auf den Lederdaumen von Sabine verzichten.:D:D

lustige Grüße
violapiano
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Faulenzer

Faulenzer

Dabei seit
17. März 2010
Beiträge
903
Reaktionen
120
Ich hab lange überlegen müssen, bevor ich hier antworte. Mephisto, Du machst es einem nicht leicht :(
Meine linke Hand bleibt unberührt, die brauche ich noch neben Klavier zusätzlich fürs Gitarrenspiel, ebenso ein paar [eigentlich alle] von der rechten.
Wenn ich die Qual der Wahl hätte ....? "10 sind da" .... bevor man mir die ganze Hand "amputiert", stelle ich meinen kleinen rechten Finger widerwillig zur Auswahl an ...
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.258
Reaktionen
1.041
Rein vom Klaviergebrauch her würde ich da noch am ehesten meinen linken Ringfinger opfern. Wegen der Dezimen sollte kein kleiner Finger zum Opfer fallen, die Daumen sind für ganz viele Bewegungen beim Klavierspielen ganz entscheidende Drehpunkte, ohne die jegliches Legato den Bach runter gehen würde und natürlich wäre die Handspannweite ohne Daumen auch vielleicht nur bei einer Sexte (kann gerade mangels Klavier nicht besser schätzen).

Bleiben die drei mittleren Finger: Und dabei sind dann die Ringfinger im Zweifelsfall einfach schwächer als der Rest (z.B. beim Trillern)...

Und warum nun links?
Nun ja, ich habe irgendwie das Gefühl, dass tendenziell wenn man die Verteilung von Akkorden und Skalen auf die Hände anschaut, erstere links etwas häufiger vorkommen und zweitere rechts... tendenziell betrachtet. Und Skalen ohne Ringfinger stelle ich mir noch ekliger zu spielen vor als Akkorde ohne Ringfinger (kommt natürlich immer auf den Akkord oder die Skala an).

Also: Am besten auf die Finger aufpassen und keinen davon verlieren. Das erspart viel Ärger!
 
S

sonjalein

Dabei seit
3. Juni 2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
dem kann ich nur zustimmen. aus den selbsen gründen müsste bei mir auch der linke ringfinger dran glauben.

gibt es eigentlich bekannte pianisten die mit einem solchen handicap klarkommen müssen?
 
netti

netti

Dabei seit
31. Okt. 2006
Beiträge
421
Reaktionen
8
Ha, Meph, DEN Film hab ich auch gesehen.. spielte in der malerischen Eifel...


Die Anwort ist einfach für mich.. ich leide unter schwächlichen Ringfingern. :rolleyes:
Meine KL muss mich immer ermahnen, die auch mal zu benutzen.... besonders bei Akkorden... ich verbieg mich lieber, als den Ringfinger zu bemühen. Total besch... aber isso :D
 
Klimperer

Klimperer

Dabei seit
17. Aug. 2009
Beiträge
2.179
Reaktionen
296
Frage: auf welchen Finger könntet ihr am ehesten verzichten?

Antwort: auf den erhobenen Zeigefinger eines besserwisserischen Gegenübers.:rolleyes:
 
klavigen

klavigen

Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
4
Mir ist der ganze Faden echt zu makaber.

Das sind doch Umfragen im Stil von:

würdest du für 10.000€ von einer Rheinbrücke springen usw.

Solche Fragen sollte man nie stellen. Alle Finger sind uns lieb und teuer und unendlich viel wert. Desgleiche jedes andere Teil des Körpers.

Ich könnte eine Umfrage verstehen die danach fragt, welcher Finger uns beim KLavierspiel die grösste Sorge bereitet.

Da könnten mit Sicherheit auch konstruktivere Antworten folgen.
 
Guendola

Guendola

Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
8
Frühere Organisten hätten ohne Daumen nur Schwierigkeiten mit dem Registrieren gehabt. Als Pianist sollte man auf keinen einzigen Finger verzichten, dann lieber erstmal den Beruf / das Hobby wechseln!
 
J

Janik

Dabei seit
13. Juli 2008
Beiträge
276
Reaktionen
8
Was war das denn für ein Film?
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.258
Reaktionen
1.041
Zu Janiks Film-Frage kann ich nichts sagen.

Dafür musste ich vorhin als ich in einem "Buch" folgendes gelesen habe, sofort hier an den Thread denken (na, wer weiß aus welchem Werk das stammt?):

Zum Exempel, da hack mir einer
Von den fünf Fingern, die ich hab,
Hier an der Rechten den kleinen ab.
Habt ihr mir den Finger bloß genommen?
Nein, beim Kuckuck! ich bin um die Hand gekommen!
's ist nur ein Stumpf, und nichts mehr wert.
 
 

Top Bottom