Yamaha P-95 oder doch Yamaha P-35

R

Ron78

Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen :) ,

ich beabsichtige mir ein E-Piano zu kaufen, die Auswahl ist nun so weit durch. Leider habe ich keinen eindeutigen Sieger sprich die 2 genannten stehen noch zur Auswahl.

Könnt ihr mir vielleicht, aus eurer Sicht, die entscheidenden Unterschiede, bzw. Vor- und Nachteile, zwischen P-35 und P-95 sagen?

Die andere Frage dabei wäre noch, der Ständer (L-85) des P-95 sollte auch mit dem P-35 kompatibel sein oder?
 
S

starter2011

Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Kurz und knapp:
Besser du kaufst dir das P-105.
- hat 128 Polyphonie, wirst länger Spaß dran haben, ist aktueller als das P-95 und ist der "größerer" Bruder vom P-35.

Wenn das Geld nicht reicht, dann eher das P-35, weil das Instrument aktueller ist. Aber mit Bedenken, weil nur 32-Polyphonie (P-95 64-Polyphonie). Ist zwar als Anfänger noch nicht sehr wichtig, aber später kann das Piano durch die geringe Polyphonie schon Töne verschlucken.

Zu deiner Frage mit dem Ständer: Ja das stimmt. Auch passend zum P-105!

Frohes Neues!:D:drummer:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
R

Ron78

Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
Klasse, ich hab es auf der Seite übersehen, dort steht zu welchen Modellen der Ständer passt :) aber nun habe ich von hier auch Bestätigung. P-105 oder P-95, ca. 100€ Unterschied, die das P-105 wohl nicht wirklich Wert ist oder, also den Aufpreis zum P-95. Da bekomme ich ja glatt noch den Ständer dazu beim P-95 :)
 
R

Ron78

Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
Kann mir einer was zu den Tasten Geräusch des P-95 sagen, gibt es laute Geräusche beim spielen? Ich habe da leider gar nicht darauf geachtet im Laden, wo es sowieso zu laut dafür war :)
 
 

Top Bottom