Yamaha CLP 775 - Erfahrungen?

  • Ersteller des Themas Conny68
  • Erstellungsdatum
C

Conny68

Dabei seit
Okt. 2020
BeitrÀge
1
Reaktionen
0
Hallo,
ich spiele seit ein paar Jahren Klavier, bislang auf einem Casio AP 470. Vor dem Kauf kannte ich Casio nur von meinen alten Taschenrechnern her 😉... schon einige Zeit nervt mich der Anschlag und „Sound“. Endlich kann ich mir ein neues Digitalpiano zulegen, war heute bei einem HĂ€ndler, der die ĂŒblichen Kawai‘s und Yamahas hatte. Ich habe das CA49/CA59/CA79 und von Yamaha CLP 745 und CLP 775 gespielt –und mein Favorit ist CLP 775...Es ist ja noch nicht so lange auf dem Markt, aber vielleicht hat es auch einer und kann mir was zu StĂ€rken oder SchwĂ€chen sagen. Ach ja –und bitte nicht auf akustische Klaviere und FlĂŒgel verweisen, leider fehlt mir der Platz und ich brauche ein Instrument mit laut/leise Regler und Kopfhörern 😉 Danke fĂŒr eure Tipps!!
 
Bass-Tölpel

Bass-Tölpel

Dabei seit
Apr. 2020
BeitrÀge
83
Reaktionen
27
Ich habe das 775 neulich auch mal angespielt.
Yamaha hat die neue Reihe offenbar deutlich leichter von der Tastatur gemacht im Vergleich zum alten CLP-675/685.

Die hatten noch Brett harte Tastaturen, die fĂŒr mich faktisch unspielbar waren.
 
 

Top Bottom