Wie heißt dieses (bekannte) Stück?!

G
Gretel
Dabei seit
13. März 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Ich hab letztens ein Stück gehört und bin mir sicher, dass ich es kenne. Leider kann ich überhaupt keine Verbindung mehr dazu aufbauen. Kann sein, dass ich es selbst gespielt hab, kann sein, dass es total bekannt ist... ich komme nicht drauf!

Wär super, wenn jemand mal ein Blick drauf werfen könnte bzw. mal reinhören würde...

http://www.youtube.com/watch?v=rkpzcjwKgPg

Bei etwa 5.20 fängt Ralf Schmitz an zu spielen...

Ich hoffe, eure Hirne haben dazu mehr gespeichert als meins ;)
 
G
Gretel
Dabei seit
13. März 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
meinst du?
Ich hab irgendwie das Gefühl, das ist ne Fingerübung?! So mit Tonleiter :confused:
Kann auch völlig daneben liegen....

Hab auch schon "I like the flowers" vorgeschlagen bekommen, aber ich hörs einfach nicht, dass das stimmt :-|
 
A
Atra
Dabei seit
7. Feb. 2008
Beiträge
288
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Ich hab letztens ein Stück gehört und bin mir sicher, dass ich es kenne. Leider kann ich überhaupt keine Verbindung mehr dazu aufbauen. Kann sein, dass ich es selbst gespielt hab, kann sein, dass es total bekannt ist... ich komme nicht drauf!

Wär super, wenn jemand mal ein Blick drauf werfen könnte bzw. mal reinhören würde...

http://www.youtube.com/watch?v=rkpzcjwKgPg

Bei etwa 5.20 fängt Ralf Schmitz an zu spielen...

Ich hoffe, eure Hirne haben dazu mehr gespeichert als meins ;)
Keine ahnung wie es heißt, aber es war das einzige, was das vorletzte Kindermädchen meiner Kinder auf dem Klavier spielen konnte......
 
klavigen
klavigen
Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
4
Es ist kein Stück, sondern nur eine einfache Kadenz mit schlecht arpeggierten Dreiklängen:

Die Abfolge ist:

Tonika, Tonikaparelle, Subdominante, Dominante

Nach diesem Muster kannst du bereits fast die Hälfte aller Popsongs begleiten;)
 
G
Gretel
Dabei seit
13. März 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
wow danke!
Habs grad mal auspobiert und ihr habt Recht! :klavier:

Ist C Dur was er da spielt, nehme ich stark an oder?

Links spielt er immer den Grundton und rechts dann den Dreiklang, wie ihr gesagt habt Tonika, Tonikaparallele, Subdominate und Dominate. Und dann wieder von Anfang oder?!
 
klavigen
klavigen
Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
4
wow danke!
Habs grad mal auspobiert und ihr habt Recht! :klavier:

Ist C Dur was er da spielt, nehme ich stark an oder?

Links spielt er immer den Grundton und rechts dann den Dreiklang, wie ihr gesagt habt Tonika, Tonikaparallele, Subdominate und Dominate. Und dann wieder von Anfang oder?!
Er spielt in B-

also folgende Dreiklänge:

B-dur, g-moll, Es-dur, F-dur und wieder B-dur

Im Bass spielt er die Töne B,G,Es, F, und B

vile Spass beim Nachspielen
 
G
Gomez de Riquet
Guest
I - VI - IV - V - I

Man könnte auch sagen:

Missionarsstellung.
 
G
Gretel
Dabei seit
13. März 2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Vielen Dank!
Habs schon versucht! :)

Seid ihr sicher, dass es B Dur ist? Habe nicht soo ein super Gehör, aber es klingt anders, wenn ichs spiele.
Muss wohl nochmal die Dreiklänge prüfen, ob ich da nicht was verraffe :neutral:
 
klavigen
klavigen
Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
4
Vielen Dank!
Habs schon versucht! :)

Seid ihr sicher, dass es B Dur ist? Habe nicht soo ein super Gehör, aber es klingt anders, wenn ichs spiele.
Muss wohl nochmal die Dreiklänge prüfen, ob ich da nicht was verraffe :neutral:

Ja ich bin sicher- allerdings kann die Stimmung des Studioklaviers in der Sendung um einige Cent abweichen- grundsätzlich ist es aber in B
 
Miss Emerson
Miss Emerson
Dabei seit
14. März 2010
Beiträge
94
Reaktionen
8
Ich hab das Lied von einer Klassenkameradin in der Grundschule gelernt, das wurde da so "überliefert" (allerdings in C). Vor einem Jahr (knapp 20 Jahre später) hab ich dann rausgefunden, dass es noch eine Melode dazu gibt, die man immer schön im Kreis spielen kann.

Ich bringe das meinen Schülern immer in den ersten (Probe)Stunden bei, weil man dazu erst mal keine Noten braucht und trotzdem Einiges damit machen kann. Binär, ternär, Akkorde in der rechten Hand gebrochen oder auch nicht. Wenn der Schüler die Begleitung spielt, ein bisschen darüber improvisieren - das macht allen immer sofort Spaß.

Die Melodie von "I Like The Flowers" passt auch dazu.
 
 

Top Bottom