Werteinstufung eines alten Klaviers

F

Flöhlein7

Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe ein altes Klavier der Firma Rayermann. Das Klavier ist ca. 100 bis 120 Jahre alt. Mehr Angaben habe ich leider nicht. Nun möchte ich es im Grunde "los werden", da es seit Jahren nur noch ein Dekostück ist, das uns jetzt stört. Ich spiele schon seit Jahren auf meinem neuen Klavier und brauche jetzt den Platz, den das alte Klavier einnimmt. Dazu habe ich zwei Fragen:

Wen kann ich anfragen, das Klavier zu bewerten? Eventuell ist es noch etwas wert, z.B. als Ersatzteillager für Restaurateure.

Wer entsorgt solche Klaviere und was kostet das?

Im Internet finde ich leider rein gar nichts zur Firma Rayermann.

Ich hatte das Klavier mit Firmenbezeichnung schon zur Entsorgung bei myhammer.de eingestellt. Darauf gab es viele Angebote, das Klavier kostenlos abzuholen, obwohl ich angegeben habe, dass das Klavier einen großen Riss im Holzrahmen hat. Mehrere Angebote, teilweise aus 500 bis 700 km Entfernung habe ich zur kostenlosen Entsorgung erhalten. Das hat mich stutzig gemacht und ich frage mich auch deshalb, ob das Dinge vielleicht noch einen Wert hat.

Vielen Dank für jeden Tipp und einen schönen Sonntag
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.295
Hallo Flöhlein,

Toller Name - hoffentlich bleibst Du uns treu, wenn das alte Klavier weg ist.. :-)

Hast Du Bilder?

LG
Michael
 
F

Flöhlein7

Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Michael,

danke für die Blumen für meinen Namen. :super:

Ich hab beim Schreiben meines posts nicht gesehen, dass man hier im Forum Bilder hochladen kann. Werde mich schnellstens dran machen und diese dann hier einstellen. Soll ich bestimmte Bereiche, z.B. vom "Innenleben" auch fotografieren?

Liebe Grüße

Flöhlein
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.295
Alles außer Pornos :-D Einfach per Drag und Drop in den Editor ziehen...

LG
Michael
 
 

Top Bottom