Werke für 2 Klaviere

M

madozi

Dabei seit
14. Sep. 2008
Beiträge
128
Reaktionen
0
Welche Stücke für 2 Klaviere gefallen Euch? Welche habt ihr schon gespielt oder würdet ihr gerne mal spielen?

Ich finde die beiden Suiten von Rachmaninow toll. Ausserdem der Danse macabre und die Variationen über ein Thema von Beethoven von Saint Saens, die ich je zusammen mit meiner Klavierlehrerin gespielt habe. Die D-Dur Sonate von Mozart macht auch total viel Spass zu spielen. Im Moment übe ich gerade an Rhapsodie in Blue von Gerswin.
Toll ist auch Scaramouche von milhaud.
 
Dimo

Dimo

Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
Ja, Scaramouche gehört für mich auch auf jeden Fall dazu!

Die Mozart D-Dur-Sonate habe ich gerade im Konzert gehört.:)

Weiterhin:
-Schumann: Andante mit Variationen (herrliche intime Musik. Es gibt auch eine Fassung mit zusätzlichen 2 Hörnern:!:)
-Bach: Konzert C-Dur (zur Zeit mein Favorit von Bach, will ich unbedingt mal spielen:cool:)
-Brahms: Sonate f-moll op. 34, sehr persönliches und ausdrucksvolles Stück (wobei mir die Version für Klavierquintett noch besser gefällt);)
 
Frédéric Chopin

Frédéric Chopin

Dabei seit
8. Dez. 2007
Beiträge
737
Reaktionen
107
Hallo Madozi,

die Suite für 2 Klaviere Nr. 1 op. 5 von Sergei Rachmaninoff ist mein absolutes Lieblingswerk für 2 Klaviere. Am besten gefallen mir daraus "Les larmes". Einfach traumhaft schön!

Leider habe ich sie noch nicht gespielt, weil mir der zweite Pianist fehlt. :-)

Liebe Grüße, Mario
 
Geli

Geli

Dabei seit
18. Sep. 2006
Beiträge
563
Reaktionen
2
Ich bin gerade dabei, die Facile von Mozart/Grieg aufzunehmen, 1. und 2. Satz sind fertig, den 3. Satz habe ich in Arbeit. Ist etwas mühsam mit einem unbeweglichen Partner (Digi), macht aber trotzdem Spaß.
Außerdem gibt es von Hellbach ein Pop-Concerto, ist nicht schwer und klingt echt gut.
LG
Geli
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

keyla

Guest
die Petite Suite von Debussy. Am besten daraus gefällt mir das Menuett. Ist relativ leicht, man muss das Zusammenspiel aber gut üben.
 
Axel

Axel

Dabei seit
13. Feb. 2007
Beiträge
1.201
Reaktionen
605
Etwas aufwendiger, aber klasse: Die Variationswerke über Themen von Beethoven und Mozart von Max Reger.

Grüße
Axel
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.731
Reaktionen
1.185
Von den meisten Klavierkonzerten gibt es Bearbeitungen für zwei Klaviere. Wenn ich jemand hätte, der genauso verrückt ist wie ich, würde ich gern das ein oder andere Werk mal gemeinsam durchklimpern :p

marcus
 
Axel

Axel

Dabei seit
13. Feb. 2007
Beiträge
1.201
Reaktionen
605
Ja, wobei ich aus dem Ärmel nicht weiß, was zuerst da war, die Klavier- oder die Orchesterfassung. Aber es gibt beides. Die Klavierfassung ist, selbst wenn sie eine Bearbeitung ist immerhin von Reger selbst.

Reger hat da einiges verbrochen. Es müsste auch noch eine etwas schwerblütige, aber harmonisch kreative Passacaglia (h-moll?) für 2 Klaviere geben. Ich such in den nchsten Tagen mal.

Viele Grüße
Axel
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.253
Reaktionen
1.031
Ah ok, danke für die Info!
Reger ist allgemein viel zu unbekannt meiner Meinung nach. Der hat so viele geniale Sachen geschrieben, aber außer einigen Orgelwerken wird von ihm kaum etwas gespielt. Aber ich gerate schon wieder off-topic...
 
 

Top Bottom