welche tonart


T
tori
Dabei seit
9. Dez. 2009
Beiträge
46
Reaktionen
0
hallo, ich habe Probleme die Tonart zu erkennen

bei Mad World stehen 3 b's es kann dann es Dur oder c Moll sein?
kann mir einer helfen danke.

mfg tori
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.189
Reaktionen
8.601
Bei Jazz/Rock/Pop-Stücken ist es oft nicht möglich, von der Vorzeichnung auf die Tonart zu schließen.

Die Vorzeichen werden dort oft eher so gewählt, daß es am praktischsten aufzuschreiben ist (d.h. während des Stücks möglichst wenige Extra-Vorzeichen benötigt werden).

Habe eben kurz bei Youtube reingehört (kannte die Nummer vorher nicht), und es ist eindeutig F-Moll das tonale Zentrum.

Da das D oft vorkommt (häufiger Wechsel z.B. zwischen F-Moll und B-Dur), könnte man die Tonart auch "F dorisch" nennen. (Dorisch ist eine Molltonleiter, in der statt einer kleinen Sexte -in diesem Fall Des - eine große Sexte - in diesem Fall D - enthalten ist.)

Merke: Grundton eines Stückes ist der Ton, den das Ohr als Grundton wahrnimmt (also der, der als "Ruhepunkt" oder "Endpunkt" wirkt).

LG,
Hasenbein
 
J
Janik
Dabei seit
13. Juli 2008
Beiträge
276
Reaktionen
8
Hi,

du musst mal auf den letzen Ton (im Bassschlüssel) schauen, der gespielt wird.
Stehen Begleitungen (also Akkordbezeichnungen) über den Noten?
Die Tonart hängt dann von dem letzen Akkord/Ton ab.. Endet das Stück auf c --> c moll, auf es --> Es dur.
(Mad world ist glaube ich in Moll.. habs jetzt gerade nicht so im Ohr)

Lg
 
T
tori
Dabei seit
9. Dez. 2009
Beiträge
46
Reaktionen
0
danke aber was ich nicht verstehe ist warum da 3 b's stehen wenn es in f moll ist müssten doch 4 b's stehen?

mfg tori
 
E
Eusestan
Dabei seit
20. Juni 2010
Beiträge
64
Reaktionen
0
danke aber was ich nicht verstehe ist warum da 3 b's stehen wenn es in f moll ist müssten doch 4 b's stehen?

mfg tori

Warum das so sein kann habe ich alles verstanden, aber wie mein lieberhasenbein hast du das rausgehört? ist für mich völlig unverständlich, oder besser überirdisch :D eine tonart rauszuhöhren, wie geht das? und wie hörst du das D oder Des raus etc?

grüße aus Johannesbug
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.189
Reaktionen
8.601
Warum das so sein kann habe ich alles verstanden, aber wie mein lieberhasenbein hast du das rausgehört? ist für mich völlig unverständlich, oder besser überirdisch :D eine tonart rauszuhöhren, wie geht das? und wie hörst du das D oder Des raus etc?

grüße aus Johannesbug

Das könnten hier alle professionellen Pianisten. Ist ja ein sehr einfaches Stück.

LG,
Hasenbein
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.189
Reaktionen
8.601
ja aber wie funktioneirt das ? oder wie übt man sowas? Wie erreiche ich endlich undfinal dasLevel eines professionellen Pianisten!??!

gruß aus Johannesburg

Üben, statt in der ganzen Welt rumzugurken!! :D :D

Wenn man sich für Raushören und Musikzusammenhänge-Verstehen interessiert, wirklich interessiert, wird man es auch lernen. Man findet dann schon die richtigen Wege, es ist nicht kompliziert, man braucht nur ein Klavier. Die meisten Menschen lernen's aber nicht, weil sie's einfach nicht interessiert - sie wollen einfach nur irgendwas spielen, was gut klingt.

LG,
Hasenbein
 
E
Eusestan
Dabei seit
20. Juni 2010
Beiträge
64
Reaktionen
0
Üben, statt in der ganzen Welt rumzugurken!! :D :D

Wenn man sich für Raushören und Musikzusammenhänge-Verstehen interessiert, wirklich interessiert, wird man es auch lernen. Man findet dann schon die richtigen Wege, es ist nicht kompliziert, man braucht nur ein Klavier. Die meisten Menschen lernen's aber nicht, weil sie's einfach nicht interessiert - sie wollen einfach nur irgendwas spielen, was gut klingt.

LG,
Hasenbein

hmm na gut, ichwerde esmal versuchen. danke sehr !!!


grüße aus Capetown
 
 

Top Bottom