Weihnachtslieder für Anfänger

T

Talia

Dabei seit
8. Mai 2013
Beiträge
37
Reaktionen
0
Guten Morgen liebe Tastenfreunde,
nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder mit einer Frage bzw. mit Anregungen.
Ich würde jetzt schon gerne anfangen ein paar Weihnachslieder zu üben. Leider hab ich noch kein passendes Notenbuch gefunden (nicht schon wieder Piano Piano, da gibts eines mit Weihnachtsliedern).
Was könnt ihr denn empfehlen?
Lieben Gruß
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.864
Reaktionen
7.963
Boah, wie deprimierend... Ende September Weihnachtslieder üben...

Ich bin der Ansicht: Wer es nicht schafft, ein paar simpelste Weihnachtslieder mit Einfachstbegleitungen Ende November anzufangen zu üben und dann im Laufe des Dezember spielen zu können, in dessen Klavierunterricht ist ganz Entscheidendes schiefgelaufen.

Dieses monatelange Üben z.T. simpelster Stücke ist eine Seuche, die leider von allzu vielen Klavierlehrern auch noch am Leben erhalten wird. Z.B. indem kein Stückverständnis, kein Musikelemente- und Technikelemente-Verständnis und kein Prima-Vista-Spiel gelehrt werden. Zusätzlich oft noch Malen nach Zahlen: Fingersätze und z.T. sogar Notennamen werden haarklein in die Noten geschrieben, Fingersätze werden sklavisch befolgt (worst case: Schüler merkt sich Stück anhand des Fingersatzes...)...

Wären diese Schwachsinnsmethoden nicht so verbreitet, käme auch keiner auf die traurige Idee, Ende September mit Weihnachtsliederüben anzufangen.

LG,
Hasenbein
 
T

Talia

Dabei seit
8. Mai 2013
Beiträge
37
Reaktionen
0
Ich möchte mir nur mal schon was aussuchen, anfangen muss ich ja nicht gleich damit. In 2 bis 3 Wochen bekomme ich einfach- bis mittelschwere Stücke schon hin.
 
LMG

LMG

Dabei seit
1. Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Hi :)

Wenns leichte sein sollen, die aber trotzdem schön klingen, empfehle ich:

Breitkopf & Härtel - Sammelbände: Lieder zur Weihnachtszeit

Achtung, da sind Fehler im Online-Inhaltsverzeichnis: Lied 3 heißt nat.: "Das alte ist VERGANGEN" , und Lied 4 wurde vergessen: "Der Heiland ist geboren". ( Daher kommen sie auch nur auf 29 statt 30 Lieder *gg* ) .

Zu beachten sicher die wunderschönen "Maria durch ein Dornwald ging", "Ich steh an Deiner Krippen hier" und "es kommt ein Schiff geladen", aber auch die anderen sind sehr schön, und es hat sogar 5 vierhändige ( ebenfalls einfach !! ) mit drin !

( Gute Übung für zweihändig Vom Blatt spielen, die vierhändigen, weil die Teile ja auf 2 Seiten verteilt sind. Da muss man eine etwas "breitere" Sicht anwenden. Naja - vielleicht macht das nicht jedem Spaß )

******

Dann, schon etwas schwieriger ( dennoch immer noch leicht ) , aber trotzdem ultraschön ist folgendes:

Schott Music - Shop - - Heilige Nacht

( Der Einband sah früher anders aus: 3 Heilige aus dem Morgenland mit Kerzen, im Profil, nach rechts blickend ). Beispielseiten sind klickbar, auf der Page. )


LG, Olli !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
J

Jack Black

Guest
Wer es nicht schafft, ein paar simpelste Weihnachtslieder mit Einfachstbegleitungen Ende November anzufangen zu üben und dann im Laufe des Dezember spielen zu können, in dessen Klavierunterricht ist ganz Entscheidendes schiefgelaufen.


Boah wie deprimierend - ein Klavierlehrer der nur simpelste Weihnachtslieder mit Einfachstbegleitung kennt. Da ist bei der Auswahl des Lehrer ganz Entscheidendes schiefgelaufen.
 
 

Top Bottom