War Schumann ein Mutant?

Dieses Thema im Forum "Klavierspielen & Klavierüben" wurde erstellt von Kadenz, 15. Jan. 2007.

  1. Kadenz
    Offline

    Kadenz

    Beiträge:
    28
    Hallo,

    Kleiner Scherz muss sein (Überschrift). Ich habe gerade die Noten der Orginalausgabe von den Kinderszenen in der Hand.
    Da steht: "Leichte Stücke für das Pianoforte".

    Was sind dann schwere Stücke, frage ich mich? Eines meiner Lieblingsstücke ist z.b. Träumerei. Ich muss mal nachzählen, ob ich genug Finger habe, um das überhaupt spielen zu können.

    Ein ein wenig frustrierter

    Andreas
     
  2. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Kleiner Trost: Schumann ging es zunehmend nicht anders. 8)
     
  3. keyla
    Offline

    keyla Guest

    das ist leider oft sehr erniedrigend, wenn ein stück als einfacher eingestuft wird als man es selbst empfindet- ich habe die Noten vom Liebestraum von Liszt aus der Abteilung für einfache bis mittelschwere Musik holen müssen- um dan ein halbes Jahr jeden tag 3 stunden daran zu üben
     
  4. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    was war das denn für ein Archiv?
     
  5. keyla
    Offline

    keyla Guest

    notenabteilung in der Stadtbibliothek. die noten sind zwar nach komponisten geordnet aber zusätzlich steht immer noch der schwierigkeitsgrad mit dabei (zumindest im Rechner)