Triller in der linken Hand bringen mich zur Verzweiflung

Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
101
Hat jemand eine Idee, warum die linke Hand keine Triller spielen kann, bzw. wie man es ihr beibringen kann?
 
M

matzelo94

Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
529
Reaktionen
0
Also ich mach die Triller immer mit den Mittelfinger und Zeigefinger bzw. wenn danach die Handstellung sich ändert wander ich von Finger zu Finger.
Bei mir hats ca. 1 Woche gebraucht bis ich es mit M.finger und Z.finger konnte und nach ca. nochmal 2 Wochen üben konnte ich auch dabei meine Hand wandern lassen und von Finger zu Finger hoppsen:-D.

Es geht auch mit den Zeigefinger und den Daumen ganz gut, aber M.finger und Z.Finger geht immer noch leichter.

Wie man es beibringt ist reine Übung.
Einfach sau langsam spielen und immer wieder ins spielen einbinden zum Beispiel beim Improvisieren und am nächsten Tag wirds etwas schneller und immer so jeden Tag immer schneller und irgendwann haste es bei den Tempo bei dem du es haben willst:wink:.
 
violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
Hat jemand eine Idee, warum die linke Hand keine Triller spielen kann, bzw. wie man es ihr beibringen kann?
Hallo Haydnspaß,
was meinst Du denn, woran es liegt, dass da Trillern nicht klappt?

(Keine Vorstellung von den Bewegungsabläufen, Hand baut Spannung auf, ....???)

Wie äußert sich denn das Problem beim Trillerversuch?

Noch was: ist das bei allen Fingerpaaren gleich? Oder besonders zwischen zwei Fingern?

LG
violapiano
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
101
Also welche Finger ist erstmal egal. Wenn sich irgendwelche zwei Finger finden ließen, die den Triller spielen können, dann wär ich schon froh :)

Es geht übrigens um einen Triller c h c h c etc. mit Betonung auf dem c
 
violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
wie meinst du denn das, mit Betonung auf c?:confused::)

Vllt ist das ja das Problem? Schon gleich an eine Betonung zu denken?
Nur eine Idee.

LG
 
M

matzelo94

Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
529
Reaktionen
0
Hää wo genau liegt dein Problem?
Kannst du nicht deine Finger unterschiedlich bewegen?
Ich kapier gerade nicht woran es liegt...
Weißt du generäll nicht wie man das spielen soll, oder findest du nur nicht die passenden zwei Finger die die spielen sollen, oder wie oder was oder warum? :-D

Nehm mal den kleinen Finger und den Ringfinger jetzt guckste ob die zwei Finger dir gefallen, wenn nicht dann nimmste Ring- und Mittelfinger, wenn wieder nicht....u.s.w.

Wie geht es denn danach weiter?

Ich würde den M.finger und den Z.finger bevorzugen.

Ich schätz mal du hast ein Holztisch und jetzt schlägste einfach abwechselnd mit den Fingern aufn Tisch, Z.finger stark M.fniger schwach, dass geht schneller in die Birne als du denkst;).
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.954
Reaktionen
18.059
Also welche Finger ist erstmal egal. Wenn sich irgendwelche zwei Finger finden ließen, die den Triller spielen können, dann wär ich schon froh :)
hallo,

ich vermag momentan nicht so recht zu glauben, dass Dir kein Triller mit der l.H. gelingen will - fragst Du vielleicht stellvertretend für einen Schüler, der das derzeit nicht lernen kann oder will (irgendwelche Blockaden)?

wenn nicht gerade zwei Flügel nebeneinander stehen, dann sitze ich meist rechts neben dem jeweiligen Studi - und wenn ich was zeige, dann spiele ich es aus Bequemlichkeit eine Oktave höher, und zwar mit der linken Hand.

ich finde es ist egal, welche Hand man nimmt - was die rechte kann, kann die linke auch (wenigstens gespiegelt)

also falls hier kein Scherz oder keine Stellvertreterfrage vorliegt:
- Chopins Militärpolonaise
da gibts simultane Triller in Form einer kleinen doppelten Trillerkette
falls da Unebenheiten passieren, empfehlen sich absolut symmetrische Bewgungen, z.B. mit 3-1, wobei man halt die Finger so halt, dass beide 3. Finger die gleiche Taste nehmen, ebenso beide Daumen. - dann nix denken untrillern, als sei es die r.H. allein.
- eine andere Übung ist, von ppp zu f accelerando abwechselnd auf denselben Tasten zu trillern (hineinrollen), immer mit Akzent auf dem Ruheton:
C-------c--h--c--h--c-h-c-h-chchchchchchchchchC (und jetzt dasselbe)
(bei den Großbuchstaben natürlich Wechsel der Hand)
ich weiss nicht, wie ichs besser darstellen könnte
(r.H. 3---2-3-2-32323232 l.H. 2---3-2-3-23232323 r.H. 3 usw)

Gruß, Rolf
 
violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
hallo,

ich vermag momentan nicht so recht zu glauben, dass Dir kein Triller mit der l.H. gelingen will - fragst Du vielleicht stellvertretend für einen Schüler, der das derzeit nicht lernen kann oder will (irgendwelche Blockaden)?
(...)
also falls hier kein Scherz oder keine Stellvertreterfrage vorliegt: (...)
:D das war genau mein erster Gedanke, ob uns der Fuchs hochnimmt?:D
 
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
101
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Moderato

Moderato

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.002
Reaktionen
2.319
Die Frage könnte von mir sein. Ich wäre mit dem Triller-LH. zufrieden, Du nicht??

Kurz in den Notenband geschaut, sofort einen Triller gefunden, Nr der Sonate gekuckt, Aufnahme deshalb sofort gefunden:D
 

violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
Meine KL würde in diesem Zusammenhang vermutlich von den aktiven Fingerspitzen sprechen, bei mir trifft da in der Regel auch zu. Ich finde auch, dass man aus der Pro-Supination nicht so kontrolliert trillern kann wie aus den Fingern. Ich kann beides, verwende es mitunter auch kombiniert.
Vielleicht liegt auch an der fehlenden Entspannung zwschen den Anschlägen?
Mir hilft die Vorstellung, nur die Taste herunter zu bringen, die Aufwärtsbewegung kommt ja von alleine und braucht keinen extra Impuls.

LG
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.002
Reaktionen
2.319
Ich habe das aktuelle LH-Problem bei h-cis mit 3-2. Die von Flip beschriebene Rotationstechnik geht da irgendwie schlecht.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.111
Reaktionen
9.221
Wo bleibt Stilblüte? Die hat uns doch am Samstag weiß Gott genug vorgetrillert...;)
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.002
Reaktionen
2.319
Wenn 3-2 Schwierigkeiten macht, versuchs mal mit 4-2, sollte sicher gehen. Oder sind noch andere Finger links beteiligt?
Ja, direkt danach 32tel ais-h-cis-h-a usw.

Da meine RH lädiert ist, meint mein KL, ich soll mal Chopin Etude op 25/7 cis-moll angehen. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, aber vielleicht will er mich ja los werden.:D
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.954
Reaktionen
18.059
Sorry, aber ich hätte die Frage nicht gestellt, wenn's kein Problem gäbe.

Bitte nicht schon wieder die Militärpolonaise - ich bin ein friedlicher Mensch.
na dann halt keine Militärpolonaise (obwohl die ein spaßiges, parodistisches Stück ist) :)

parallele Triller finden sich auch anderswo (Tschaikowskis G-Dur Konzert erwähne ich vorsichtshalber nicht), z.B. nicht gerade allzu selten bei Beethoven.

wenn es da für die l.H. Probleme gibt, würde ich das nicht am "Zielstück" (also nicht in der genannten Haydnsonate) üben, sondern die erwähnten Sachen ausprobieren (links lernt von rechts und mit gleichen Fingern parallel spielen) - prinzipiell kann die l.H. genauso gut oder schlecht trillern, wie die r.H.: wenn Du, wovon ich ausgehe, es rechts gut kannst, dann lässt sich das wie schon gesagt übertragen.

erst danach würde ich an Deiner Stelle dann ausprobieren, ob es dann auch an der problematischen Haydnstelle geht.

Gruß, Rolf
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.727
Reaktionen
1.162
Ich habe das aktuelle LH-Problem bei h-cis mit 3-2. Die von Flip beschriebene Rotationstechnik geht da irgendwie schlecht.
Probier mal 1-2! 1 auf cis und 2 auf h.

Ich hatte vor kurzem einen Triller his-cis und dieser Fingersatz kam von meinem Lehrer. Ich war freilich sehr skeptisch, aber die Regel, dass der Daumen nicht auf schwarze Tasten darf, ist einfach Nonsens :)

lg marcus
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.002
Reaktionen
2.319
Probier mal 1-2! 1 auf cis und 2 auf h.
lg marcus
Das hatte wohl auch Flip gemeint. Aber das Folgende fällt mir dann schwerer.
Ich habe auch schon h-cis mit 1-3 (3 auf cis! also über dem Daumen) probiert. Dann kann man etwas schütteln, und es geht eigenlich ziemlich entspannt.
Aber der Threadtitel trifft für mich auch sonst zu, nicht nur am aktuellen Problem.
 
 

Top Bottom