Tasten meines Digitalpianos dämpfen

thmweb

thmweb

Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe ein Digitalpiano Casio PX-110. Die Tastenanschläge sind ziemlich laut. Ich weiß nicht, ob die Lautstärke normal ist, denn mir fehlt es an Vergleichsmöglichkeiten mit anderen Digitalpianos. Meine Nichte hat seit kurzem ein "echtes" Klavier, dessen Anschläge deutlich leiser sind.

Nun meine Frage an Euch: gibt es eine Möglichkeit, diese Geräusche zu dämpfen, z.B. wenn man z.B. Filz oder dergleichen unterlegt? Ich habe schon im Netz recherchiert und nichts dazu gefunden.

Herzlichen Dank vorab!

Viele Grüße
Thomas
 
Mawima

Mawima

Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
967
Reaktionen
477
Das PX-110 besteht praktisch nur aus der Tastenmechanik mit ein paar angebauten Blenden. Die Demontage ist recht kompliziert. Bei Problemen innerhalb der Garantie mit den Tasten kommt der Casio-Techniker und tauscht die Tastatur deshalb komplett aus.

Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, gibt es zwei Filzleisten, zum einen für den oberen Anschlag zum anderen für die Ruheposition auf dem Boden. Diese lassen sich allerdings nicht so einfach tauschen wie beim Clavinova.

Hier ein Bild mit geöffnetem Boden. Mehr Bilder habe ich leider nicht gemacht.
7979-d6f8c7f4810489d55687e901bce73fd9.jpg

Die Filzleiste für die untere Ruheposition müsste auf dem Bodendeckel sein.

Viele Grüße
Martin
 
thmweb

thmweb

Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Michael,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort mit den Infos und dem Photo!

Das gute Teil ist leider nicht mehr in der Garantiezeit. Damals fiel mir das zwar auf, aber ich dachte mir, es wäre einfach diese "Hammermechanik". Zwischenzeitlich stört es mich beim Spielen und auch wenn meine Frau darauf spielt.

Vielleicht fehlt diese Filzleiste "für die untere Ruheposition", wen diese dafür verantwortlich sein sollte!? Kann man den Bodendeckel einfach abschrauben und nachsehen und dann ggf. selbst eine Filzleiste aufbringen?

Viele Grüße
Thomas
 
Mawima

Mawima

Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
967
Reaktionen
477
Aus der Erinnerung heraus glaube ich: ja, den Boden kann man abschrauben. Die Tastatur ist ein komplettes Element inklusive Seitenteilen wie auf dem Bild zu sehen und der Leiste vorne. Beim Tausch wird davon nur die Elektronik hinten oben abgetrennt und auf die neue wieder aufgebracht.

An die Bodenfilzleiste kommst Du mit dem Entfernen von vielen Schrauben wahrscheinlich dran. Ansonsten ist die Mechanik ziemlich gekapselt

Das ist der Nachteil der Casio-Tastaturen. Sie fühlen sich gar nicht schlecht an. Aber sie sind recht laut und werden in kürzester Zeit lauter.
 
thmweb

thmweb

Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke Dir!

Was ich nicht verstehe:
Da dies doch recht populäre Digitalpianos sind, müsste es doch eine Lösung dafür geben bzw. müsste es doch jemandem schon gelungen sein, dieses Problem zu beheben, quasi ein Workaround. Einfach ein neues zu kaufen, ist ja im Interesse unseres Wirtschaftssystems, aber es muss doch einen anderen Weg geben :)

Ich habe schon eine Weile im Netz recherchiert, dazu aber leider nichts gefunden. Ich suche einfach weiter oder fange an zu basteln und gebe Feedback, wenn ich fündig werde.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

buschinski

Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
571
Reaktionen
165
Dieses Modell ist ein Stagepiano. Auf der Bühne ist es völlig schnuppe wie laut das Teil ist. Es mag sein, daß Casio besonders laut ist. Aber ich kenne das durchaus so, daß bei Stagepianos aller Hersteller der leise Anschlag nicht unbedingt Priorität hat.
 
 

Top Bottom