Suche wieder mal Pianisten zum gegenseitigen Vorspiel, Austausch - Region Stuttgart

Joh

Joh

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
790
Reaktionen
1.286
Hallo zusammen,

hiermit möchte ich wieder einmal eine Suchanfrage nach anderen Konzertpianisten aus der Stuttgarter Region starten:

ich spiele regelmäßig Konzerte und auf Veranstaltungen und hätte daher auch gerne regelmäßige musikalische Treffen mit Gleichgesinnten, die ebenso wie ich mit Freude Klavier spielen und evtl. neuen Input brauchen, das Vorspielen proben wollen oder anderweitig besser werden und sich perfektionieren wollen.
Gerade vor Auftritten ist es, wie ich nach wie vor finde, absolut notwendig, Leuten vorzuspielen, gerade bei Stücken, welche man lange nicht mehr vorgespielt hat oder die neu sind.

Also meldet Euch gerne bei mir, wenn Interesse besteht und Ihr im Großraum Stuttgart / Ludwigsburg wohnt.
Kontaktdaten und weitere Infos über mich findet Ihr im Internet unter www.johannes-gaechter.de.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Joh

Joh

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
790
Reaktionen
1.286
Was ist los?
Keine Pianisten in Stuttgart... oder alle nur beim üben?
:-)
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
Der Schwabe ist fleissig, still und bescheiden und dem öffentlichen Auftritt abhold ;-)
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.704
Reaktionen
6.801
Ach, Du lieber Gott! Genau wie der Kölner!

CW
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.304
Reaktionen
13.663
Ich früchte, dass du da wohl etwas weiter fahren musst... Oder dich außerhalb von Clavio umgucken und hoffen...
 
D

dominik91e

Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
86
Reaktionen
9
Zwei Fragen:
1. Meinst du mit Konzertpianisten wirklich Berufspianisten, oder betrifft das auch Amateurpianisten, die bereits Konzerte gespielt haben :-)
2. Wie viel Programm möchtest du denn pro Person spielen lassen?

...prinzipiell hätte ich nämlich Interesse an Vorspielen zumindest mitzuwirken, bin allerdings kein Berufspianist. Momentan könnte ich etwa die Waldsteinsonate von Beethoven, sowie einige Chopin-Etuden (op. 25 nos. 1,5,7,12) und die La Campanella von Liszt vortragen und bei Bedarf auch das Programm noch etwas "vergrößern".

Gruß
Dominik
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.304
Reaktionen
13.663
Immer wieder fruchtbar, was einem so rausrutscht...
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.118
Reaktionen
5.954
Ach Johannes, Du auch hier?
 

Joh

Joh

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
790
Reaktionen
1.286
Ich meinte natürlich alle Pianisten, ob Berufsmusiker oder nicht, ist für mich eigentlich nicht so wichtig.
Hauptsache Sie spielen gerne Klavier - also Dominik, vielleicht klappt es ja?

Einen Aushang an der staatlichen Hochschule habe ich schonmals gemacht. Leider wird dort alles immer total chaotisch zugemüllt und nach ein paar Tagen ist der Aushang dann überklebt.
 
D

dominik91e

Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
86
Reaktionen
9
Denkbar wäre es :)
Wenn du genaue Pläne hast, kannst du dich ja mal melden. Oder?
 
S

Styx

Guest
Hallo joh,

in München gibt es seit Jahren den legendären Pianistenclub München e.V. Warum sollte so etwas in Stuttgard nicht möglich sein. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit der Mitgliedschaft im Deutschen Tonkünstlerverband.

Viele Grüße

Styx
 
Joh

Joh

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
790
Reaktionen
1.286
Ja, ein Pianisten-Club in Stuttgart wäre toll - genau nach meinen Vorstellungen.
Habe selbst leider zu wenig Zeit, Ahnung und Kontakte, um das in Angriff zu nehmen.
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.118
Reaktionen
5.954
Schade dass Du so weit weg wohnst... zu blöd wenn man sich nur einmal pro Jahr in paris trifft....
 
Joh

Joh

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
790
Reaktionen
1.286
Ja, sehr schade!
Du wärst der ideale Kandidat dafür.
 
Walter

Walter

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.148
Reaktionen
696
Hallo Joh,

im Prinzip habe ich an einem Klavierstammtisch schon Interesse, andere wohl auch.

Nur geht es mir wie vielen anderen auch: zu wenig Zeit, wegen langer Anreisen bleibt zu viel Zeit auf der Straße. Außerdem ist es (für mich) schwierig, genau zur richtigen Zeit das vorspielreif zu haben, was ich gerne zur Beurteilung vorspielen möchte. Meine zeitlichen Möglichkeiten sind zu sehr auf Kante genäht.
Genaueres habe ich im letzten Eintrag meines Blogs dargestellt.

Eine abgeschwächte Möglichkeit zum Austausch bietet doch das Forum hier. Stelle doch mal dar, wie Du genau arbeitetst und welche Ziele Du verfolgst und stelle das zur Diskussion oder beteilige Dich an der Besprechung der Einspielungen anderer.

Lade eigene Einspielungen hoch, möglichst live-Einspielungen (die Aufführung ist die Stunde der Wahrheit), und stelle sie zur Diskussion.

Du wolltest doch einen Austausch - dazu gehört ein Geben und ein Nehmen.

Grüße nach Ditzingen

Walter
 
Joh

Joh

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
790
Reaktionen
1.286
Hallo Walter,

Schwäbisch Hall ist leider für häufigere und regelmäßigere Treffen, so wie ich es gerne hätte, auch etwas zu weit für mich, da ich zeitlich ebenfalls relativ knapp bin.
Ich bin gerade auf der Suche nach einem geeignetem Raum für meinen zukünftigen Konzertflügel, dann werde ich mir auch Aufnahme-Equipment zulegen und etwas posten - versprochen! Im Moment müssen sich alle Interessierten leider noch mit den 3 Jahre alten Videos eines Konzertmitschnittes auf meiner Seite zufrieden geben, welche leider nicht mehr so ganz meiner heutigen Spiel-Qualität entsprechen.

Momentan "arbeite" ich schon für meine nächste Konzert-Saison Februar - April 2014, u.a. Chopin - h-moll Sonate Op. 58, Mozart Klavierkonzert KV 415, Brahms Violinsonate Op. 78, Beethoven Sonate Op.2 / 3, Faure Ballade Op. 19 und andere. Zum Konzertieren sind diese Stücke noch nicht reif, können aber teilweise schon zur Probe vorgespielt werden, falls jemand Interesse hat. Dabei geht es ersteinmal nur ums Proben, nicht ums Beurteilen.

Gruß nach Schwäbisch Hall
 
 

Top Bottom