Stilrichtungen von Klavieren

O

Owklee

Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
3
Liebe Clavianer,

Wie hier berichtet, haben ich und meine Frau uns vor einiger Zeit einen alten Försterklavier zugelegt.
https://www.clavio.de/threads/august-foerster-von-1910-scheisse-oder-gold.23849/

Dabei glaube ich, bemerkt zu haben, dass die alten, heute angebotenen Klaviere öfters in Stilrichtung Jugendstil gehen. Kennt den jemand von euch auch alte Perlen aus dem Zeitalter der Funktionalismus oder anderen Stilrichtungen? Oder – Gedankenspiel! – hätten die Bauhäusler damals einen Klavier gebaut, wie hätte dies ausgesehen?
 
maxe

maxe

Gesperrt
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
5.280
Reaktionen
2.967

Das PH Grand Piano - BLÜTHNER wurde 1931 von Poul Henningsen entworfen
 
maxe

maxe

Gesperrt
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
5.280
Reaktionen
2.967
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.108
Reaktionen
9.215
Dazupappen kann jeder Depp. Reduktion ist die Kunst.
 
P

Pedall

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.164
Reaktionen
2.091
Die hatten wir schon im Thread "Designunfälle", bitte nicht nochmal das Ganze von vorn!!!

https://www.clavio.de/threads/designunfaelle.19933/
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.647
Reaktionen
20.562
Nö aber wenn es so einen Faden schon gibt reicht es ja, darauf zu verweisen anstatt gleiche Beiträge einfach noch mal zu schreiben.

Tatsächlich wird @Owklee in dem verlinkten Faden fündig, was seine Fragen betrifft.
 

Nora

Nora

Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.460
Reaktionen
2.266
Nö aber wenn es so einen Faden schon gibt reicht es ja, darauf zu verweisen anstatt gleiche Beiträge einfach noch mal zu schreiben.
Der Aspekt "die Frage wurde schon in Faden xy behandelt" taucht nicht zum ersten Mal auf. Ich kann mich erinnern, wir (inklusive Moderation) haben uns darauf geeinigt, dass in einem lebendigen Forum Themen von neuen Usern immer wieder neu gestellt und beantwortet werden. Dies sei auch in Ordnung, da andere Personen die Themen wieder neu beschreiben und neue Perspektiven in die Diskussion einbringen. Natürlich kann auf andere Fäden immer verwiesen werden. Aber wir wollen hier doch einen lebendigen Austausch und kein Museum.

Ein Faden, in dem nach Design-Unfällen gesucht wird, ist auch m.E. schon in der Fragestellung etwas anders aufgestellt als ein Faden, in dem nach Perlen gesucht wird. Auch wenn die Beurteilung hier vielleicht manchmal nur im Auge des Betrachters liegt. :-D

.
 
P

Pedall

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.164
Reaktionen
2.091
Ein Faden, in dem nach Design-Unfällen gesucht wird
Der Fadentitel ist mit Fragezeichen versehen. Da geht es um ungewöhnliche Designs - ob die als gelungen oder als "Unfall" empfunden werden, ist dann die Frage.

Hier hat jemand ausdrücklich nach alten Perlen gefragt, nicht nach ungewöhnlichen Designs der letzten vier, fünf Jahre.
 
 

Top Bottom