Seiler vs Bechstein

  • Ersteller des Themas tigerschnecke
  • Erstellungsdatum
T

tigerschnecke

Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
11
Hallo,

ich bin Wiedereinsteiger und möchte mir ein gebrauchtes Klavier kaufen.
Nun habe ich gerade die Auswahl zwischen einem Seiler von 1991 und einem Bechstein 1976. Beide sind vom Händler und komplett überholt. Preislich sind sie gleich. Kann man ganz grundsätzlich sagen, dass eine Marke besser als die Andere ist? Oder ist das Geschmacksache? Da die Klaviere bei zwei verschiedenen Händlern stehen, kann ich sie nicht direkt vergleichen.
Ich kann gerne noch Details liefern aber mich würde erstmals interessieren ob es grundsätzliche Tendenzen zur einen oder anderen Marke gibt.

LG und danke schon mal.
 
T

tigerschnecke

Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
11
Seiler 122 Primus von 1991
C.Bechstein 12N 112cm von 1976 mit Naturtastenbelag.
Die Preise sind nahezu identisch.
Ich hab wirklich garkeine Ahnung. :denken:
 
T

tigerschnecke

Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
11
:-D Ja es sieht wirklich schick aus.
 
thinman

thinman

Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
3.159
Reaktionen
5.086
@tigerschnecke:
Bist Du Deiner Zeit voraus oder warum ist das Zeit-Insert auf den 3.5.2017 gesetzt? ;-)
 
T

tigerschnecke

Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
11
Haha, das frag ich, wenns geliefert wird. Bechstein 3000. die neue Generation Klaviere.
 
 

Top Bottom