Rhythmusgefühl

  • Ersteller des Themas alegria35
  • Erstellungsdatum
A

alegria35

Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
21
Reaktionen
0
hallo,

ich bin 35jahre alt und habe vor ca. 1/2 halben jahr begonnen mir einen traum zu verwirklichen und das klavierspielen angefangen.
habt ihr ein paar tipps für mich, welche grundlagen am anfang wichtig sind und wie ich mein rhythmusgefühl (1/8 und 1/16 noten) verbessern kann?

vielen dank und
beste grüße,
alegria35
 
C

classican

Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
311
Reaktionen
0
Hallo alegria,
das wichtigste ist erstmal, im Kopf zu zählen.Das kann dich am Anfang noch ablenken, aber irgendwann geht das dann automatisch und du hast einen stetigen Puls beim spielen.
Des weiteren solltest du dir ein Metronom anschaffen, besser elektronisch als mechanisch, da letztere vom Gehirn leichter blockiert werden können.
Rhythmusdiktate kannst du zudem zusätzlich machen, dazu gibt es auch Computerprogramme (einfach mal googeln).
Denk auch daran, das du auch beim Auto- (besser:Bahn;)-) fahren zählen und klopfen kannst, wie auch fast sonst wo.
Noch viel Erfolg und LG,
classican


PS:Ich kenne von meiner kleinen Schwester noch ein rhythmusspiel für die Spielekonsole DS, das ist auch gut :D
 
A

alegria35

Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
21
Reaktionen
0
hallo classican,

erstmal danke für die schnelle antwort. ein metronom gehört schon zu meiner ausrüstung ;) (millenium rw 500 rhythmuspumper). ich übe damit auch schon mehr oder weniger fleißig:floet:. ich muss wohl doch noch etwas geduld haben, sodass ich nicht mehr mitzählen muss, sondern einfach auf mein gefühl hören kann.

lg, alegria35
 
C

classican

Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
311
Reaktionen
0
Gerade das wollte nicht nicht sagen ;)
Ist natürlich auch eine Frage der Musikrichtung:
Bei "klassischer" Musik sollte immer! im Kopf mitgezählt werden (wobei das zählen dem Tempo manchmal auch angepasst werden muss (rit., rubato^^)), bei Salsa und ähnlichem zähl ich auch einen Grundpuls, Blues habe ich keine Ahnung von, da könnte das zählen wohl stark aufweichen :rolleyes:.
Wenn du also noch deine erstes Liedgut spielst und es später auch ruhig mal etwas klassisches geben darf, bitte gewöhne dir automatisches Zählen an!
LG und Nacht,
classican


PS:Wenn andere zu diesem Thema anders denken, bitte ich sie hierzu Kommentar abzugeben, vielleicht liege ich ja nicht richtig - und bevor hier wer was falsches lernt:floet:

PPS:Hab die Grundlagenfrage überlesen, bin aber jetzt schon zu müde darauf zu antworten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
tom_ Klavierspielen & Klavierüben 45
C Klavier und Jazz 1
 

Top Bottom