Prokofjew: Visions fugitives op.22

Klavirus

Klavirus

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
11.222
Reaktionen
5.881
Hallo,

bin vor kurzem erst drauf gestoßen, auf einer DVD hörte ich ein paar der Stücke. Bin fasiniert. Im Spielband der Russ. KS sind 2 davon abgedruckt (Nr. 10 und 16).

Reizt mich, die zu spielen, ersteres habe ich schon mal angefangen und vorsorglich auswendig gelernt, falls sich meine Lehrerin "sträubt". :D

Da ich hier dazu noch keine Infos finde, möchte ich Euch fragen, was haltet Ihr von diesen Stücken, z.B. als "Prokofjew-Kennenlern-Stücke". Kann man die auch z.B. als 3-er-Pack zum Vorspielen benutzen? (und welches sind die leichtesten?)

Fragende Grüße
Klavirus
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
11.222
Reaktionen
5.881
Scheint so recht vielleicht keinen zu interessieren.
Demnächst werde ich also, nach der ersten Besprechung (mindestens) mit meiner KL, mal die Nr. 10 hier einstellen (im nächsten Jahr :rolleyes:).

Mich würde schon brennend interessieren, ob jemand Erfahrung mit diesen Stücken hat! Noten gibt es ja im Internet, hab sie mir angeschaut und nicht (!) runtergeladen. Lohnt sich die Anschaffung?

Bin gespannt auf Antworten

Klavirus
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.727
Reaktionen
1.163
Scheint so recht vielleicht keinen zu interessieren.
Demnächst werde ich also, nach der ersten Besprechung (mindestens) mit meiner KL, mal die Nr. 10 hier einstellen (im nächsten Jahr :rolleyes:).

Mich würde schon brennend interessieren, ob jemand Erfahrung mit diesen Stücken hat! Noten gibt es ja im Internet, hab sie mir angeschaut und nicht (!) runtergeladen. Lohnt sich die Anschaffung?

Bin gespannt auf Antworten

Klavirus
Interessant, dass dir die 10 so gut gefällt. Mir nämlich auch, und auch ich will eine Aufnahme davon ins Forum stellen :D
Kannst du die 10. schon? Ich find es sehr heikel.

Falls du noch eine andere von den flüchtigen Visionen empfehlen kannst, bitte her damit ;)

lg marcus
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
11.222
Reaktionen
5.881
Die 10 habe ich eigentlich nur erst mal auserwählt, da sie in meinem Notenbuch drin ist und das andere mir zu schwer erschien. Um einen richtigen Überblick zu haben, bräuchte man die Noten und wohl auch Aufnahmen (bei YT gibt es ein paar, naja).

Ich mach erst mal die 10 fertig, habe ja erst angefangen, die Arpeggio-Vorschläge kommen noch nicht so flüssig, dauert noch ein wenig, bis es läuft. Man kann aber irgendwie im wahrsten Sinne des Wortes Klavier "spielen"!

Wie schnell spielst Du es?

Klavirus
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.727
Reaktionen
1.163
Ich mach erst mal die 10 fertig, habe ja erst angefangen, die Arpeggio-Vorschläge kommen noch nicht so flüssig, dauert noch ein wenig, bis es läuft. Man kann aber irgendwie im wahrsten Sinne des Wortes Klavier "spielen"!

Wie schnell spielst Du es?

Klavirus
Mit einer Metronomangabe kann ich dir mangels Metronom leider nicht dienen. Aber bis zum 24. ist es ja nicht mehr lang.
Ich finde ein etwas flotteres Tempo gar nicht schlecht.
Was meinst du mit "Arpeggio-Vorschläge" ?

lg marcus
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
11.222
Reaktionen
5.881
Weiß nicht, wie ich die "Teile" sonst nennen soll. Im Takt 16/17 z.B. spielt die rechte Hand diese Figuren, Vorschläge sind es ja schon.

Klavirus
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.727
Reaktionen
1.163
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
11.222
Reaktionen
5.881
Abgemacht! Ran an den Speck!
Das Stück ist doch wie geschaffen für ein familiäres Oma- und Opa-Weihnachts-Vorspiel, ne?

Viel Spaß!

Klavirus
 
 

Top Bottom