Perzina (Schwerin 1871) Klavier-gebraucht kaufen

L

LauraHa

Dabei seit
19. März 2021
Beiträge
1
Reaktionen
0
Liebe alle!
Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten Klavier. Ein Musikhaus in Wien hat mir ein Perzina, schwarz für 2.200€ angeboten. Ist dieser Preis adequat?
Und wie bewertet ihr Perzina-Klaviere? Kaufe ich damit etwas Qualitatives?
Danke schön!
 

Anhänge

  • F187EE87-F4C1-4984-B3A1-81223D9F2334.jpeg
    F187EE87-F4C1-4984-B3A1-81223D9F2334.jpeg
    79,9 KB · Aufrufe: 76
A

Alex_S.

Dabei seit
17. Feb. 2021
Beiträge
49
Reaktionen
33
Die Firma Gebr. Perzina hat laut Wikipedia bis ca. 1929 Klaviere hergestellt. Das Klavier ist also recht alt. Klaviere müssen regelmäßig gewartet werden. Selbst bei guter Wartung und geringer Nutzung ist, je nach Qualität, eine Generalüberholung notwendig.
Das Klavier sieht äußerlich ziemlich ungepflegt aus. Insofern hätte ich Zweifel, dass das Klavier überhaupt einen materiellen Wert hat.

Der Verkäufer sollte sagen, was an dem Klavier gemacht wurde und ob er eine Garantie gibt.
Genaueres könnten kundige Mitleser sicher sagen, wenn man das Innenleben sehen würde. Aber selbst dies ersetzt die persönliche Begutachtung durch einen Experten nicht.
 
J

joerch

Dabei seit
8. Juli 2020
Beiträge
43
Reaktionen
56
Das ist ein relativ neues chinesisches Klavier mit einem guten alten deutschen Namen.
Wie so viele.
 
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.396
Reaktionen
12.115
Dass die auch noch das historische Logo verwenden, hat schon ein Gschmäckle.

Eigentlich wäre es an der Zeit, dass wir mal eine Liste von chinesischen Klavieren mit alten dt. Herstellernamen zusammenstellen (Ritmüller, Feurich...) und ergänzend vielleicht eine mit Phantasienamen (Mendelssohn...).
 
A

Alex_S.

Dabei seit
17. Feb. 2021
Beiträge
49
Reaktionen
33
Täuschend fände ich vor allem, dass gegr. in Schwerin dabei steht.
Auf meinem Handy sieht das aber wie 100 Jahre alt aus, dann klemmt noch eine Taste, andere sind beklebt, mir scheint der Preis in jedem Fall deutlich zu hoch.
 
A

Alex_S.

Dabei seit
17. Feb. 2021
Beiträge
49
Reaktionen
33
Ja, genau, wie soll man denn nun das c’ finden?
 
 

Top Bottom