PERFECT - ED SHEERAN (Piano Solo Cover / Arr. The Piano Guys)

Dieses Thema im Forum "Einspielungen unserer Forum-Mitglieder" wurde erstellt von Bastly, 4. Okt. 2018.

  1. Bastly
    Offline

    Bastly

    Beiträge:
    436
    Hallo zusammen,

    mal im Urlaub etwas Zeit gehabt, ist nicht "perfect" aber ok ;)



    Gruß
    Bastly
     
    Frédéric Chopin, Henry, Gernot und 9 anderen gefällt das.
  2. Peter
    Online

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.551
    Die vergilbten Notenblätter passen so gar nicht zum Stück. :-D
     
  3. Bastly
    Offline

    Bastly

    Beiträge:
    436
    Aber zum Flügel ;-)
    Alles nur Deko :-D
     
    Peter gefällt das.
  4. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.728
    Schön, von Dir mal wieder zu hören:super:. Du hast für mich zu "den Verschollenen" gezählt;-).

    Viele Grüße
    Christian
     
    Leoniesophie gefällt das.
  5. Bastly
    Offline

    Bastly

    Beiträge:
    436
    Ja, wie das halt so ist mit der Zeit und dann noch dazu die Motivation.
    Ganz aufhören werd ich sicher nicht, aber ist und bleibt halt ein Hobby ;)
     
  6. TheTasteOfPiano
    Offline

    TheTasteOfPiano

    Beiträge:
    120
    Da hast du dir einen schönen Song rausgesucht Mir sind bei deiner Interpretation allerdings ein paar zu viele Schnörkel drin.
     
  7. tasteur
    Offline

    tasteur

    Beiträge:
    93
    Ach, ein wahrlich schönes Stück, zudem in einer Qualität vorgetragen, die mir zeigt, da, da will ich hin ... sagte ein Rollstuhlfahrer* und zeigte mit spastisch verkrampfter Hand** zum Mount-Everest.

    Darf ich die Audiospur rippen und in die eigene MP3-Sammlung aufnehmen?

    Zum Klavier: Endlich mal nicht so ein Allerweltspiano wie ein S&S, und trotzdem für mich schön im Klang. Ich frag jetzt aber nicht nach dem Fabrikat, einen Flügel kann ich mir eh nicht leisten, zudem ist jedes Klavier ein Unikat und damit unvergleichlich.

    Zum Song: Ich kann Schnulzen eigentlich nicht leiden. Außer sie werden von einem Pianisten eingespielt. TEY-Kram, wie man das hier nennt, River flows in you, Somewhere over the Rainbow, The Piano theme, Forrest Gump Theme, Perfect ... den Song hab ich erstmalig über ein Musikvideo gehört, denn Hitradiosender höre ich fast nie, ganz spontan auf Youtube aus einer Laune heraus ("Jetzt hör mal doch mal ein bisschen Popmusik!"), schon allein deshalb müsste ich ihn hassen, aber tja, was solls.

    * bin ich nicht
    ** hab ich wohl, aber hey, meine motorischen Fortschritte können sich sehen lassen. Der Mount-Everest des Handgebrauchs, gängige Klavierliteratur spielen zu können, erscheint mir durchaus in greifbare Nähe gerückt.
     
    Henry gefällt das.
  8. cwtoons
    Online

    cwtoons

    Beiträge:
    6.033
    Das ist alles ganz gut, finde ich - und ich finde auch zwei Haare in der Suppe, oder sagen wir: Härchen.

    1. Die Stellen, an denen Du den langsamen Groove verlässt - am Ende der Strophen, klingen ein bisschen wackelig, so, als ob Du nicht absichtlich auf die Bremse trittst, sondern so, als hättest Du Dich rhythmisch verhauen.

    2. Das Arrangement hätte ich mir von Durchgang zu Durchgang etwas progressiver gewünscht. Du versuchst, eine Steigerung hineinzubringen, das gelingt Dir auch, aber sie könnte vielleicht noch etwas deutlicher sein.

    Alles in allem hat es mir gefallen.

    CW
     
  9. Bastly
    Offline

    Bastly

    Beiträge:
    436
    Besten Dank euch allen für euer Feedback!
     
  10. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    7.787
    Haste Liebeskummer, oder warum spielst sowas? Mach mal besser weiter mit Ragtimes, ich glaub des liegt Dir mehr ;-)

    LG
    Henry
     
  11. Peter
    Online

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.551
    Huii, @Bastly hat es auf die Startseite geschafft. :-D