Musizieren aus psychologischer Sicht und Motive für Musik

HoeHue
HoeHue
Dabei seit
17. Nov. 2010
Beiträge
1.259
Reaktionen
122
Beim Schach wurde vor ein paar Jahren die Regelung eingeführt, daß das Anspringen eines Handys (sei es Klingeln oder Vibrationsalarm) zum sofortigen Verlust der Partie führt.
 
Bassplayer
Bassplayer
Dabei seit
14. Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Beim letzten Konzertbesuch in der Philharmonie musste ich auch wieder feststellen, dass manche Dummköpfe oder Ignorierer es nicht kapieren, dass sie nicht fotografieren dürfen. Man schaut automatisch hin, wenn irgendwo im Sehfeld das helle Display eines Handys, einer Digicam oder neuerdings auch der beliebten iPads entgegenleuchten. In diesem Moment ist die Konzentration unterbrochen. Die Störung wird dann fortgesetzt durch das Personal, was dann zu den Leuten hingeht, um sie zu informieren, dass das verboten ist. Das käme sicherlich seltener vor, wenn die Leute direkt hinausbegleitet würden und wegen versuchter Urheberrechtsverletzung mit einem oder zwei Tagessätzen zur Kasse gebeten würden.

Was Husten angeht: klar kann das mal vorkommen, dass man mal Husten muss. Wer aber gerade an Reizhusten, Bronchitis oder dergleichen leidet und quasi zum Abhusten in ein solches Konzert kommt, da habe ich kein Verständnis für.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Rheinkultur
Rheinkultur
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
9.991
Reaktionen
9.332
Ich habe gelesen, dass Hamelin beim Klingeln eines Nokia-Handys in Konzerten eine Eigenkomposition spielt:
Marc-André Hamelin - Valse Irritation d'après Nokia (Ringtone Waltz) - YouTube
Ursrprünglich stammt diese Tonfolge übrigens von Tarrega:
Tarrega Gran Vals - YouTube
OT - hier ist der passende Witz zur Frage aller Fragen, Ericsson oder Nokia?:
http://www.turkish-talk.com/showthread.php?t=49941
Alder, dem Nokia Fumfunneunsischsehn is obernhart pervers krass korrecktem Handy, isch schwör disch, Alder, ohn Scheiss!!!
 
Rheinkultur
Rheinkultur
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
9.991
Reaktionen
9.332
@Rheinkultur: Irgendwie scheinst du eine Vorliebe für Trash zu haben ;)
Ein wenig schmerzfrei muss man schon sein - es kann einem nämlich sehr wohl passieren, einen Beerdigungsgottesdienst orgeln zu müssen, bei dem zum Eingang "Patrona Bavariae" vom Naabtal-Duo (Original Naabtal Duo - Patrona Bavariae - YouTube) und zum Auszug "Sierra Madre del Sur" von den Schürzenjägern (Schürzenjäger - Sierra Madre 1997 live - YouTube) gewünscht werden. Natürlich stilvoll und dem Anlass angemessen, da die versammelte Trauergemeinde sicherlich nicht die Feuerzeuge und Wunderkerzen zum Schwenken auspacken wird. Im vergangenen Jahr ist das wirklich passiert - ehrlich!

LG von Rheinkultur
 
 

Top Bottom