Mich hindert irgendwas am Üben

xXanonymXx

xXanonymXx

Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
21
Reaktionen
13
.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: LMG
Romeo

Romeo

Gesperrt
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.609
Reaktionen
447
Es gibt im Leben für alles eine Zeit, das regelt den Lauf von wichtigem, großem, aber auch von kleinem, und allem. Vielleicht ist gerade nicht die Zeit fürs Üben, es ist Sommer, warm, vielleicht tritts du aber auch in einen neuen Abschnitt ein, was dir die Energie raubt ? Wenn dir viel liegt am Klavierspielen, erzwinge nichts, es kommt von selber wieder, wenn es soweit ist !
 
J

jk82

Guest
^^Wenn du die weiteren Beiträge von mir lesen würdest...habe seit diesem Jahr n neuen Lehrer und wie beschrieben habe ich von "früher" geredet.
Ok, dann habe ich das überlesen. Richtig gelesen habe ich aber, dass Du angeblich schwierigste Literatur wie Liszts Erlkönig spielst – als Amateur, unmotiviert bei einer Tasse Tee am Abend. Noch dazu ohne vernünftiges Instrument. Das zu glauben, fällt mir schon etwas schwer.

Grüße, Jörg
 
Faulenzer

Faulenzer

Dabei seit
März 2010
Beiträge
903
Reaktionen
120
(1) Wie übt ihr denn eigentlich? (2) Was ist für euch wichtig damit ihr mit ihr euch richtig ins Stück versetzen könnt?
(1) So wie ich motiviert bin und der Drang zum musizieren danach ist. Es ist unsinnig mich an das Instrument zu setzen, wenn absolute Motivationslosigkeit besteht. Das kommt hin und wieder vor, wenn auch nur selten aber nicht ungewöhnlich sondern für mich völlig normal. (2) Das zu spielende Ding muß mir gefallen.
 
LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Was ist für euch wichtig damit ihr mit ihr euch richtig ins Stück versetzen könnt?
Der "Draht" zum Stück und zum Komponisten. Ich stell mir manchmal vor, der Komponist selbst steht daneben, sagt zwar nichts, aber: Zuweilen guckt er mürrisch, wenns schlecht war, und manchmal lächelt er und nickt...

( Das war jetzt aber NICHT ein "Geist" der neben dem Klavier steht, sondern der Komponist ist nur in meiner Vorstellung, ums ganz klar vom Bereich des "Astralen" abzugrenzen. )

LG, Olli!

PS.: Ich habe an der Wand über meinem Klavier im Keller 3 Bilder hängen: Ein ganz großes, ( Poster-Nachdruck von Chopin, Delacroix ), links daneben eins von Gottschalk, das ich mir ausgedruckt habe, und rechts daneben eins von meinem Freund aus USA.

Vielleicht helfen solche Bilder als Motivation ?? Bei mir ists tatsächlich manchmal so !!
 

H

hennessy

Guest
Warum zeigst du mir so deutlich deine Überlegenheit, indem du mich bedauerst ? Jeder hat doch hier schon lesen können, dass du weit über mir stehst, und ich akzeptiere das !
oh je, wie tickst Du denn?!
Warum interpretierst /sezierst Du Aussagen von anderen Forumsteilnehmern? Lass sie doch einfach mal so stehen, wie sie sind. Und nimm sie so, wie sie geschrieben sind. Es muss doch nicht immer eine Wertung erfolgen.
Was hat denn beispielsweise mein Beitrag bitteschön mit Überlegenheit zu tun? Kann man Dir eigentlich etwas antworten, ohne dass Du eine wertende im Sinne einer gegen Dich gerichtete Aussage darin suchst?
Ist Deine Selbstironie eine Masche von Dir oder ist das Deine tatsächliche Einstellung?
Du machst es einem wirklich schwer, Dich ernst zu nehmen.

Viele Grüße
hennes
 
Romeo

Romeo

Gesperrt
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.609
Reaktionen
447
oh je, wie tickst Du denn?!
Warum interpretierst /sezierst Du Aussagen von anderen Forumsteilnehmern? Lass sie doch einfach mal so stehen, wie sie sind. Und nimm sie so, wie sie geschrieben sind. Es muss doch nicht immer eine Wertung erfolgen.
Was hat denn beispielsweise mein Beitrag bitteschön mit Überlegenheit zu tun? Kann man Dir eigentlich etwas antworten, ohne dass Du eine wertende im Sinne einer gegen Dich gerichtete Aussage darin suchst?
Ist Deine Selbstironie eine Masche von Dir oder ist das Deine tatsächliche Einstellung?
Du machst es einem wirklich schwer, Dich ernst zu nehmen.

Viele Grüße
hennes
Tut mir leid, hennessy, ichhabe völlig überreagiert. Lass uns wieder gut sein ! Heute ist nicht mein Tag, glaube ich !
 
 

Top Bottom