Klavierkauf in Zeiten von Corona

DanielH
DanielH
Dabei seit
21. Jan. 2021
Beiträge
48
Reaktionen
87
Ja genau, oder sowas hier. Hängt etwas davon ab, wie das Holz in natura aussieht und wie stabil die Bank ist (und ob sie auf 55 cm hoch geht).
 
DanielH
DanielH
Dabei seit
21. Jan. 2021
Beiträge
48
Reaktionen
87
Zwei Geschäfte und eine schnelle Entscheidung später…

Bechstein hat Homberg-Bänke, mahagoni satiniert muss aber bestellt werden und der Lederbezug kostet einen erheblichen Aufpreis.
Dann habe ich mir u. a. die »Sieglinde« im Klaviersalon angesehen. Macht einen bombenfesten Eindruck, deutlich stabiler als die Homberg, meine Kombination aus Holz und Leder ist bestellbar und die Kosten dabei sehr fair. Es wird also eine Sieglinde. :-)
 
Boogieoma
Boogieoma
Dabei seit
4. Mai 2013
Beiträge
1.207
Reaktionen
2.476
Herzlichen Glückwunsch zum Ibach Klavier. Ich wünsche Dir viele schöne Stunden damit :026:
 
NoEPiano
NoEPiano
Dabei seit
22. Sep. 2020
Beiträge
55
Reaktionen
48
Herzlichen Glückwunsch zum Ibach Klavier! Möge es Dir lange Freude bereiten!

Was die Auswahl der Klavierbank betrifft, so würde ich mir zuallererst die Qualität der mechanischen Konstruktion anschauen.
Klavierbänke, die eine X-Konstruktion an der KURZEN Seite haben, taugen meiner Erfahrung nach meistens nicht viel. (so wie z.B. hier: https://www.lepthien.de/products/bechstein ) Sie halten nicht lange und da die Verbindungen genietet sind kann zumindest ich nichts daran reparieren. Die Gewichtsverteilung ist auch ungünstig, das X wird einseitig immer stark belastet vom Gewicht des Spielers.

Wenn gut ausgeführt würde ich immer so eine Konstruktion mit der Halbraute an der langen Seite bevorzugen. So wie hier zu sehen. Das ist jetzt auch keine High-End Klavierbank, es gibt sicher bessere. Sie war aber auch nicht so teuer, und sie hält!
(Und die Schrauben könnten auch gerader drinsitzen, wie ich gerade sehe, aber egal. :-D )







Und die Sitzplatte mit Bezug ist einfach nur draufgelegt. Mein nächstes Projekt wird sein, eine zweite mit Echtlederbezug anzufertigen. Und die ist dann auch nicht aus Spanplatte! :001:


 
DanielH
DanielH
Dabei seit
21. Jan. 2021
Beiträge
48
Reaktionen
87
Ein letztes Mal möchte ich diesen Thread aus der Versenkung holen, um meine Klavierbank zu zeigen… :-) Nach sechs Wochen Wartezeit ist sie endlich da, und sie passt perfekt zum Instrument!

Einen Lehrer habe ich mir inzwischen auch gesucht. Die Probestunde liegt bereits hinter mir, und nach den Ferien geht es dann richtig los. :coolguy:
 

Anhänge

  • IMG_2248.jpeg
    IMG_2248.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 25
  • IMG_2249.jpg
    IMG_2249.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 9
Wiedereinsteigerin38
Wiedereinsteigerin38
Dabei seit
3. Juli 2020
Beiträge
215
Reaktionen
166
Ein letztes Mal möchte ich diesen Thread aus der Versenkung holen, um meine Klavierbank zu zeigen… :-) Nach sechs Wochen Wartezeit ist sie endlich da, und sie passt perfekt zum Instrument!

Einen Lehrer habe ich mir inzwischen auch gesucht. Die Probestunde liegt bereits hinter mir, und nach den Ferien geht es dann richtig los. :coolguy:
Gratuliere nochmal und viel Freude damit! 🎉🥂
 
 

Top Bottom