Vierhändig spielen zu Corona-Zeiten

  • Ersteller des Themas Pianojayjay
  • Erstellungsdatum
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.095
Reaktionen
5.872
Eine Frage die sich mit stellt: wie ist es mit vierhändigem Spielen zu Corona-Zeiten, wenn man nicht in einer Haushaltsgemeinschaft lebt?

Natürlich kann man sagen, man riskiert es den anderen ggf zu infizieren wenn man den Virus in sich trägt. Aber das möchte vermutlich keiner. Was wird aus (professionellen) Duos? Oder Schülern die zusammen spielen? Wie haltet Ihr es, wie halten die Lehrer hier es mit den Schülern? Oder weicht ihr auf Repertoire für zwei Klaviere aus?
 
 

Top Bottom