Johannes Brahms

Dieses Thema im Forum "Werke, Komponisten, Musiker" wurde erstellt von Christoph, 24. Mai 2007.

  1. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    Hallo,
    seit einiger Zeit beschäftige ich mich intensiver mit Brahms, was ihn auf einen derzeitigen Platz eins meiner Komponistenchartliste (Bach ist das Maß:)) katapultiert hat.

    Würd gerne wissen, was eure Lieblingsstücke dieses Komponisten sind. Gerne alle Schwierigkeitsgrade und Charakterarten. Die Balladen hab ich mir schon angeschaut - ist auch demnächst mal eine in Planung, bin aber noch unentschieden. Das tolle ist irgendwie an Brahms, je öfter man ein Stück hört desto schöner wird es bis es sich zum Teil ins Phantastische steigert.

    Bin schon gespannt,
    Gruß Christoph
     
  2. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    hab mich da oben irgendwie verzettelt;) - wiso kann man das nicht mehr editieren?
     
  3. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    971
    waaaaas? heißt das brahms steht über bach?:confused:;):D
     
  4. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148

    Nein, nein^^

    Hab geschrieben "Bach ist das Maß" - das enthebt ihn von irgend einer Wertung. Bach steht über allem - ist der Geist - der Vater der Musik:p

    :lol:
     
  5. bechode
    Offline

    bechode

    Beiträge:
    971
    alles andere hätt mich bei dir auch gewundert;)
     
  6. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    Ja, aber zurück zu Brahms..... ;)
     
  7. David
    Offline

    David

    Beiträge:
    943
    Ja Brahms alles, Violinenkonzerte, Ungarische Tänze, Die Sonaten alles wunderbar, und das Klavierkonzert (muss ich auch mal spielen, einfach himmlisch)

    Ich meine das B-Dur.

    sam d.
     
  8. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148

    Ja - mit solchen Antworten hab ich gerechnet^^

    Meinte konkrete Klavierstückvorschläge
    Hast du da ein bestimmtes? ;)
     
  9. David
    Offline

    David

    Beiträge:
    943
    ja der Walzer in as Dur *Schmalz*
     
  10. tomi
    Offline

    tomi

    Beiträge:
    357
    Meine Brahmsschen Lieblingsstücke wären:

    - Intermezzo Op.117/2
    - Intermezzo Op.116/4
    - Ballade Op.10/4

    in dieser Reihenfolge!

    Tom
     
  11. Haydnspaß
    Offline

    Haydnspaß

    Beiträge:
    5.124
    Mein besonderes Lieblingswerk von Brahms sind die Schumann-Variationen op.9
     
  12. Sebi
    Offline

    Sebi

    Beiträge:
    65
    Von Brahms kenn ich nich viel, aber das op 118 hab ich mal in einem Konzert gehört. Hat mir sehr gefallen!

    Gruß --- Sebi
     
  13. Pitt
    Offline

    Pitt

    Beiträge:
    981
    Von Brahms kenne ich eigentlich noch verhältnismäßig recht wenig, mein derzeitiges Lieblingsstück ist aber auch eins aus Op. 118.

    Intermezzo, Op. 118 Nr. 2 (Citlalli Guevara)

    Ist glaub auch eins der bekanntesten Stücke aus dem Set.
     
  14. Elio
    Offline

    Elio

    Beiträge:
    642
    Hallo Christoph,

    mir gefällt besonders das C-Dur Stück aus op.119 (weiß gerade nicht welche Nummer, könnte das Erste sein).
    Weiterhin fast alle Stücke aus op.116 !

    Elio
     
  15. .marcus.
    Offline

    .marcus.

    Beiträge:
    3.517
    Die Rhapsodien von Brahms wurden, glaube ich, noch gar nicht erwähnt. Besonders schön finde ich die Rhapsodie op.79 nr.2, hab eine Aufnahme von Martha Argerich.
    Ist (natürlich) super, aber nicht einfach
     
  16. tomi
    Offline

    tomi

    Beiträge:
    357
    Ach ja, diese hab ich vergessen. Die Op.79/2 hab ich schon mal gespielt und sie ist absolut empfehlenswert...

    Tomi
     
  17. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    Ist glaube ich dann das Dritte. Mache nämlich selbst grad das Erste aus 119 und das ist Intermezzo b-moll - auch sehr empfehlenswert, da wahnsinnig schön und nicht schwer.

    Ein Op.118 Konzert könnt ihr euch hier anhören - gänsehautmäßig interpretiert von Lugansky, besonderst No.6.
     
  18. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    War das jetzt nur ein Einbildung, oder hört man bei der ersten Rapsodie so ab 00:31 wirklich was vom Klavierkonzert d-moll BWV 1052 raus? :shock:
     
  19. Pitt
    Offline

    Pitt

    Beiträge:
    981
  20. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    wusste gar nicht, dass sich Brahms mit Klick- und Rauschlauten verständigen konnte:o