Jörg Demus Konzert 23.August 2015 in Kaiserstuhl Aargau Schweiz

Destenay
Destenay
Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
empfehlenswert ist auch die Aufnahme der großen B-Dur Sonate von Leon Fleisher

wenn Du diese damit meinst, die ist schlichtweg grauenhaft gespielt, hör mal einen Demus live, dann wirste mir recht geben.


Dazu kommt, das Fleisher auch Menahem Pressler im hohen Alter nicht mehr auswendig spielen konnten, können.
Demus kann man kurz vor dem Konzert ein Programm aus der Klassig hinlegen, von dem er vorher nichts wusste und er spielt es auswendig ohne Fehler, grandios,phänomenal.
Schon alleine was gestern wieder an hochkarätigen Musikern erschienen sind, war wiederum sehr interessant, da wurde nach dem Konzert diskutiert, alle waren fasziniert und dankbar so was zu erleben, von so Alten kann man viel viel lernen!:super:
 
Rheinkultur
Rheinkultur
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
9.981
Reaktionen
9.296
wenn Du diese damit meinst, die ist schlichtweg grauenhaft gespielt, hör mal einen Demus live, dann wirste mir recht geben.
Die verlinkte Aufnahme ist in der Tat entsetzlich; diese hier ist es nicht:


Demus live mit diesem Stück gibt es hier:





Da kann man die dürftige Ton- und Bildqualität getrost verschmerzen.

LG von Rheinkultur
 
Destenay
Destenay
Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
Daria Zappa, Jörg Demus



Jörg Demus

 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.646
Reaktionen
18.947
oh ja, z.B. von diesem hier kann man noch viel mehr lernen (z.B. wie schön ein großer Flügel klingen kann, wie wunderbar Melodien cantabile sein können u.v.a)

schade, eine Aufnahme dieser Sonate vom inzwischen alten Pollini habe ich nicht gefunden, nur den letzten Satz:

@Destenay wird mich sicher steinigen wollen, aber H. und P. sind doch eine andere Dimension...
 
Pianojayjay
Pianojayjay
Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.180
Reaktionen
6.141
Ich finde zum Beispiel die Aufnahme von Sokolov hier nicht als die Referenz, wie es immer behauptet wird. Ich finde sie etwas zu "süsslich" gespielt. Ich habe diese Sonate bislang fünf Mal live gehört: Emanuel Ax, Kissin, Andsnes, Perahia und Pires. Mein Favorit war Perahia, wobei Pires den langsamen Satz so innig gestaltet hat wie kein anderer bzw keine andere. Ich freue mich, dass ich im November in Berlin Zimerman mit den beiden letzten Sonaten hören werde! Ich habe sie auch selber gespielt, sie gehört für mich zu den größten Sonaten überhaupt!
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.646
Reaktionen
18.947
@Pianojayjay der @Destenay hat großen Wert auf das Alter des/der Interpreten gelegt... wie dem auch sei: nach herkömmlichen Maßstäben haben Horowitz und Pollini die große B-Dur Sonate von Schubert ebenfalls im Rentenalter gespielt, und das meiner Ansicht nach technisch und musikalisch auf einem anderen (höheren) Level.
 
Pianojayjay
Pianojayjay
Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.180
Reaktionen
6.141
Pollini hat die Aufnahme sicherlich nicht im Rentenalter gemacht. Er ist jetzt 72, die Aufnahme ist von 1983 meines Wissens....
 
Destenay
Destenay
Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
oh ja, z.B. von diesem hier kann man noch viel mehr lernen (z.B. wie schön ein großer Flügel klingen kann, wie wunderbar Melodien cantabile sein können u.v.a)

schade, eine Aufnahme dieser Sonate vom inzwischen alten Pollini habe ich nicht gefunden, nur den letzten Satz:

@Destenay wird mich sicher steinigen wollen, aber H. und P. sind doch eine andere Dimension...
Rolf,du willst mich doch nicht auf die Schippe nehmen!:lol: Du meinst doch nicht im Ernst, dass Pollini mit seinem kalten herunter Geklimper einem Demus die Hand reichen kann.
Hast Du Demus in den letzten 2 Jahre gehört ???:puh:
 

L
lanz
Guest
Warum kann man es nicht in einem Faden, in dem es um Demus geht, der in hohem Alter noch so Beachtliches leistet, es auch bei Demus belassen?

Warum muss denn hier unbedingt verlinkt werden, wer es denn vermeintlich besser oder sonstwie anders spielt?

:-( :konfus: :cry2: :schweigen:
 

Ähnliche Themen

 

Top Bottom