Ist simply Piano eine gute app?


Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Demian
Demian
Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.935
Reaktionen
3.880
Leute, lasst doch einfach mal den Sarkasmus beiseite. Und bezeichnet nicht jeden in eurer ersten Antwort gleich als Troll.
Tragt dem Umstand Rechnung, dass ihr bereits wisst, worauf es beim Klavierspiel wirklich ankommt, und einem Anfänger damit immer weit vorraus sein werdet.
Jeder Anfänger kann aber im Forum nach Beiträgen zum Thema suchen, von denen es nun wirklich viele gibt, z.B. hier: https://www.clavio.de/threads/falsches-lernen-durch-piano-app.26818/ Dort findet man 13 Seiten Text zum Thema...

Und wer hier mit streitbarem Unterton ("Und mich keine Leute vollabern, die es selbst nie probiert haben") Porzellan zerschlägt, legt den Verdacht nahe, ein Troll zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
DerOlf
Dabei seit
20. Feb. 2021
Beiträge
1.417
Reaktionen
730
@Demian
Ich bin mittlerweile zu lange bei Clavio aktiv, um mich auf diese Diskussion noch einlassen zu müssen.

Dass man die Suchfunktion nutzen sollte, und viele es dennoch nicht tun, ist in jedem Forum einfach selbstverständlich.
 
cwtoons
cwtoons
Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
9.303
Reaktionen
7.519
Wieso sollte man mit jemandem diskutieren, der von nix eine Ahnung hat? Der kann ja gar nicht argumentieren. Oder soll ich mit einem Blinden die Sinnhaftigkeit von Forbfotos diskutieren?

CW
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
29.430
Reaktionen
20.462
Albatros2016
Albatros2016
Dabei seit
13. Aug. 2019
Beiträge
5.077
Reaktionen
6.467
Ich spiele jetzt seit genau 11 Tagen Klavier, mit der app simply piano und finde sie bis jetzt eigentlich ganz toll.

Ich drücke seit 11 Tagen Tasten auf dem Klavier wird es dann wohl besser beschreiben.

Eine App kann die Haltung nicht korrigieren, kann Bewegungsabläufe nicht korrigieren bzw. verdeutlichen. Wenn mein KL etwas zeigt, kann ich z.B. um ihn herumgehen und es mir von allen Seiten anschauen. Wenn ich seine Erklärung nicht sofort verstanden habe, kann ich sofort nachfragen und ee erklärt es mir auf eine andere Weise noch einmal. Ein KL kann zeigen, wie unterschiedlich man eine Taste überhaupt anschlagen kann und so weiter und sofort.

Da muss ich die App nicht kennen, um zu wissen, dass sie meinen Unterricht garantiert nicht ersetzen kann.
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
15.484
Reaktionen
13.326
Wieso sollte man mit jemandem diskutieren, der von nix eine Ahnung hat?

Damit er etwas lernt?

Allerdings sollte auch einem jungen Menschen klar sein, dass eine App nur theoretisches Wissen vermitteln kann. Jede App und jedes YT-Tutorial ist absolut unbrauchbar für die beim Klavier spielen wichtigen physikalischen Voraussetzungen (Sitz-, Körper-, Finger- und Armhaltung, Sitzhöhe, Abstand zum Klavier, richtige technische Herangehensweise...).
 
susa
susa
Dabei seit
28. Sep. 2021
Beiträge
333
Reaktionen
304
@JordenJost Was ist dein Ziel? Möchtest du ein bestimmtes Stück lernen? Oder ist die App für dich selbst das Spiel, also simply piano statt fortnight? Auf welchem Instrument spielst du?
Wenn das ganze für dich einfach Zeitvertreib ist: warum nicht. Wenn dein Ziel Aufnahmeprüfung Klavier ist: nein, das wird nix
 
C
Cheval blanc
Dabei seit
4. Apr. 2020
Beiträge
1.010
Reaktionen
1.032
Wenn schon der Titel verspricht, daß es einfach ist, muß es sich um eine hervorragende App handeln, die alle Schwierigkeiten schon im Vorfeld aus dem Weg geräumt hat. Warum sich also mit einem Klavierlehrer abmühen, der alles nur unnötig kompliziert macht (und den Schüler wahrscheinlich nur über den Tisch ziehen will). Daher eine Topempfehlung für alle, die es am Klavier zu etwas bringen möchten.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 

Top Bottom