Im Gedenken an klaviermacher

Dieses Thema im Forum "Sonstige Musikthemen" wurde erstellt von Digedag, 23. Jan. 2016.

  1. Boogieoma
    Offline

    Boogieoma

    Beiträge:
    905
    @beo,
    na prima, schön, dass sie Dir auch gefällt ! :super:Ich muss morgen auch endlich mal alles hören (heute war den ganzen Tag unsere kleine Enkelin da).

    Viele Grüße
    Ursula
     
  2. tilo
    Offline

    tilo

    Beiträge:
    792
  3. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    19.916
    Klingt zwar nicht mehr nach Micha sondern nach Tilo, aber gefällt mir deshalb nicht weniger. :super:

    Wenn ich´s nur könnte hätt ich längst "drüber gespielt".
     
  4. Gefallener
    Offline

    Gefallener

    Beiträge:
    257
    Letztes Wochenende fuhr ich zweimal knapp an Dornbirn vorbei. :(

    Ich hatte ja tatsächlich "nur" ein Jahr, und im Grunde nur, sieht man von seiner Stimmtournee einmal ab, über Skype Kontakt. Aber er war halt immer "einfach da". Ich konnte ihn, mit (gefühlt) mit jeder Belanglosigkeit "zutexten". (Zumindest glaube ich, dass ich ihn "nicht gebührendes" fragte.)

    Oft war es aber auch einfach nur ein "hallo" oder "guten Abend".

    Einmal half er mir bei einem Arrangement eine Klavierstelle heraus zu hören. Diese Takte sind seither mit ihm verbunden.

    Er schien auch mit meinem "Drogencocktail" klar zu kommen bzw. eigentlich machte er nicht ein einziges mal eine "forentypische" Bemerkung.

    Ich hab nicht viel in der Hand, aber von dem bisschen kann ich sagen: "wow, tolles Wesen."

    Rare Spezies.

    Wie gerne hätte ich seinen Laden besucht.

    (Fühlt sich ganz seltsam an.)
     
    Babsbara, Gernot, pianochris66 und 2 anderen gefällt das.
  5. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    20.722
    Schade, dass Micha das nicht mehr hört (oder doch?) Hat das Zeug zu einem "Standard"
     
  6. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    19.916
    Einer Idee, die mir seit Monaten im Kopf herumschwirrt. Bald mehr.
     
    Stilblüte und fisherman gefällt das.
  7. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    8.992
    Mein Verhältnis zu Micha war sehr ambivalent, ich habe ihn sehr gemocht, aber er hat mich irgendwann nimmer verstehen können - nein, nicht was den Klavierbau anbelangt, sondern rein menschlich. Ich fand es bedauerlich daß er die letzten Tage seies Lebens nicht mehr mit mir kommunizeren wollte. vielleicht haätte ich ihm noch so des eine oder andere erklären können - aber da zu ist es nun zu spät.

    LG
    Henry
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Mai 2018
  8. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.535
    Hängt dir das noch immer nach? :herz:Ich bin sicher, dass Micha nicht gewollt hätte, dich bis in alle Ewigkeit mit unausgefochtenen Grabenkämpfen oder Meinungsverschiedenheiten zu quälen. Das Ableben kam einfach äußerst "unpraktisch", um es ganz pragmatisch auszudrücken.
    Du kannst das unangenehme Bauchgrummeln jetzt beerdigen. Menschen sind halt charakterlich verschieden, drum gibt es auch verschiedene Meinungen oder gar Lebensverständnisse. Wenn die nicht konform gehen ist es manchmal heilsamer, jeder geht eine Weile seinen eigenen Weg. In dem Stadium wart ihr gerade.
    Nu ist's gut. Pflege die guten Gedanken und akzeptiere die weniger guten. Sie dürfen da sein, aber gießen musst du sie nicht.

    Den Instrumentenverkauf können @Peter oder @Barratt woandershin verschieben. Im Eingangspost wird eh klar, was die Absicht des Verkäufers @Tastensammler ist.
     
    Henry, Babsbara, pianochris66 und 4 anderen gefällt das.
  9. rolf
    Offline

    rolf

    Beiträge:
    26.777
    das tue ich auch!

    ...seltsam...irgendwie ist Micha nicht ganz weg, nicht ganz tot und vergessen. Ich könnte ihm immer noch eine scheuern für sein derbes auf die Tasten hauen beim stimmen (da bin ich immer raus gegangen, sowas ist für mich unerträglich) und ich würde ihn jederzeit wieder mit wenig freundlichen Sachen anbrüllen für sein entsetzliches Gestümper in der "Militärpolonaise"... wie kann man Klaviere lieben und prima stimmen und zugleich so erbarmungslos drauf herumdreschen? Und der Micha hat da nicht nur eine Kopfwäsche gekriegt! Das war jedes mal so!!!
    Trotzdem bin ich mit keinem anderen Klavierstimmer bis tief in die Nacht beim Italiener gehockt. Mit keinem anderen bin ich stundenlang am Flügel gehockt.

    Micha hatte sein Metier prima beherrscht UND er war ein liebenswerter Mensch, eine Seele von einem Freund!

    Und jetzt fehlt er.
    Aber bleibt unvergessen!!
     
    Gernot, fisherman, thomas 1966 und 7 anderen gefällt das.
  10. beo
    Offline

    beo

    Beiträge:
    1.763
    Natürlich fehlt Micha, ich sah ihn ein bis zweimal im Jahr, also so gut wie nie. Viele Menschen mit denen ich deutlich mehr Zeit verbracht habe, spielen eine geringere Rolle für mich. Es war für mich die Art wie er die Musik und die Menschen liebte, die ihm eine Präsens gegeben hat, die nur ganz wenige Menschen haben. Im Grunde bin ich dankbar ihn gekannt zu haben.
     
    Gernot, fisherman, thomas 1966 und 3 anderen gefällt das.
  11. Fips7
    Offline

    Fips7

    Beiträge:
    3.592
    Das Claviotreffen in Wien am kommenden Wochenende dient auch dem Gedenken an Michael. Es ist ja das erste Treffen in Wien ohne ihn, den Begründer sozusagen.
     
    Gernot, thomas 1966, Henry und 4 anderen gefällt das.
  12. Gomez de Riquet
    Offline

    Gomez de Riquet

    Beiträge:
    3.181
    Es scheint ja einiges an Material von Klaviermacher zu geben, Eigenkompositionen und Coverversionen, auf Video- und Audiodateien, vielleicht auch in Notenform? Könnte man die Noten nicht in einem Sammelband rausbringen - und die Einspielungen auf CD oder einem anderen Speichermedium? Ich glaube, damit könnte man vielen hier eine große Freude machen.

    Das ist natürlich eine Rechtsfrage. Die Rechte hat Frau Szecsenyi. Sie müßte damit einverstanden sein, und es wär auch gerecht, wenn sie ihren Anteil dafür bekäme. Problematisch wird es bei den gecoverten Stücken. Da müßte man sich mit den Rechte-Inhabern herumquälen. Das kann teuer werden...

    .
     
  13. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    8.992
    Man muß beim stimmen einfach mal kräftig in die Tasten hauen, sonst hält es ned lang. Die Militärpolonaise - mei, die hab ich auch ned besser gekonnt, im Gegenteil. Micha hat sie wenigstens exakt und notengetreu gespielt.

    LG
    Henry
     
    thomas 1966 gefällt das.
  14. Gefallener
    Offline

    Gefallener

    Beiträge:
    257
    :( ach man Michi. Ich stöbere grade "liebestraumatisiert" nach Flügeln und bei jedem Fund trete ich in einen inneren Dialog mit dir, und nerve dich mit den platten Fragen eines unbedarften Laien, der meint "Gott weiß welchen tollen Fang" im glanzlackierten Wabern des Internets gemacht zu haben.

    Du brauchtest einen Blick und schwupps konnte ich getrost und genant weiter suchen. *lach*

    Rückwirkend habe ich keinen blassen Schimmer, und sicherlich verklärt man manches Phänomen post mortem, im Endeffekt "kannten" wir uns gefühlt 10 Forenbeiträge, 18 Chat- Einheiten, einen viertel Kalender voll Skype -"guten morgen" und "gute Nachts" (warst ja der einzige Insasse darinnen :), 2 kurze "wo wohnt dein Haus" , "ich bin schon da und trinke mit deiner Mama Kaffee" - Anrufe, nebst Stimmung und einer Flügelanamnese. Und dennoch... ach :(

    (Hat sicherlich auch damit was zu tun, dass du der (für mich) einzige nahbare/ herzliche Charakter hier im Forum warst.)

    Mit dir ist ganz schön viel von ""meinem" Clavio - Forum" gegangen und seither ist da ein Loch.

    Ich will nicht nach jammern (oder doch eigentlich schon), aber nerven möchte ich niemanden der dass hier lesen muss und denkt "meine Güte irgendwann ist´s doch mal gut". Ja bei vielen anderen, zeitlebens schon. Bei Besonderen manchmal aber nie.

    Bin ein bisschen ratlos.
     
  15. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.929
    Unwirklich, dass es sich heute schon zum 3. Mal jährt, dass Michael so plötzlich verstorben ist. Ich denke oft beim Lesen von Beiträgen "Was hätte Micha dazu gesagt?". Und irgendwie wird der Gedanke, dass er nicht mehr unter uns weilt, mit der Zeit nicht wirklich weniger schmerzlich. Und das, obwohl wir sicherlich kein so enges und freundschaftliches Verhältnis hatten wie viele andere hier im Forum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Jan. 2019
    Babsbara, Gernot, Stilblüte und 3 anderen gefällt das.
  16. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    19.916
    Tut er doch! Sagst Du ja selber. :-)
     
    thomas 1966, Babsbara, Gernot und 3 anderen gefällt das.
  17. Monique.
    Offline

    Monique.

    Beiträge:
    444
    Ja , 3 Jahre schon :cry:. Auf ewig unvergessen ! Ich seh ihn jedenTag !
    Er war ein so liebenswerter Mensch !Hab ein Foto immer noch auf meinem Flügel stehen . Und das bleibt auch dort bis ich ihm gefolgt bin . :-(
     
    altermann, Babsbara, Gernot und 2 anderen gefällt das.
  18. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    11.238
    Richtig, in unseren Herzen und Erinnerungen ist Micha immer bei uns.

    Als die Klaviertransporteure in der Flügelwohnung waren kamen wir auf Georg zu sprechen. "Ach, Sie kennen Georg?! Und schon wurden einige Sätze der Wertschätzung über @GSTLP gewechselt.

    In Haus Fichtenley angekommen habe ich die Rollen der Flügel gegeneinander gedreht. Die vorderen zeigen auf das hintere Rad und das hintere auf die Lyra. "Wozu soll das denn gut sein?", haben die Transporteure gefragt. Ich habe erklärt, was Michael erläutert hat und, dass ich es auch im Gedenken an Michael mache. "Der Michael aus Dornbirn? Feiner Kerl!" Und wer Michael gekannt hat weiß, dass man ihn nicht erwähnt ohne die ein oder andere Begebenheit auszutauschen. Und prompt bekam ich feuchte Augen (und jetzt schon wieder beim Schreiben). Er fehlt uns obwohl er immer bei uns und unseren Instrumenten ist.
     
    thomas 1966, Babsbara, chiarina und 3 anderen gefällt das.
  19. Monique.
    Offline

    Monique.

    Beiträge:
    444
    Marlene, du hast ja so recht.:cry:
     
    thomas 1966 gefällt das.
  20. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    8.992
    Sein YT Kanal existiert ja noch, somit ist sein Geist noch weiterhin präsent. Aber um ihm zu gedenken wähle ich nicht die Form hier hochsentimentale Gefühlsausbrüche zu starten, sondern zünd ihm lieber in der Kirche eine Kerze nebst stillen Gebet an. Mich muß niemand dabei ertappen daß ich auch mitunter ihn gedenke, waren wir doch jahrelang Kollegen.
    Aber jeder geht halt anders damit um.

    LG
    Henry
     
    Babsbara, Gernot und Monique. gefällt das.