Ich war kreativ! :D

  • Ersteller des Themas Lisztomanie
  • Erstellungsdatum
Lisztomanie

Lisztomanie

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.422
Reaktionen
346
Hallo zusammen,

anlässlich unseres Abiturgottesdienstes war mir das wohlbekannte Ende von Sigfrid Karg-Elerts Chrolafantasie op. 65 Nr. 59 "Nun danket alle Gott - Marche triomphale" dann doch etwas redundant und schlicht, weshalb ich meiner Kreativität freien Lauf gelassen und heute am Klavier an alternatives Ende improvisiert und später am Computer verschriftlicht habe. Es ist meiner Meinung nach dem besonderen Ereignis angemessener! :-D

Die Noten der Fantasie findet man auf IMSLP! :-)

Herzliche Grüße

Euer Lisztomanie
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Na irgend woher kenn ich doch die ersten 2 Takten des Schlusses :lol:
Was soll ich sagen - festlich :)

herzlich Grüße
dein Jonas
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.284
Reaktionen
8.244
anlässlich unseres Abiturgottesdienstes war mir das wohlbekannte Ende von Sigfrid Karg-Elerts Chrolafantasie op. 65 Nr. 59 "Nun danket alle Gott - Marche triomphale" dann doch etwas redundant und schlicht, weshalb ich meiner Kreativität freien Lauf gelassen und heute am Klavier an alternatives Ende improvisiert und später am Computer verschriftlicht habe.
Dazu fällt mir nur ein:
Nun danket alle Gott,
Die Schule macht Bankrott!
Die Fenster aufgerissen,
Die Pauker rausgeschmissen,
Den Schulrat hinterher:
Jetzt steht die Bude leer!!!


Herzliche Grüße
Euer Rheinkultur
 
 

Top Bottom