Hilfe bei Beethoven op.129 / Wut über den verlorenen Groschen

  • Ersteller des Themas zeerocat
  • Erstellungsdatum
Z

zeerocat

Dabei seit
22. Feb. 2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
zu Anfang, ich bin ganz neu hier und habe noch keine Ahnung, wie das hier genau abläuft, wo was hin muss etc, also korrigiert mich, gebt mir Tipps, darüber wäre ich mehr als dankbar. ;)

Weiter hätte ich eine Frage zum oben genannten Stück: Meine Noten geben andere Variationen wieder bzw. die Abfolge als das bei youtube abgespielte Stück: Beethoven - Rondo 'Die wut ueber den verlorenen groschen' - YouTube

Ich habe nunmehr folgende Frage:

Das Rondo spiele ich zu Anfang, dann kommt eine Variation und im youtube-Einspieler gleich darauf wieder das Rondo. Aber genauso stellen sich meine Noten nicht dar.

Weiter habe ich eine Frage zum Triller im Rondo: Vor einigen Jahren habe ich mir 3 Finger der rechten Hand gebrochen und bin daher seitdem nicht mehr so flink, würde ich sagen. Mit welchem Fingersatz gehe ich am besten an den Triller heran, sodass es mir nicht so große Schwierigkeiten bereitet und wie setze ich dementsprechend die linke Hand ein?


Vielen Dank für Tipps und Antworten!

Viele Grüße
zeerocat
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.021
Reaktionen
2.348
Hallo zeerocat,

wir können nicht wissen, was Du für Noten hast. Vergleiche Deine mal mit der Erstausgabe vom Beethovenhaus. Das was Du zuerst spielst ist, nicht das Rondo, das ist das ganze Stück, sondern das Hauptthema des Rondos. Das Thema wiederholt sich immer wieder nach einem Zwischenspiel. So ist das bei einem Rondo. Rondoform bei Wikipedia.

Gruß
Manfred
 
B

backe

Dabei seit
18. Okt. 2010
Beiträge
182
Reaktionen
1
Ja, das gehört definitiv hier zu den Anfängerstückchen. Damit habe ich auch nach etwa 6 Monaten angefangen. ;-)
 

Similar threads

 

Top Bottom