Gershwin - 3 Preludes

  • Ersteller des Themas Romantiker
  • Erstellungsdatum
R

Romantiker

Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
179
Reaktionen
0
So ich wollte mal einen thread zu diesen drei kleinen stücken eröffnen.
seit ich sie das erste mal im konzert gehört habe finde ich sie total toll.
kleine, energetische stückchen, die einen gewissen "drive" haben, auskompnierten jazz darstellen und für mich trotzdem iwie noch ein bisschen klassisch angehaucht sind.

was haltet ihr von den stücken, kennt ihr sie? vielleicht hat sie schon jemand gespielt? wie denkt ihr sind sie vom schwierigkeitsgrad?
 
N

nico

Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
113
Reaktionen
0
Vom Schwierigkeitsgrad der sind sie vor allem unterschiedlich. Das dritte ist ziemlich hart, das erste etwas leichter und das zweite geht.
Im zweiten braucht man viel lockeres Schnulz-Feeling, im dritten ne große Portion Feuer.

Ich mag die Stücke sehr. Leider hört man sie häufig auch so, dass ich sie nicht mag. Diese Stücke sind nun einmal kein Mozart mehr. Und sollten auch nicht klingen, wie Mozart mit angereicherten Akkorden...
 
 

Top Bottom