Gedicht: Der Klavierspieler

Dieses Thema im Forum "Klavierspielen & Klavierüben" wurde erstellt von Klavirus, 2. Nov. 2006.

  1. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.117
    Hallo, Ihr Klavierspieler,

    habe von jemandem zum Geburtstag anstatt Glückwünschen folgendes Gedicht bekommen. Ist aus einem Buch, weiß nicht aus welchem... :?

    Der Klavierspieler

    Man müsste Klavier spielen können.
    wer Klavier spielt, der hat niemals Zeit.
    Er übt, während andre sich kämmen
    und quält sich und tut allen leid.
    Er nervt seine Nachbarn durchs Üben
    und entgeht nur knapp dem Attentat,
    sein Rücken ist krumm von Etüden,
    verspannt sein Bewegungsapparat.
    Er ziert sich beim Kettensägen.
    Er bricht sich nicht gerne die Hand.
    Sein Ehrgeiz macht jeden verlegen,
    seine Nerven sind knallhart gespannt.
    Am Keyboard bekommt er Ekzeme.
    Er spielt nicht gern Volleyball.
    Wer Klavier spielt, der liebt das Extreme.
    Wer Klavier spielt, der hat einen Knall.

    Hans-Eckardt Wenzel


    Na, wie findet Ihr das ? War ja mal eine Diskussion wert, ob all diese Eigenschaften, die man uns hier anträgt, auch stimmen :?: :?:
    Es ist nicht nur zum Lachen, es macht auch nachdenklich...
    :roll:

    Klavirus
     
  2. idefix312
    Offline

    idefix312

    Beiträge:
    90
    eigentlich muss man (ich zumindest) zugeben, dass alles aufgezählte richtig ist, obwohl ich es nie so hart ausgedrückt hätte ! :?
    ich hab mir darüber auch schon oft gedanken gemacht, z.B.: wie übervorsichtig ich bei gewissen sportarten geworden bin,
    bin aber zu dem schluss gekommen dass diese "leiden" und "verzichte" nicht mit der freude, die das klavierspielen mir beschert, aufzuwiegen sind.
     
  3. stephen
    Offline

    stephen

    Beiträge:
    745
    [Nostalgie] Ist das schööööön [/Nostalgie] - nach so vielen Jahren mal wieder was von HEW zu lesen. Meh und Weh haben uns in die Wende begleitet, damals...
    [nachdenk] wo sind eigentlich die Schallplatten abgeblieben, nach fünf Umzügen??? [/nachdenk]
     
  4. keyla
    Offline

    keyla Guest

    hart aber wahr ;)
     
  5. Eva
    Offline

    Eva

    Beiträge:
    619
    Wollte im Sportunterricht auch nie Volleyball spielen, aus Angst meine Hände zu verletzen und auch sonst passe ich da sehr auf. Könnte also größtenteils stimmen. :oops:
     
  6. Geli
    Offline

    Geli

    Beiträge:
    562
    Stimmt überwiegend, meine Mutter hat mir konsequent den Judo-Sport verboten wegen der Hände :( :( :(
    Ganz so verbissen sehe ich die Sache allerdings nicht, dazu macht es viel zuviel Spaß :lol: :lol: :lol: :lol:
    Geli
     
  7. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    @Geli
    Machst du noch Judo?
     
  8. Geli
    Offline

    Geli

    Beiträge:
    562
    Mami hat´s verboten :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

    (Und als Mami nichts mehr zu sagen hatte, fehlte mir wegen eigener Familie die Zeit dazu, ist aber immer noch ein alter Traum von mir. Ob ich mit 52 aber noch anfangen soll, weiß ich nicht. Seit einer meiner Söhne bei der Polizei ist, reizt mich dieser Sport allerdings wieder sehr, man muß sich ja schließlich wehren können :twisted: :twisted:
    Geli
     
  9. Latur
    Offline

    Latur

    Beiträge:
    211
    Aber auch unsereiner täte sich grämen,
    ließe er die kostbaren Fingerchen sich verdrehen und verbiegen,
    der Virtuose sich am Vorspiel grad müsst` schämen,
    käme der Beifall derer die ihn lieben doch gar zum Erliegen,
    doch der wackere Vorspielist ganz eigen in seiner List,
    sich davon lässt nicht lähmen,
    die schweren Stellen stets vermieden sich in Sicherheit lässt wiegen,
    mit viel Pedal und mehr noch lautem Klang,
    sich der Schwere kann erwehren,
    den Ruhm seiner zu vermehren ihm zu eigen ist,
    dass der Plebs ihn wird verehren,
    den Beifall ihm nicht wird verwehren,
    der dem großen Pianisten ganz ohne List zu gönnen ist.

    Latur vom Klavierforum 8)
     
  10. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    @Geli
    Du hast 'ne PM.
     
  11. Geli
    Offline

    Geli

    Beiträge:
    562
    Danke, hab sogar ich gemerkt :lol: :lol:
    aber beruhigend, daß man vorsichtshalber nochmal darauf hingewiesen wird :lol: :lol: :lol:
     
  12. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148
    Auf einen Klavierspieler

    Hört ihn und seht sein dürftig Instrument!
    Die alte, klepperdürre Mähre,
    An der ihr jede Rippe zählen könnt,
    Verwandelt sich im Griffe dieses Knaben
    Zu einem Pferd von wilder, edler Art,
    Das in Arabiens Glut geboren ward!
    Es will nicht Zeug, noch Zügel haben,
    Es bäumt den Leib, zeigt wiehernd seine Zähne,
    Dann schüttelt sich die weiße Mähne,
    Wie Schaum des Meers zum Himmel spritzt,
    Bis ihm, besiegt von dem gelassnen Reiter,
    Im Aug die bittre Träne blitzt -
    O horch! nun tanzt es sanft auf goldner Töne Leiter!

    Eduard Mörike

    8)
     
  13. Nadine
    Offline

    Nadine

    Beiträge:
    4
    Hallo,

    krumme Rücken habe ich schon bei so manchem Pianisten gesehen.
    Als ich mir im April Handschuhe fürs Motorrad kaufen musste, habe ich mir welche ausgesucht, die einen besonderen Schutz an den Fingerknöcheln bieten. Die sind zwar eigentlich für Rennsemmeln geschaffen worden und gehören nicht so wirklich auf Amerikanische Chopperkisten, aber ansonsten passten Klavierspielen und Motorrad nicht zusammen. :lol:
    Sportlich kann mir im Fitnessstudio hoffentlich nicht so viel passieren, oder? :shock:

    LG
    Nadine

    P.S: Die alte Dame, die unter mir wohnt ist halb taub und die im Nebenhaus ebenfalls :mrgreen:
     
  14. Latur
    Offline

    Latur

    Beiträge:
    211
    Tz...Tz... Waren sie das schon immer? :wink: (Die alten Damen...)
     
  15. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.117
    ...geworden, muss es wohl heißen!?

    Klavirus :roll: :lol: :wink: