Gebrauchtes Yamaha U1 oder neues Feurich 122?

T

tornado

Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe mir ein gebrauchtes Yamaha U1 und ein neues Feurich 122 angehört. Beide klingen wirklich sehr gut und kosten rund 4000 Euro inkl. Transport und Stimmung.

Das Feurich könnte ich inkl. 5 Jahren Garantie direkt beim Hersteller in Wien kaufen, das Yamaha U1 von einem Wiener Händler inkl. 3 Jahren Garantie.

Hinsichtlich der Wertstabilität wäre meine Tendenz eher zum Yamaha. Ich bin aber technischer Laie und habe die Sorge, dass ich beim Gebrauchtkauf vielleicht was falsch machen könnte. Was würdet ihr mir raten?

LG, Stefan
 
YamahaFan

YamahaFan

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
99
Reaktionen
5
Hallo Tornado

Also ich war auch vor einiger Zeit auf der Suche nach einem Klavier vor allem in Wien.

Darunter hatte ich eben das Feurich 122 (schätze Klaviergalerie) und das U1 angespielt.

Jetzt ungeachtet dessen wie mein Nickname hier lautet würde ich zu dem U1 raten.

mfg aus Wien

PS.: evtl. wäre ja auch ein neues Yamaha P 121 was für dich das wäre mein Favorit gewesen :)
 
T

tornado

Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo YamahaFan,
Danke für den Hinweis. Ja, habe mich bei der Klaviergalerie erkundigt. ;) Was ist es bei Dir letztlich geworden? Bei wem hast Du gekauft? Was unterscheidet ein P121 vom U1?

LG ebenso aus Wien
 
YamahaFan

YamahaFan

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
99
Reaktionen
5
Bei mir ist es dann ein neuer Schimmel C 120 aus Deutschland geworden, dank eines Clavionisten von hier ;).
War zwar bissl über meinem Budget aber dem tollen Angebot konnte ich nicht wiederstehen :D.

Kurz gesagt das U1 ist nen eck teurer und verwendet bessere Materialien und ist halt klanglich typisch Yamaha relativ scharf, ist sicher ein gutes robustes Klavier.
Die P Serie ist die Preislich günstigere Serie und war für mein empfinden klanglich weicher.

Ist halt immer schwierig zu entscheiden. Aber wie gesagt wenn du das U1 um den oben genannten Preis bekommst und es dir klanglich und spielerisch gefällt würde ich, wenn du nicht das doppelte ausgeben möchtest, es nochmal eingehen ausprobiere oder fasst noch besser von jemanden etwas vorspielen. KL halt bitten das er mit dir 1 std das Klavier antestet.
 
 

Top Bottom