Frustriert, demotiviert, unentschlossen

Ibächlein
Ibächlein
Dabei seit
12. Aug. 2007
Beiträge
285
Reaktionen
10
Super!

Hallo Clara und herzlich Willkommen zurück in der Fangemeinde! :D

Das nenne ich einen beherzten Entschluss. Lass uns hören, wie es weitergeht (falls Du neben dem Üben noch Zeit dafür findest).

Viel Freude mit dem Klavier wünscht Ibächlein

:klavier:
 
H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Herlichen Glückwunsch zur Entscheidung, doch weiterzumachen:p

Ich verstehe nur nicht, warum alle immer mit der C-Dur-Tonleiter anfangen müssen. Ungemütlicher gehts für die Hand doch nicht:confused:
 
O
ozzy66
Dabei seit
3. Feb. 2007
Beiträge
85
Reaktionen
0
Is ja schon mal n Anfang, Glückwunsch. Was ich gut nachvollziehen kann, ist die Ungeduld. Aber an Geduld führt kein Weg vorbei. So wie koelnklavier schon meinte, sollte man tatsächlich Stücke spielen, die man mag, und - mit meinen laienhaften Kenntnissen behaupte ich jetzt - fast alle persönliche Favoriten können dem entsprechenden Spielniveau angepasst werden. Zumindest kenne ich das so aus meinem Repertoire.

Ist das Klavier erst einmal verkauft, ist der Katzenjammer groß wenn die Lust am Spielen dann doch wiederkehrt! Ergo, erst einmal Finger weg von den Verkaufs- oder Aufhörabsichten, zumindest solange du dir noch Noten kaufst. :D

@Guendola
Grundschnelligkeit und eine gewisse Motorik kann man sich eben doch in jüngeren Jahren besser aneignen als z.B. mit 40.
stimmt - ich bin der lebende, langwierige Beweis dieser Theorie :D
 
H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
fast alle persönliche Favoriten können dem entsprechenden Spielniveau angepasst werden. Zumindest kenne ich das so aus meinem Repertoire.
Haha, da muss ich dir gleich auch noch meinen Glückwunsch aussprechen, dass das bei dir so ist!
Da könnte ich ja schon die h-moll Sonate und Chopin Op.25 a-molll spielen:rolleyes:
Hach, ich sollte doch Konzertpianist werden:cool:
 
 

Top Bottom