Friedrich Burgmüller - Arabesque (Anfänger)

Pirata

Pirata

Dabei seit
3. Jan. 2010
Beiträge
1.014
Reaktionen
293
Hallo Bastly,

wie lange spielst du? Halbes Jahr oder?

Ganz ehrlich:Ich finde es phantastisch! Du spielst es locker und leicht, nix verkrampft. Mir gefällt es.

Großes Lob! :klavier:

LG
Pirata
 
Bastly

Bastly

Dabei seit
31. Mai 2013
Beiträge
439
Reaktionen
214
Hi Pirata,
Genau seit Anfang diesen Jahres und seit Februar bin ich in einer Musikschule.
Danke für dein Lob, sowas hört man gerne :)
Gruß
Bastly
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.507
Reaktionen
21.855
Respekt, für die kurze Zeit wirklich gut!
 
Bastly

Bastly

Dabei seit
31. Mai 2013
Beiträge
439
Reaktionen
214
Auch dir vielen Dank.

Ich glaub im zweiten Teil müsste die rechte Hand gebunden(er) gespielt werden oder bin ich da jetzt zu kritisch? Besser geht halt immer ;)
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.507
Reaktionen
21.855
Wenn überhaupt Kritik, dann war mir die linke Hand etwas zu laut (da, wo die Melodie in der rechten ist). Dass muss aber nichts bedeuten...ich hab eh kah Ahnung. :)
 
Bastly

Bastly

Dabei seit
31. Mai 2013
Beiträge
439
Reaktionen
214
Das du keine Ahnung hast, glaub ich dir jetzt so nicht ;)
Ok, das Problem hab ich öfter. Die Linke macht mir generell Probleme so als Rechtshänder, aber das soll und wird sich mit der Zeit ändern :D
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.507
Reaktionen
21.855
Kannste ruhig glauben. Ich spiele zwar schon lange, aber mein Spiel und meine Kenntnisse sind bescheiden. Die Arabesque z.B. habe ich noch nie gespielt und wer weiß, wie die bei mir klingen würde. :)
 
Bastly

Bastly

Dabei seit
31. Mai 2013
Beiträge
439
Reaktionen
214
Na ok ;)
Trotzdem bin ich für jede Anregung dankbar und versuch auch das umzusetzen soweit es mir möglich ist ;)
Hab mir das Buch mit Burgmüllers 25 Etüden besorgt und bin gerade an der ersten dran.
Ich find die für Etüden echt super.
 
Nessie

Nessie

Dabei seit
23. Apr. 2010
Beiträge
1.417
Reaktionen
409
Hallo Bastly

Das läuft ja schon sehr gut! Ich spiele jetzt schon seit über 3 Jahren und wäre froh, wenn meine linke Hand das so locker hinbekommen würde...

Was mir auffällt: In Takt 19 wirst Du zu langsam. Zwar ist dort rallentando angegeben, aber nur "poco" ;) und ausserdem bezieht sich das auch auf Takt 18.
Also schon ab Takt 18 Tempo zurücknehmen, aber nur ein bisschen, nicht die Notenwerte verdoppeln. Ab Takt 20 wieder im vorherigen Tempo.

Im zweiten Teil die Rechte binden, das stimmt.

Takt 10, das e'' nicht staccato. Die letzten Takte mehr crescendo und den Schluss nicht so abgehackt.


So, jetzt habe ich nix mehr herumzukritteln :D :D :D


Lg, Nessie
 
Bastly

Bastly

Dabei seit
31. Mai 2013
Beiträge
439
Reaktionen
214
Hi Nessie,
Erstmal Danke für das für das Kompliment :) Mir selbst kommts halt etwas "unkontrolliert" vor beim spielen.
Und dann danke für deine Kritikpunkte, ich werd mir das nochmal genau angucken und versuchen das mit der Zeit zu verbessern ;)
Gruß
Bastly
 
Nessie

Nessie

Dabei seit
23. Apr. 2010
Beiträge
1.417
Reaktionen
409
Mir selbst kommts halt etwas "unkontrolliert" vor beim spielen.

:D Also ich muss nochmals betonen: Du spielst das Stück viel besser als ich! Dass ich weiss, wie es klingen sollte, heisst nämlich noch gar nix. Ich hab nun die Arabesque wieder hervorgekramt... das kann nie schaden :cool:

Mal sehen, ob's nun im 2. Anlauf – nach ca. 2 Jahren – besser klappt.
Zu meiner Verteidigung kann ich höchstens anbringen, dass ich schon zum älteren Gemüse gehöre... :floet:

Lg, Nessie
 
Bastly

Bastly

Dabei seit
31. Mai 2013
Beiträge
439
Reaktionen
214
Dann muss ich dir nochmals Danken!
Klar ist es nicht perfekt, ich werd auf jeden Fall versuch es zu verbessern aber ein Konzertpianist werd ich sowieso nicht mehr :D

Na ist doch klasse.
Dann berichte doch mal wie es bei dir lief.
 
 

Top Bottom