Freundin möchte Klavier verkaufen

  • Ersteller des Themas cookiemonster
  • Erstellungsdatum

C
cookiemonster
Dabei seit
3. Aug. 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin neu hier und habe mich extra eintragen lassen um ein paar Informationen zu bekommen. Vielleicht kann mir hier ja jemande helfen.

Eine Freundin von mir möchte ihr altes Klavier verkaufen. Wir haben aber gar keine Ahnung wieviel es kosten mag. Ich gebe mal nach meinem besten Gewissen folgende Daten an euch ab, die euch vielleicht (oder hoffentlich) weiterhelfen können.

Baujahr: 1896 von "DOERNER & SOHN, STUTTGART HOFLIEFERANTEN Sr. MAJESTAET DES KOENIGS"

Auf dem Klavier steht eine Nummer: 7937 - keine Ahnung was das heisst... :floet:

Meine Freundin hatte sich erkundigt und das Klavier muss man zuerst für etwa 3000 Euro reparieren bevor man drauf spielen kann. Geld hat meine Freundin dafür natürlich nicht, deswegen möchte Sie es ja auch verkaufen. Der Verkäufer hat ihr 250 Euros angeboten. Stimmt das?

Das Klavier ist ja soooo alt und hat vielleicht einen Wert obwohl es repariert werden muss.

Falls irgend jemand mir helfen kann, kann er/sie mich auch gerne per mail kontaktieren.

Mit grossem Dank im Voraus!

cookiemonster
 
klaviermacher
klaviermacher
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Hallo,
in meinem Klavier-Lexikon steht eine ganze Geschichte zu der Firma, die bis zum Tod von ? Dörner 1935 etwa 20.000 Klaviere erzeugt hat. Die Nummer ist die Opus- oder Erzeugungsnummer und passt mit der von Dir angegebenen Jahreszahl zusammen.

Egal, wenn das Klavier so kaputt ist, daß man es erst um 3000,- richten lassen muss - und es ist von 1896, dann finde ich 250,- ein guter Handel, zumal Klaviere nicht wie Geigen an Wert gewinnen durchs Alter.

Eine genaue Beurteilung würde ich aber nur nach Besichtigung abgeben. Vielleicht ist es ja irgendein Sondermodell - Sonderanfertigung - besondere Mechanik oder sonst was spezielles an dem Klavier, was aber den Preis vermutlich auch nicht wahnsinnig erhöhen würde.

In der Regel kann man bereits froh sein, wenn man bei einem kaputten Klavier diesen Alters überhaupt noch Geld bekommt.

Wenn Du auf Nummer "Sicher" gehen willst, lasse es von einem zweiten Fachmann begutachten.

Liebe Grüße
Klaviermacher
 
M
Modest
Dabei seit
22. März 2006
Beiträge
46
Reaktionen
0
Restaurierte Dörner werden hier im Fachhandel rund um Stuttgart recht teuer verkauft. Es scheinen grundsolide, ziemlich klanggewaltige Schwergewichte zu sein. Das heißt aber nicht, daß das Angebot von 250 Euro unfair ist, es bliebe zu fragen, ob jemand anderes mehr bietet.
 
C
cookiemonster
Dabei seit
3. Aug. 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke vielmals für Ihre Antworten! Ich habe die Information an meine Freundin weitergegeben. Anscheinend hat ein anderer Sammler ihr 500 Euros angeboten. Klingt doch nicht so schlecht? :D


:klavier: cookie
 
 

Top Bottom