Frage zum Raumklima

Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von ann, 22. Jan. 2018.

  1. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Danke! Ich stelle morgen mal die Geräte an ...
     
  2. espresso
    Offline

    espresso

    Beiträge:
    256
    Hallo ann,
    hab ich hier was verpasst? Ich dachte deine große Liebe ist dir durch die Lappen gegangen. Hast du dich etwa so schnell trösten können?
    ;-)
     
  3. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Der Klavierbauer hatte nach fünf Wochen einen neuen Flügel fertig und ich habe ihn am Sonntag angeschaut ,sofort gekauft.
     
    Barratt gefällt das.
  4. thomas 1966
    Offline

    thomas 1966

    Beiträge:
    1.530
    Glückwunsch, viel Freude mit deiner neuen Liebe!
    Wegen der damals üblichen Heizgewohnheiten, die sich sehr von den heutigen unterschieden haben, konnten die Instrumente gut überleben.

    Nimm als Rechenbeispiel eine Luft, die 5 g Wasserdampf je m³ enthält.
    In einem relativ kühlen Raum mit 14 °C
    ergibt das eine relative Luftfeuchtigkeit von 41,5 %.
    Wenn man den Raum auf heute übliche 24 °C erwärmt,
    wird die Luft ziehmlich trocken, nämlich 23 %rF.
     
  5. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Mein Musikzimmer hat um die 22 grad ..nachts 18 ... Die Luftfeuchtigkeit liegt heute den ganzen Tag zwischen 28 und 32 Prozent ... ,der Befeuchter wird nicht nur dem Flügel gut tun .
     
  6. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Der Venta hat den Raum jetzt bei 51 Prozent ,wenn ich die Fenster aufreiße ...geht's natürlich etwas runter .was mache ich ,einige Stunden aus und dann wieder an und welcher Wert ist perfekt ?
     
  7. joeach
    Offline

    joeach

    Beiträge:
    614
    Der Damp Chaser reguliert auf 48% rLf.
    Um die 50% sollten ideal sein, also übertreib es nicht.
     
  8. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Also ,ausstellen und bei 45 wieder an ?!
     
    joeach gefällt das.
  9. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    16.435
    Venta kannste eigentlich immer laufen lassen, da die Dinger nix verdampfen sondern mit Kaltverdunstung funktionieren. Irgendwann verdunstet da nichts mehr. Teste einfach aus, wie hoch die die Luftfeuchte bringen. Meiner ist noch nie über 50% gekommen.
     
    fisherman gefällt das.
  10. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Super ,danke für den Tipp ,ich mache es mal so . Das Instrument kommt erst am Sonntag ,da kann ich noch experimentieren. Er läuft auf Stufe 1 und auch nur das eine Gerät ( ich habe ja zwei gekauft ) ...
     
  11. espresso
    Offline

    espresso

    Beiträge:
    256
    Liebe ann,
    wir haben Dienstag. Was ist mit deinem Flügel? Oder kannst du dich nicht mehr trennen?
     
  12. espresso
    Offline

    espresso

    Beiträge:
    256
    Oh, mein grippeverstümmeltes Gehirn...
    nächsten Sonntag erst. Naja, Vorfreude ist die schönste Freude.
     
  13. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Wie kann man hier ein Foto reinstellen , vom „ Neuen „?​
     
  14. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    16.435
    Z.B. in der Galerie hochladen und dann verlinken oder direkt als Dateianhang, wenn es nicht zu groß ist.
     
  15. katjasofia
    Offline

    katjasofia

    Beiträge:
    134
    Hallo Ann,

    ich habe den Venta an einem Hygrostaten. Sowas wie ein Thermostat. Ich stelle ihn auf 50% und dann schaltet der Venta sich ab, wenn er drüber ist und an, wenn er drunter ist. Leider finde ich die Bestellung nicht mehr. Ich hatte damals direkt bei Venta angerufen, die haben mir das dann geschickt. Kann ich echt empfehlen, das Teil.