Frage zum Raumklima

Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von ann, 22. Jan. 2018.

  1. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Warum mögen Flügel keine Zugluft ?
     
  2. espresso
    Offline

    espresso

    Beiträge:
    256
    Äh, nicht einwickeln. Nur im Wohnzimmer aufhängen.
    Also, das sollte ein Scherz gewesen sein.
     
  3. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Weiß ich doch ,ich scherze zurück ;-)
     
  4. joeach
    Offline

    joeach

    Beiträge:
    615
    Also, hier mal die Kurzversion zur Physik bei Klavieren/Flügeln bezüglich Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit:

    Das Klavier besteht aus Materialien unterschiedlicher Wärmedehnung:
    Rahmen aus Gußeisen, Saiten aus Stahl dehnen sich je nach Temperatur mehr oder weniger aus.
    Das Holz tut das vergleichsweise wenig.
    Hierraus ergeben sich Spannungen im Holz/Eisenverbund, Verschraubungen z.B. werden belastet und lösen sich u.U oder weiten sich.
    Ausserdem ändert sich kurzzeitig die Stimmung wenn sich die Spannung der Saiten durch die schnellere Anpassung an Temperaturwechsel z.B. bei kalter Zugluft gegenüber dem Gußrahmen ändert.
    Holz reagiert dagegen auf Änderungen der Holzfeuchte, die abhängig von der relativen Luftfeuchte der Umgebung ist.
    Ist es feucht, dehnt sich das Holz. Der eingespannte Resonanzboden wölbt sich stärker und erhöht so den Stegdruck auf die Saiten. Die Stimmung wird höher.
    Gleichzeitig wird das Holz in der Mechanik dicker, Tasten können klemmen, weil die Garnierungen zu eng werden, genauso wie die Mechaniklager träger werden oder klemmen können.
    An Verschraubungen wird das Holz irreversibel zusammengepresst, was nach dem anschließenden Trocknen zu losen Verschraubungen und auslaibenden Bohrungen führen kann.
    Durch das Trocknen schrumpft das Holz, die Stimmung ändert sich in Richtung tiefer, weil der Stegdruck nachläßt, die Mechanik schrumpft, Lagerbuchsen und Löcher werden größer, es fängt an zu wackeln und zu klappern, Stimmnägel werden lose.
    Ebenso kann der Feuchte- und der damit einhergehende Dimensions- und Spannungswechsel zu Rissen im Holz führen, genauso wie die Trocknung selbst.
    Zugluft bedeutet, daß diese Prozesse schneller ablaufen, die Dimensionsänderungen beschleunigt ablaufen und somit Ausgleichsprozesse, die durch langsamen Verzug Spannungsspitzen abbauen nur wenig, oder zu wenig Zeit haben.

    Alles klar?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Jan. 2018
    thomas 1966, Marlene, Boogieoma und 3 anderen gefällt das.
  5. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Jepp...jetzt weiß ich auch ,warum meine Schwestern in der Musikschule sich die Stücke erstmal anhörten ,die sie auf dem Klavier zu Hause übten .das Klavier hatte wohl kein Forum mit so tollen Erklärungen .
    ICh war froh ,dass die aufgemalten Tasten auf dem Fensterbrett die Klappe hielten ....

    Ich habe vorgehabt mich nicht vorher verrückt zu machen ,zu spät !
    Fenster zu
    Wäsche aufhängen
    Befeuchter kaufen
    Bekomm ich hin

    Luftfeuchtigkeit 39 Prozent ,janz...;-) ohne Flügel
     
  6. espresso
    Offline

    espresso

    Beiträge:
    256
    Spiel ihn erstmal. Vielleicht sieht er auch nur gut aus, aber der Rest...
    Soll es nicht nur bei Flügeln geben. Trotzem viel Spass dabei.
     
    ann und fisherman gefällt das.
  7. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Mache ich ,natürlich .
    Ist schon verrückt ,da fährt man Wochen und Monate in der Weltgeschichte rum ,spielt jede Menge Instrumente an ...krittelt an jedem rum
    Dann sehe ich ein Foto und einen Film über die Restaurierung und muss dieses Instrument haben .
    Leider war es wie gesagt " verkauft " und passt jetzt nicht .
    Manchmal sitze ich hier und denke ,ich muss es gar nicht spielen ,sie sollen es nur bringen ....
    Am Wochenende weiß ich ,ob mein loderndes Feuer nasse Saunatüchern braucht ,oder so ...
    Danke für die netten Ratschläge
     
  8. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    19.468
    Liebe @ann;

    Ich bin ja selbst einer, der gerne "von höheren Mächten geführt" ;-) Sachen kauft und der im Vorfeld des Kaufs "entbrennt"...
    Das ist zwar schön für das momentane Lebensgefühl, aber nicht gut fürs Portemonaie.

    Daher, zum Nachdenken: Weshalb dreht ein Händler (der sicherlich schon genug Flügel restauriert hat), einen Film über eine Restaurierung?

    Na? (Vielleicht ist er ja selbst soooooo begeistert, aber die Wahrscheinlichkeit spricht dagegen.)

    Drücke Dir die Daumen!
     
  9. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Sehr lieb von dir ... Aber ein Missverständnis
    Er hat nicht diesen Autrag gefilmt ,aber es gibt Fotos von der " Entstehung dieses Flügels und von jedem anderen Instrument ...der Film ist einige Jahre alt und zeigt die Art zu arbeiten und sein Herzblut, seine Kraft zu verströmen .
     
    fisherman gefällt das.
  10. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Und jetzt müssen alle ganz stark sein
    Er hat Nein gesagt ,der Typ hat doch die andere Frau genommen . Sie lockt ihn durchs Fenster .Ich hätte eine Sauna für ihn gebaut ;-(

    Jetzt muss ich weiter suchen .Bzw ,werde ich auf das nächste oder übernächste Instrument von diesem Klavierbauer warten .
     
    thomas 1966 gefällt das.
  11. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Oder spiele mich noch ein bisschen durch die eBay -Kleinanzeigen


    Was ist von einem Bechstein zu halten der keine Seriennummer mehr hat ,nur den Schriftzug in der Klappe ( gibt es Fakes von Flügeln )

    Eine Wissenschaft ;-(...
     
  12. joeach
    Offline

    joeach

    Beiträge:
    615
    Gibt es und hatten wir hier auch schonmal:lol:

    Zeig hier einfach Fotos, dann helfen wir.
     
  13. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Der stellt den Flügel jeden Tag neu rein ,seit zwei Jahren ....
    Auf den Fotos sieht er nicht nach Bechstein aus ...steht halt nur drauf
    Aber gibt ja auch " guggi-" Taschen ...in China auf dem Nachtmark ,schön im dunklen ,für 6 Euro ( Wucher !!!! Echt ! )
     
  14. fisherman
    Offline

    fisherman

    Beiträge:
    19.468
    @Marlene hat wieder zugeschlagen :-D
     
  15. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.516
    Meine Prioritäten liegen derzeit woanders.
    :-);-)

    Viel Erfolg bei der Suche, Ann.
     
  16. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Danke :-)!!!!
     
  17. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Noch mal zum Klima im Raum zurück . Meine Musikzimmer ist bei 30 Prozent Luftfeuchtigkeit ... ... Der Flügel zieht hier am nächsten Wochenende ein . Würdet ihr schon vorher am Raumklima " arbeiten " oder reicht es ,wenn das gute Stück hier steht .Wie lange braucht es ,um eine Balance zu schaffen . Die zwei "Venta" -Geräte kommen heute Abend schon .
     
  18. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    5.600
    Dann laß mal auf 40% einpendeln. Das müßte in zwei Tagen zu schaffen sein.
    Momentan ist es draußen ja auch nicht mehr so trocken/kalt.
     
  19. ann
    Offline

    ann

    Beiträge:
    95
    Ich hab noch über eine Woche Zeit ,kommt er nächstes Wochenende ,das Geflügel ;-) ... Sind 40 dann genug oder lieber drüber ?
    Danke schonmal für deine Mühe !
     
  20. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    16.440
    Mach ruhig drüber, damit Wände usw. genug "speichern". Selbst wenn Du 50% hast: 10 Minuten Wohnung lüften und Du hast wieder 30%.
    Ab dem Wochenende dürfte das Klima in Berlin auch wesentlich entspannter sein.