Fingersatzproblem Menuett KV 2

  • Ersteller des Themas Klavierdummie
  • Erstellungsdatum
K

Klavierdummie

Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich üb grad meinen ersten Mozart und hab jetzt irgendwie ein echtes Problem mit meinen FlubberFingern. Es geht um das Menuett KV 2, wer die Noten zuhause hat kann ja vielleicht mal reinschauen, 7 und 8 Takt, rechte Hand. Ansonsten versuch ich die Stelle mal so zu erklären. F-Dur, die Noten sind c´ e´ g´ b a´ a´ g´ Mit vorgegebenem Fingersatz sieht es so aus:

1 5 3
c´ e´ g´ b a´ a´ g´
Jetzt hab ich rumprobiert und verschiedene Möglichkeiten gefunden und weiß nicht, welche davon die richtige ist. Irgendwie kompliziert find ich alle…
1 3 5 5 4 3 2
c´ e´ g´ b a´ a´ g´


1 3 1 5 4 3 2
c´ e´ g´ b a´ a´ g´


1 3 4 5 4 3 2
c´ e´ g´ b a´ a´ g´


1 2 4 5 4 3 2
c´ e´ g´ b a´ a´ g´

Wie ist es denn nun richtig?
 
thepianist73

thepianist73

Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.183
Reaktionen
698
1-2-3-5-4-4-3 oder 1-2-4-5-4-4-3.

nimm das, was dir besser geht 3-5 oder 4-5.

Das mit 5-4-3-2 am Schluss find ich nicht gut. Natürlich, die Idee ist, dass man nicht zweimal denselben Ton mit demselben Finger spielt.
Das ist aber in diesem Stück von der Phrasierung und Betonung nicht notwendig, denn der zweitletzte Ton (das a1 vor dem g1) ist ohnehin betont, das g1 unbetont. Deshalb ist das Gewicht eh auf dem ersten Schlag.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom