Eure musikalischen Highlights 2015

  • Ersteller des Themas Pianojayjay
  • Erstellungsdatum
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.100
Reaktionen
5.883
Was waren aktiv und passiv Eure musikalischen highlights dieses Jahr? Bei mir waren es aktiv ganz klar meine beiden Konzerte in Amerika sowie der Auftritt in warschau, die Erfüllung eines Lebenstraumes. Passiv waren es die Konzerte von zimerman in Berlin, Pollini Februar in Köln und Hisako Kawamura beim Ruhrfestival. Vielleicht fällt mir noch mehr ein....
 
N

nils1

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.660
Reaktionen
1.491
03.06., Foo Fighters, Hamburg.
 
Dorforganistin

Dorforganistin

Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.666
Reaktionen
2.320
Aktiv: die Petit Messe Solenelle (freue mich schon darauf, sie im Februar 2016 noch einmal aufführen zu dürfen. Nein, ich spiele nur während der Proben ab und an den Klavierpart. Bei der Aufführung macht es jemand, der es kann).
Konzerthighlight: Hugh Masekela (ich weiß, dass der nicht Klavier spielt ;-))
 
Dorforganistin

Dorforganistin

Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.666
Reaktionen
2.320
Cooles Stück! Spielst du Klavier oder Harmonium?

LG, Mick
So geht's, wenn man nachträglich editiert :lol:
Ich habe zwar die Proben regelmäßig am Klavier unterstützt, aber ich werde mich hüten, das öffentlich zu spielen. Ich kenne meine Grenzen ;-)
Und bei dem im Februar zu erwartenden Sopranmangel werde ich wohl kaum Chancen haben, den Harmoniumpart spielen zu dürfen.
 
1

1810

Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
320
Reaktionen
302
Dass ich überhaupt die Musik und das Klavier entdeckt habe! War definitiv das beste in diesem Jahr und eines der schönsten Geschenke, die das Leben mir gemacht hat. :herz:
Konzerte: Ragna Schirmers Liebe in Variationen auf ihrem historischen Blüthner.
 
N

Nachtmusikerin

Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
909
Reaktionen
672
Passiv:
Trifonov Solo
Aktiv:
Rachmaninov Symphonische Tänze in der Liederhalle in einer Mega Besetzung. Das klingelt heute noch in den Ohren.
Auch schön war der Auftritt im Bierkeller in Weikersheim um 2 Uhr nachts, als wir den traumhaften langsamen Satz aus dem 1. Streichquartett von Tchaikowsky gespielt haben und danach feststand, dass nun alle selig ins Bett müssen
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.100
Reaktionen
5.883
Stimmt, Trifonov mit den Etüden von Liszt war noch ein Highlight!
 
Tastenjunkie

Tastenjunkie

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.263
Reaktionen
793
Passiv: Branford Marsalis Quartett (Klosterruine Limburg in Bad Dürkheim am 1. August).

Aktiv: Auftritt mit meiner Jazzband in einer Wiesbadener Kleinkunstbühne mit FLügel und professioneller Tontechnik (leider mit beschämend wenig Publikum, dennoch musikalisch der bisherige Höhepunkt meiner Amateur-Jazzer-Karriere).
 

Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Aktiv:
Ein Konzert hier:


Passiv:
Ein ausgezeichnetes Orgelkonzert mit Jürgen Benkö im Münster zu Überlingen
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.820
Reaktionen
10.001
  • Dass ich am Klavier inzwischen sehr gelassen bin (keine Wut mehr über Fehler),
  • der Klavierunterricht,
  • meine Dreibeiner,
  • drei Präludien von Skrjabin (op. 16 Nr. 4 und 3, derzeit op. 11 Nr. 9),
  • dass es klappt meine gewünschten Stücke im Repertoir zu behalten
  • das Treffen in Wien bei hochsommerlichem Wetter.
  • Eine weitere Bereicherung sind meine Treffen mit interessanten Gesprächen und schöner Musik. Durch diese Begegnungen sind aus ehemals Fremden liebenswerte Freunde geworden.
Und, dass anfangs ungeliebte und unverständliche Stücke mit der Zeit wachsen und ich bei zunehmender Beschäftigung mit ihnen doch noch deren Reiz erkenne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gernot

Gernot

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.685
Reaktionen
1.638
Passiv: schwer zu sagen, eine Aufführung des Barbiers an der Grazer Oper und - wenn auch nur im Radio - eine Aufführung von Händels Messiah unter Otto Kargl (St. Pölten)
Aktiv: Teilnahme an einem Klavierkurs im Sommer, A-cappella-Konzert mit meinem Quartett, die Arie "Großer Herr und starker König" aus Bachs Weihnachtsoratorium im Rahmen der Christmette :-)

Liebe Grüße
Gernot
 
Fips7

Fips7

Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.371
Kurz und knapp:

Passiv: Beethovens Neunte kurz vor Silvester im Leipziger Gewandhaus mit einem fast 150köpfigen Chor.
Aktiv: das Claviotreffen in Wien im Sommer und die Teilnahme am Claviokonzert in München im Herbst.
 
C

Curby

Guest
Was waren aktiv und passiv Eure musikalischen highlights dieses Jahr? Bei mir waren es aktiv ganz klar meine beiden Konzerte in Amerika sowie der Auftritt in warschau, die Erfüllung eines Lebenstraumes. Passiv waren es die Konzerte von zimerman in Berlin, Pollini Februar in Köln und Hisako Kawamura beim Ruhrfestival. Vielleicht fällt mir noch mehr ein....
Anne-Sophie Mutter mit den Berliner Philharmonikern an SIlvester! :herz:
 
Klafina

Klafina

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.693
Reaktionen
6.380
Kurz und knapp:

Passiv: Beethovens Neunte kurz vor Silvester im Leipziger Gewandhaus mit einem fast 150köpfigen Chor.
Aktiv: das Claviotreffen in Wien im Sommer und die Teilnahme am Claviokonzert in München im Herbst.
Im Gewandhaus war ich an Silvester zum Orgelkonzert kurz vor Mitternacht. Absolut klasse: Gute Akustik, schöne Atmosphäre.
Das Konzert steht in Konkurrenz bei mir mit Sokolov in Baden-Baden mit einem Chopin-Schubert-Programm und 5 (oder 6?) Zugaben.

Aktiv zähle ich mich allerdings nicht zu denen, die schon ein Highlight verbuchen können. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden!
 
Ludwig

Ludwig

Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.565
Reaktionen
2.011
Meine Highlights ist nach wie vor Beethovens Op.10,1, an dem ich im Herbst angefangen habe zu arbeiten :super:

Ansonsten alles was ich dieses Jahr über Musik im Allgemeinen gelernt habe: Gehörbildung, Harmonielehre, Formenlehre (Sonate!), ein wenig Instrumentation (Berlioz-Strauss), etc. etc.
 
 

Top Bottom