es ist so weit!

M
MaxiPiani
Dabei seit
15. Apr. 2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
hi,
meine stücke sind leider alle größer als 10 MB , deshalb kann ich sie hier nicht direkt reinstellen...

aber auf der myspaceseite gibt es aktuelle versionen:
viel spaß:
http://www.myspace.com/maximilianmaeckel


lg
max:keyboard:
 
F
Fred
Guest
hi,
meine stücke sind leider alle größer als 10 MB , deshalb kann ich sie hier nicht direkt reinstellen...

aber auf der myspaceseite gibt es aktuelle versionen:
viel spaß:
http://www.myspace.com/maximilianmaeckel


lg
max:keyboard:

Hi,

danke für die zur Verfügungstellung Deiner Aufnahmen.
Ich habe mich jetzt nur mit "On Green Dolphin Street" befasst.

Das rhythmische Konzept-Layout ist großartig!
Allein die im Jazz eher unkonventionelle Art immer auf die 4 einzusteigen, bringt diesem oft veraltet, verkrusteten Interpretationen dieses Standrads neuen Wind. Die eher rauhe Rock-orientierte Bass Figur unterstreicht das unkonventionelle Flair das Du diesem Standard aufsetzt. Äußerst genial!
Allein im 2. Haus hätte ich anders reagiert. Wäre dort nicht ein intensives Einsteigen in Harmonie und straight 4/4 angesagt? Nicht um das weiter bis ans Ende durchzuführen, nein, nur bis zum Ende des 2. Hauses und um dann wieder in den von Dir geprägten Groove zu führen. Das wäre dann ein formaler Zwischenteil.

Das Intro könnte noch etwas Lockerheit/Verspieltheit im Piano vertragen. Der Groove im Intro und Thema erzeugt Space und den könnte das Piano mit Einwürfen (nicht viel) ausfüllen.
 
M
MaxiPiani
Dabei seit
15. Apr. 2009
Beiträge
29
Reaktionen
0
hi fred


4/4 straight im thema innerhalb der bridge, bzw haus 2, probieren wir gleich mal bei der nächsten probe und schauen/hören mal wie sichs anhört, danke.

Ja, die Intro war noch ein bisschen zu verkrampft, einige einwürfe gestalten die intro bestimmt interessanter, aber wie meinst du das genau, trotzdem genau auf dem beat/ auf der betonung, oder verspielt dazwischen?...


danke für deine ausführliche kritik und mühe
:klavier:
danke
 
 

Top Bottom