Erweitert Klavierspielen den Horizont ?

  • Ersteller des Themas sharkoon1995
  • Erstellungsdatum

Erweitert Klavierspielen den Horizont


  • Umfrageteilnehmer
    31
S

sharkoon1995

Dabei seit
28. Dez. 2009
Beiträge
108
Reaktionen
0
erweitert klavierspielen den Horizont ?
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.470
Reaktionen
18.644
...nur wenn man sich auf das Klavier stellt, scheint aus der so gewonnen Perspektive der Horizont weiter - tatsächlich aber ändert das am Horizont wohl nichts :)

was Du sicher meinst - den Horizont für musikalisches Verständnis - nun, der wird sicher in dem Sinne erweitert, als man im besten Fall das Musik machen und das Musik verstehen erlernt/erwirbt, aber das gilt auch für andere Instrumente.

Gruß, Rolf
 
P

PianOpa

Dabei seit
11. Aug. 2009
Beiträge
5
Reaktionen
0

Klavierspielen beeinflußt direkt unsere Stimmung, macht (meistens :rolleyes:) Spaß und Freude, liefert also einen wichtigen Beitrag zum psychischen Wohlbefinden. So fällt uns das Lernen des Klavierspiels auch leichter. Die Hirnforschern behaupten, daß Lernen lebenslang, bis ins hohe Alter möglich ist. Besonders wichtigen und positiven Beitrag kann aber in der Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen leisten, damit die musikalische Prägung unserer Kinder nicht allein den Medien überlassen wird!
Klavierspielen fördert auch die Beziehung zu Musik und Musikkultur. Das Klavier ist als Instrument ist ein Teil der Musikkultur. Das Klavierspiel selbst ist Bewegungskultur (Fingerfertigkeit, körperbetontes Spiel).
Die Antworten auf diese weitgefaßte Frage können vielfältig, m.E. aber stets positiv ausfallen!

Gruß: PianOpa
 
iLLumination

iLLumination

Dabei seit
31. Mai 2006
Beiträge
145
Reaktionen
0
Ein Konservativer bleibt konservativ, ob er nun Klavier spielt oder nicht - also ein Mythos.
 
H

Herbststurm

Dabei seit
26. Dez. 2009
Beiträge
51
Reaktionen
0
Die Frage ist unklar, da nicht eindeutig ist was unter "Horizont erweitern" genau zu verstehen ist.

Klavier spielen wird beispielsweise bestimmt nicht die politische Einstellung ändern...

Ich würde die Frage trotzdem mit einem "Ja" beantwortenn denn:

Das Klavier spielen zu erlernen verlangt dem Gehirn viel ab, mehr als manch anderes. Das Zusammenspiel von Noten lesen und verarbeiten, die Klavitatur richtig nutzen und das Gehör auf alles abzustimmen ist gewiss rechnerische Hochleistung was da in unserem Kopf abgeht.

Sagen wir es mal so. Klavier spielen schult die Denkfähigkeit sicherlich besser als vor dem Fernseher zu vergammeln ;)
 
 

Top Bottom