Elegie - Serge Rachmaninoff

  • Ersteller des Themas Frédéric Chopin
  • Erstellungsdatum
Frédéric Chopin

Frédéric Chopin

Dabei seit
8. Dez. 2007
Beiträge
742
Reaktionen
108
Ich habe eine Frage zu den Noten von der Elegie von Rachmaninoff: Ich habe die Einzel- Ausgabe vom Schott- Verlag. Da steht im Schlussteil ab "Tempo 1" im Takt 7 in der rechten Hand ein "g 2"! Müsste da nicht ein "ges 2" auf dem dritten Schlag sein??? Habe mir das Stück auch von Rachmaninoff selbst gespielt angehört. Also er spielt dort ein ges! Gibt es andere Ausgaben, wo dort eventuell ein ges steht? Auch im più vivo Teil stört mich, dass hier ab Takt 18 und Takt 22 nur eine gewöhnliche Triole in der rechten Hand, anstatt eines Trillers steht. Für eine hilfreiche Antworte würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße, Mario
 
pawa

pawa

Dabei seit
9. Feb. 2018
Beiträge
91
Reaktionen
30
@Frédéric Chopin: Hallo Mario, besser eine späte Antwort als gar keine. In meiner Edition von Boosey & Hawkes ist ein ges notiert. Mein damaliger Klavierlehrer hat das Vorzeichen allerdings raugestrichen, dick eingekreist und mit Ausrufezeichen versehen. Die Triolen sind auch bei mir drin. Unabhängig davon: ein wunderschönes Stück!!! Gruß Patrick
 
Frédéric Chopin

Frédéric Chopin

Dabei seit
8. Dez. 2007
Beiträge
742
Reaktionen
108
Hallo pawa,

das hat sich schon erledigt. :bye:
Danke aber trotzdem für die Antwort.
Ja, ein wunderschönes Stück!
 
pawa

pawa

Dabei seit
9. Feb. 2018
Beiträge
91
Reaktionen
30
@Frédéric Chopin: Mich hat es ganz einfach gefreut, dass jemand mal die Elegie von Rachmaninov gespielt hat. Ich habe noch nie von einem gehört, dass er dieses wunderschöne Stück gespielt hat. Grüße, Patrick
 
 

Top Bottom