ein Improvisationsversuch

  • Ersteller des Themas Christoph
  • Erstellungsdatum

C
Christoph
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Hallo, mag sich den hier niemand mal erbarmen..........?:tuba:

- was kann man noch ausbauen und was sollte besser völlig anderst gemacht werden?
- ist es zu dissharmonisch?

Würde mich auch interessieren, wie ihr euch improvisiern beigebracht habt

Lg Christoph
 
F
Florian Linckus
Dabei seit
27. Apr. 2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hm schwer zu sagen...

Ich find es nicht schlecht aber es ist eben eine Improvisation und von daher gibt es musiktheoretisch nichts zu sagen, ich würd gern noten dazu sehen, hast du aber sicherlich nicht von daher kann ich leider nicht viel sagen außer das ich ein Thema vermisse auf das Improvisiert wird. Würdest du vll da anfangen ein Thema vorzustellen und dies dann variieren denke ich würde dem Zuhörer einiges erleichtern. So klingt es ziemlich wirr, wenn auch nicht schlecht und diese Art von Musik ist auch nicht mein Ding, das geb ich offen zu.

viele grüße
 
M
MaBa
Dabei seit
16. Okt. 2007
Beiträge
164
Reaktionen
0
Konstruktive Kritik?

Du spielst zu laut :D - oder du hast schlecht eingepegelt. Konstruktiv genug?


Für mich klingt das nicht nach Improvisation. Improvisation kommt vom Kopf, spontane Umsetzung musikalischer Ideen.
Es klingt eher nach Fingermusik. (= "mal sehen, wie es klingt, wenn ich so spiele")

Ich kann natürlich auch völlig falsch liegen und du hast dir das wirklich genau so gedacht, wie man es hört :rolleyes:

Gruß
 
C
Christoph
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Hi,
ja, die Mikros waren noch nicht eingepegelt - war grad am Rumprobieren was und wie ich alles einstellen muss.

Und gedacht war das auch alles (zum größten Teil jedenfalls) so und ich bin auch einigen Prinzipien gefolgt, wenn man sie vllt auch nicht gleich so erkennt?!;)
 
 

Top Bottom