Dicke Notensammlung

H

HotBird93

Guest
Hallo zusammen.

Ich stehe vor einer seehr schweren entscheidung.
Ich hab vor mir Bachs Toccata und Fuge 565 zu Kaufen,
und die Fantasie und Fuge 542.
In einzelbünden würde ich bei ca. 15 - 18 euro sein.

Allerdings hab ich jetzt das hier gefunden:

Komponist / Interpret / Autor: BACH JOHANN SEBASTIAN
Herausgeber / Bearbeiter: LOHMANN HEINZ
Titel: SAEMTLICHE ORGELWERKE 3
Besetzung: ORGEL
EAN: 9790004168066
Verlag: BREITKOPF UND HAERTEL
Gewicht: 0,919 kg
Preis: 25,00 EUR[/b]


und es beinhaltet folgende Stücke:

Inhalt:
TOCCATEN UND FUGEN FANTASIEN UND FUGEN EINZELWEKRE
Aria variata in a BWV 989
Capriccio (Fuge) in E BWV 993
Capriccio in B BWV 992
Fantasie con Imitatione in h BWV 563
Fantasie in c BWV 919
Fantasie und Fuge in a BWV 561
Fantasie und Fuge in a BWV 904
Fantasie und Fuge in a BWV 944
Fantasie und Fuge in c BWV 537
Fantasie und Fuge in g BWV 542
Fantasie über ein Rondo in c BWV 918
Fuge (Fughette) in c BWV 961
Ouverture in F BWV 820
Präludium und Partita del tuono terzo (in F) BWV 833
Sonate in D BWV 963
Toccata (Adagio und Fuge) in C BWV 564
Toccata in c BWV 911
Toccata in D BWV 912(a)
Toccata in d BWV 913
Toccata in d BWV 913a
Toccata in e BWV 914
Toccata in fis BWV 910
Toccata in g BWV 915
Toccata in G BWV 916
Toccata und Fuge in d BWV 538
Toccata und Fuge in d BWV 565
Toccata und Fuge in F BWV 540
BWV 540

Naja, das ist schon eine recht große Menge und würde mir auch Passen, wenn ich nicht so meine sorgen hätte.
mit fast 1 Kilo gewicht muss es doch ein Haufen Blätter sein oder?
Wie unterscheiden sich die Noten zu Einzelausgaben? Stehen da irgendwelche zusätze etc.?
Kann man das Normal aufmachen oder klappt es ständig zu?

Naja würde mich eigentlich über jegliche Erfahrungen mit diesen oder Ausgaben solcher Art freuen und ob ichs kaufen oder lieber lassen sollte.

Danke
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

kristian

Dabei seit
8. Sep. 2009
Beiträge
855
Reaktionen
199
Ich selbst kenne die Breitkopf/Härtel Ausgabe nicht. Allerdings finde die Zusammenstellung des von Dir genannten Bandes ungewöhnlich, da neben den Orgeltoccaten (BWV 538, 540, 564 und 565) auch die Klaviertoccaten (BWV 911 und folgende) zu finden sind.

Ich habe immer Peters sowie die Neue Bach Ausgabe (Bärenreiter) benutzt. In beiden Fällen sind aber BWV 542 und 565 nicht im gleichen Band.

Grüße,
Kristian
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.255
Reaktionen
1.031
Ich habe mir vor wenigen Wochen genau diesen Band zugelegt (übrigens aus Interesse an genau denselben beiden Werken). Weil mich die Klaviertoccata BWV 912 auch schon länger interessiert, war es zudem ganz nett, dass diese (untypischerweise in einem Orgelbuch) hier mit drin ist.

Die Gesamtzusammenstellung ist aber in der Tat etwas seltsam, da hat kristian schon recht. Einige der Stücke in diesem Band werde ich wohl auch niemals benötigen...

mit fast 1 Kilo gewicht muss es doch ein Haufen Blätter sein oder?
Das Buch ist etwa 1,5 cm dick, was für Noten auf jeden Fall eine nicht mehr wirklich zierliche Größe darstellt. Insgesamt sind es 248 Seiten Noten (+ 24 Seiten Inhaltsverzeichnis/Vorwort/Bemerkungen zum Inhalt/einige Faksimile).

Wie unterscheiden sich die Noten zu Einzelausgaben?
Das kann ich nicht sagen, weil ich die Einzelausgaben nicht kenne.

Ich habe einmal einen kurzen Ausschnitt aus BWV 565 aus diesem Buch abfotografiert [Edit: Bild befindet sich in meinem nächsten Post, weil ich es hier zuerst vergessen hatte anzuhängen, und das nachträglich wohl nicht möglich ist]. In eckigen Klammern sind teilweise Zusätze angegeben (habe ich im Bild rot markiert). Ebenso sind teilweise rhythmische oder melodische Alternativen in kleingestochenen Noten IM oder ÜBER dem Notentext hineinnotiert. Bei rhythmischen Alternativen hierbei teilweise nur in Form von Notenhälsen ohne Köpfe. Siehe hierzu die grünen Markierungen.
Fingersätze sind erfreulicherweise gar keine drin.

Kann man das Normal aufmachen oder klappt es ständig zu?
Die Noten bleiben eigentlich relativ gut offen. Hundertprozentig optimal aufbleibende Notenbücher wird es wohl nie geben, aber im Vergleich zu vielen anderen Notenbüchern in meinem Besitz gehört dieses in Hinsicht auf das offen bleiben zu den besseren. Das orgeltypische Querformat (im Gegensatz zum üblichen Hochformat bei Klaviernoten) hilft da wohl auch ein Stück weit mit.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
DonBos

DonBos

Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.255
Reaktionen
1.031
Hier das versprochene Bild als Anhang zu meinem vorigen Post:
 

Anhänge

  • toccata d 001.JPG
    toccata d 001.JPG
    140,2 KB · Aufrufe: 38
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.363
Reaktionen
12.073
Ich habe mir vor wenigen Wochen genau diesen Band zugelegt (übrigens aus Interesse an genau denselben beiden Werken). Weil mich die Klaviertoccata BWV 912 auch schon länger interessiert, war es zudem ganz nett, dass diese (untypischerweise in einem Orgelbuch) hier mit drin ist.

Eine gute Ausgabe der (Klavier-)Toccaten gibt es bei Henle. Die D-Dur-Toccata (an deren Fuge ich mich seit längeren mit wechselndem Erfolg abmühe) gibt es auch billig als Schott-Einzelausgabe.
 
H

HotBird93

Guest
Ok, danke erstmal für eure antworten :)

@sla019 Das glaube ich dir aber als verzweifelter Jugendlicher der kein Geld hat (und ich den führerschein machen will ._. ) werde ich mir nicht so viele einzelausgaben leisten können. Deswegen habe ich auf längere sicht das Buch hier gefunden.

@DonBos Na dann ists ja perfekt. Ich habe nnach dem Post auch im Nachhinein noch gesehen dass dort auch die C-Dur Toccata 564 und F-Dur Toccata und Fuge ist die mich eigentlich auch ziemlich interessieren.
Aber das Bild das du mir geschickt hast sagt schon alles.
ICH KAUFS! :)

danke an alle!

edit:

wir haben von Ihnen folgende Bestellung erhalten:


1 x ED0607 Sonate Nr. 15 C-Dur (Sonata facile) KV 545 - Mozart
1 x EB6583 Sämtliche Orgelwerke Band 3: Toccaten und Fugen, Fantasien und Fugen, Einzelwerke - Bach

schon unterwegs :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Similar threads

 

Top Bottom