Denkwürdige Sprüche Eurer KL

Häretiker
Häretiker
Dabei seit
11. Nov. 2014
Beiträge
3.955
Reaktionen
4.321
Und wer behauptet, dass es Imbus nicht gibt, der lügt:
Ist aber halt was gaaaaaaaaaaanz anderes.

Haha! Wusste ich gar nicht!
Und das so ganz ohne Streit vor Gericht?
Immerhin haben die Rechetinhaber von 'Asterix und Obelix" (Les Editions Albert René) versucht, den Namen 'Mobilix' zu verhindern, weil es zu sehr nach deren Produkt ging. Stimmt, kann schnell passieren:

1) "EigentIich sollte ich ein Mobilix organisieren (Betriebssystem), habe das im Lafen aber wohl mit einem Asterix-Heft verwechselt." Die nannten sich dasnn 'LuxMobil', denn es besteht eine 'hohe Verwechksungsgefahr' (OLG München). Wir lernen: Bayern können schon mal Betriebssysteme mit Comicheften verwechseln. ;-)

2) "Eigentlich wollte ich einen Comic kaufen, habe aber versehentlich einen dänischne Mobiulfunkvertrag unterschrieben." Die nannten sich später 'Orange'. Immerhin ging das nicht bis zum OLG, sondern hoch bis zum europäischen Gerichtshof.

Wir lernen: Die Endilbe -ix muss nicht mit Asterix und Obelix zu tun haben. Mach nix. Gut, dass wir das geklärt haben, Matrix bleibt Matrix, die Mathematik-Lehrbücher müssen nicht neu gedruckt werden.


"Inbus" ist nebenbei auch nur ein Markenname ... dass wir Innensechskantschlüssel so nennen, hat was mit Sprachökonomie zu tun ... kann jeder ausprobieren:
"Gib mir bitte mal den sechser- ..." - einfach beide Worte einsetzen, und sehen, was schneller geht,

Ist also das gleiche wie bei Tempo oder Kärcher. Die Menschen haben sich im Alltag einfach praktischere Worte gesucht, als "Papiertaschentuch" oder "Hochdruckreiniger".
Ber sicherlich spielt dabei auch Marketing eine Rolle.

Mir bekannt. Eigentlich der feuchte Traum des Marketings: Sein Produkt so bekannt machen, dass die Leute 'Fön' sagen, wenn sie einen Haartrockner meinen. Leider kann der Schuss auch nach hinten losgehen, wenn man klar machen will, dass sein Markenname kein Gattungbegriff ist und wir bei fremden Produkten nicht 'Legostein" sagen dürfen in Produktvideos. Der "Held der Stein" musste daraufhin ein paar Videos neu machen, bei denen er extra erwähnt: Nein, das ist nicht Lego, das ist ein Klemmbaustein."

Grüße
Häretiker
 
Hekse
Hekse
Dabei seit
5. Jan. 2020
Beiträge
583
Reaktionen
958
Ich hab die Phrasierung von einem Stück nachhaltig versaut und ganz wunderbar verinnerlicht. (Mein KL war 2 Wochen krank ...)
Auf die Frage, ob ich das Stück nicht lieber noch Mal ganz auf Anfang setzen soll, um die die Fehler rauszubringen:

Nee, das Kind ist im Brunnen. Da kanns ruhig Weiterschwimmen. Wir nehmen ein Neues.
 
Stilblüte
Stilblüte
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.668
Reaktionen
14.638
Ne, wirkt vor allem bei denen, die so nicht sozialisiert sind! :lol:
 

GeneralBass
GeneralBass
Dabei seit
31. Mai 2016
Beiträge
216
Reaktionen
118
Die Merksätze sind echt toll :D Ich kam aber immer besser damit klar mir einfach die Notenbuchstaben zu merken, nur bei der Gitarre hatte ich sowas wie "Eine alte Dame geht Hering essen".
 
Dorforganistin
Dorforganistin
Dabei seit
22. Apr. 2015
Beiträge
2.779
Reaktionen
2.453
Ich meine, es war @mick, der mal den Spruch
Große Hunde dürfen fast alles
für die Notennamen auf den Linien im Bassschlüssel nannte.
Dieser Spruch hat die Besonderheit, dass er sogar die große und kleine Oktave in den Anfangsbuchstaben deutlich macht.
 
D
DerOlf
Dabei seit
20. Feb. 2021
Beiträge
355
Reaktionen
145
Open tunings auf der Gitarre kann man sich teilweise als Wort merken ... z.B. "DADGAD" (open D sus4).
Leider ist meine Band einen Ganzton tiefer gestimmt, und "CGCFGC" (open C sus4) ist einfach unaussprechlich.
 
 

Top Bottom