Chopin Lé Prélude op.28 Nr.4

Dieses Thema im Forum "Klavierspielen & Klavierüben" wurde erstellt von Bert, 18. Juni 2007.

  1. Bert
    Offline

    Bert

    Beiträge:
    14
    Weiß jemand wie der Doppelschlag in Takt 16 gespielt wird?

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß

    Bert
     
  2. Elio
    Offline

    Elio

    Beiträge:
    642
    Hi,

    ich meine so:

    Hauptnote, hoch, Hauptnote, runter, Hauptnote.

    Elio
     
  3. Bert
    Offline

    Bert

    Beiträge:
    14
    Nach meinem schlauen Buch müßte der Doppelschlag z.B. auf c so aussehen: d,c,h,c. Nun habe ich aber in meinem Notenblatt einfach nur ein Doppelkreuz unter dem Doppelschlagzeichen stehen. Also das Doppelkreuz (=Erhöhungszeichen 2 Halbtonschritte) steht ohne Note unter dem Doppelschlagzeichen auf Höhe des e2. Heißt das jetzt, ich müßte den Doppelschlag g,fis,e,fis ausführen?
    Bei YouTube habe ich die Leute c,ais,c spielen sehen????? Kapier ich ja überhaupt nicht! Oder gibt es tatsächlich unterschiedliche Variationen?

    Gruß

    Bert
     
  4. Haydnspaß
    Offline

    Haydnspaß

    Beiträge:
    5.124
    Hallo Bert,

    der Doppelschlag steht über dem ais.
    Die obere Nebennote ist klar, die ist h.
    Die untere Nebennote wäre dann (aufgrund des Doppelkreuzes) ein gisis (also die Taste a)

    Gruß
    Haydnspaß
     
  5. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    7.367
    PS:
    Dá háts wóhl jémánd étwás zú gút géméínt, mít
    "lé prélude" :mrgreen:

    Stilblüte,
    Erbsenzählerin
     
  6. Bert
    Offline

    Bert

    Beiträge:
    14
    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten. Leider deckt sich das ganze nicht mit der Darstellung in meinen Notenblättern (s.o.).

    @Stilblüte

    Da mir Fronzösisch zu schwer ist (und ich einfach nur Klavierspielen und nicht Sprachen lernen will), habe ich das einfach mal orginal aus dem Titel abgeschrieben. Beschwerden bitte an den Herausgeber...

    Gruß

    Bert