Bach - Klavierkonzert d-moll

Dieses Thema im Forum "Werke, Komponisten, Musiker" wurde erstellt von Adiemus, 22. März 2007.

  1. Adiemus
    Offline

    Adiemus

    Beiträge:
    6
    Wer kann mir weiterhelfen? Ich habe da Klavierkonzert kürzlich gehört, habe aber nur diese Bezeichnung. Ist damit das Werk BWV 1052 gemeint oder gibt es da noch ein anderes? Ich suche eine reine Klavieraufnahme, also ohne Orchester. Wer hat es auf CD und kann mir schreiben wie die CD heißt, welcher Interpet usw. ? Ich muss das Stück unbedingt wieder hören - vielleicht in vielen, vielen Jahren auch mal selber spielen ;)
    Danke und viele Grüße
    Adiemus
     
  2. Haydnspaß
    Offline

    Haydnspaß

    Beiträge:
    5.124
    Also eine Aufnahme mit Klavier solo (ohne Orchester) wirst du von einem Klavierkonzert wohl nirgends bekommen. Falls du nicht das "Italienische Konzert" von Bach meinst (das ist kein Konzert, sondern ein Klaviersolowerk und auch nicht in d-moll sondern in F-dur) dann wird es wohl das Konzert BWV 1052 gewesen sein. Das gibts aber nur mit Orchester.
     
  3. Stuemperle
    Offline

    Stuemperle

    Beiträge:
    1.081
    Hallo Adiemus,

    Bach-Noten gibt's beim Tobi, zum kostenlosen Download:

    http://www.tobis-notenarchiv.de/bach/13-Instrumentalkonzerte/03-Konzerte_Klavier_Streicher/index.htm

    Und Du hast Glück: BWV 1052 gibt's da als Capella-Dateien (den ersten Satz sogar in zwei Versionen), die Du Dir mit dem Capella-Reader (kostenlos bei www.capella.de) auch vorspielen lassen kannst. Erkennst Du es wieder?

    Hoffe Dir geholfen zu haben,
    Manfred

    PS: grad gesehen, bei Tobi gibt's auch noch (aber ohne Datei):
    BWV 974
    Konzert in d-Moll
    Basierend auf dem Konzert für Oboe von Benedetto Marcello

    davon ist auf unserer CD "Glenn Gould, Ein Leben in Musik"
    CD1: "Gould spielt Bach" Take 10
    Concerto d-Moll BWV 974 (nach Alessandro Marcello) II - Adagio
     
  4. tomi
    Offline

    tomi

    Beiträge:
    357
    Es gibt aber Versionen von Bach'schen Klavierkonzerten für 2 Klaviere. Vielleicht meinst du das?

    Mit eine Aufnahme kann ich aber auch nicht dienen. Sorry.

    Tom
     
  5. chief
    Offline

    chief Guest

    Richtig Haydnspaß.

    Es geht hier wohl um das "Italienische Konzert" BWV 971

    Master Wei, hör nu ruhig zu, Chief hat die Noten, sogar in einer Wiener Urtext Edition.

    Bach hat nur ein Konzert geschrieben, und schon gar nicht für Klavier.

    Gabs nämlich damals noch nicht.

    Gruß Chief

    Bach
     
  6. Adiemus
    Offline

    Adiemus

    Beiträge:
    6
    Hallo,
    ich danke euch für die schnellen Antworten. Der Link zu Tobi´s Notenarchiv war super. Ich denke es ist tatsächlich BWV 1052. Warscheinlich habe ich gleich sämtliche andere Instrumente beim hören ignoriert ... ??? wenn´s das wirklich nur mit Orchester gibt.
    Falls ich doch noch was über die Version, die ich gehört habe in Erfahrung bringen kann, erfahrt ihr es natürlich sofort.

    Viele Grüße
    Adiemus
     
  7. Ingrid20000
    Offline

    Ingrid20000

    Beiträge:
    641
    Ich glaube auch dass du KV 1052 meinst. Habe da eine ganz schöne Aufnahme mit Glenn Gould, aber auch nur mit Orchster. Mit Klavier gibt es die tatsächlich nicht. Sollte man eigentlich einmal einspielen mit 2 Klavieren.
     
  8. chief
    Offline

    chief Guest

    Wir müssen hier mal eins feststellen.
    J.S. Bach hat einige Orchestrale Werke geschrieben, aber nur ein Konzert im "Italienischen Stil" oder irre ich mich da.
    Man möge mich gerne verbessern.
    Deutsche Sprache, schwere Sprache.

    Chief
     
  9. Ingrid20000
    Offline

    Ingrid20000

    Beiträge:
    641
    Also es gibt ein ital. Konzert und eine menge anderer Konzerte, eine meiner Lieblingskonzerte ist z.B das f-dur Konzert für Klavier und Orchester.
     
  10. kceenav
    Offline

    kceenav

    Beiträge:
    65
    Auch bei youtube.com (<-- klicken) ...
     
  11. Hartwig
    Offline

    Hartwig

    Beiträge:
    1.119
    d-moll Klavierkonzert

    Ein D-Moll Klavierkonzert, das einen tief beeindrucken kann, ist zweifelsohne das D-Moll Konzert von Mozart KV466.
    Davon habe ich eine Ausgabe, in der der Klavierteil und der Orchesterteil als Partitur für 2 Klaviere geschrieben ist.
    Um nur einen Klavierteil dann zu spielen -egal welchen- ist schon schnelles Notenlesen erforderlich und recht anstrengend, weil man sich schnell vertut und im anderen Klavierpart ist. Aber zum Üben ist es schon toll.

    Gruß Hartwig
     
  12. Christoph
    Offline

    Christoph

    Beiträge:
    1.148