Andere Finger bewegen sich mit

H

Hustnguzzi

Dabei seit
7. März 2008
Beiträge
28
Reaktionen
1
Hallöchen,

nachdem ich ja jetzt mit acht Fingern rumklimpern darf, tun sich schon die ersten Problemchen auf.

Ich glaube, jeder Anfänger hat(te) wohl das selbe Problem: Wenn ich versuche, an der linken Hand einzelne Finger zu bewegen, dann bewegen sich andere Finger irgendwie mit. Also wenn ich z. B. den 5 nach unten drücke, geht der 3 nach oben, beim 4 geht der 2 hoch. Hört das mit der Zeit von selber auf oder gibt es irgendwie gezielte Fingerübungen um das weg zu trainieren?

(Ja, ich weiß, ein bisschen Sekundenkleber auf der Tatstatur wirkt auch Wunder ;))

Muss wieder los, meine Pflegerin will auch mal an den Rechner.
Grüßle
Hustnguzzi
 
killmymatrix

killmymatrix

Dabei seit
20. Jan. 2007
Beiträge
668
Reaktionen
1
Du kannst versuchen, wirklich langsam und gezielt einzelne Finger zu bewegen. Du legst einfach alle fünf Finger auf die Tasten und entspannst völlig (ruhig eine flache Fingerhaltung). Dann arbeitest du dich durch die einzelnen Finger - jeden Fingern langsam, entspannt, kontrolliert nach unten bewegen, so langsam, dass der Reflex (?), die anderen Finger mitzubewegen, nicht auftritt. Es geht auch nicht darum, überhaupt einen Ton zu erzeugen - anfangs wird die Bewegung bei manchen Fingern tatsächlich so langsam sein, dass kein Ton kommt. Es geht nur darum, die Kontrolle über den Finger zu spüren und auszubauen.

Ebenfalls nützlich finde ich die Chang-Übung, alle 5 Finger (CDEFG) herunterzudrücken. Anschließend spielt nur ein einzelner Finger seinen Ton mehrfach wiederholt (also quasi wie oben, nur dass die anderen Finger bereits unten liegen und nicht hochgehen sollen, also auch hier so entspannt, dass kein Reflex auftritt).

Zudem (irgendwo steht das auch beim Chang) gibt's noch die Möglichkeit, die Hand flach auf den Tisch zu legen (muss nicht am Klavier sein) und jeden Fingern einzeln so hoch wie möglich (es darft nicht weh tun oder so!) zu heben und anschließend wieder zu senken. Wie hier im Youtube-Video. Letztendlich ist das wohl eine reine Muskel-Übung, aber ich schätze mal, dass es bei mir auch geholfen hat, denn irgendwo müssen ja vernünftige Muskeln vorhanden sein, um sie zu kontrollieren (wobei letzteres wieder eine Gehirn-Sache ist). Wie gesagt, ich denke, mir hat es geholfen.

Was die Entspannung der Finger angeht kenne ich noch eine Übung aus den Klavierübungen von Peter Feuchtwanger: Alle Finger flach auf die Tasten legen und völlig entspannen lassen. Die andere Hand spielt nun die Tasten unter den Fingern, während die ruhende Hand automatisch mitgehen sollte. Ohne jegliche Muskelaktivität der ruhenden Hand sollte die Taste wieder nach oben wandern - dann sind die Finger wirklich entspannt.

Soderle, ich denke, das dürfte erstmal helfen. Mal schauen, was die anderen noch beizutragen haben, bin ja auch immer interessiert an Ratschlägen und Tipps... :)
 
D

Drifty

Dabei seit
8. Feb. 2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Zudem (irgendwo steht das auch beim Chang) gibt's noch die Möglichkeit, die Hand flach auf den Tisch zu legen (muss nicht am Klavier sein) und jeden Fingern einzeln so hoch wie möglich (es darft nicht weh tun oder so!) zu heben und anschließend wieder zu senken.

Bei der Übung auf Youtube hab ich so meine Probleme. Daumen bis Mittelfinger geht wunderbar, aber den Ringfinger alleine bring ich nur etwa einen cm hoch. Kleiner Finger geht dann wieder. Wenn ich den Ringfinger zusammen mit dem Mittelfinger hebe klappts schon, aber separat bring ich den nicht richtig hoch.:confused:
Hat jemand von euch ähnliche Probleme oder habe ich einfach komische Finger?;)

Mit Klavierspielen habe ich keine Probleme, da muss man ja auch nach unten drücken und nicht die Finger heben!:D

Gruss

Drifty
 
Guendola

Guendola

Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
8
Bei der Übung auf Youtube hab ich so meine Probleme. Daumen bis Mittelfinger geht wunderbar, aber den Ringfinger alleine bring ich nur etwa einen cm hoch. Kleiner Finger geht dann wieder. Wenn ich den Ringfinger zusammen mit dem Mittelfinger hebe klappts schon, aber separat bring ich den nicht richtig hoch.:confused:
Hat jemand von euch ähnliche Probleme oder habe ich einfach komische Finger?;)

Mit Klavierspielen habe ich keine Probleme, da muss man ja auch nach unten drücken und nicht die Finger heben!:D

Gruss

Drifty

1 cm reicht völlig aus für den Ringfinger, du sollst ja keinen Hochsprung machen :)

Diese Übung kann man ruhig mehrere Monate lang machen. Entscheidend ist die Entspannung der anderen Finger, nicht die Höhe, die man erreicht.
 
iLLumination

iLLumination

Dabei seit
31. Mai 2006
Beiträge
145
Reaktionen
0
Bei der Übung auf Youtube hab ich so meine Probleme. Daumen bis Mittelfinger geht wunderbar, aber den Ringfinger alleine bring ich nur etwa einen cm hoch. Kleiner Finger geht dann wieder. Wenn ich den Ringfinger zusammen mit dem Mittelfinger hebe klappts schon, aber separat bring ich den nicht richtig hoch.:confused:
Hat jemand von euch ähnliche Probleme oder habe ich einfach komische Finger?;)

Mit Klavierspielen habe ich keine Probleme, da muss man ja auch nach unten drücken und nicht die Finger heben!:D

Gruss

Drifty

ist bei mir haargenau so
 
M

Martin2

Guest
bei meiner allerersten klavierstunde sollte ich einen dreiklang spielen.

c e g

Fingersatz

1 3 5

den kleinen Finger (5) konnte ich aber keinen millimeter anheben. ich war der festen überzeugung: "Das geht nicht".

Jetzt, gut 4 Monate später, ist mein kleiner Finger so beweglich, dass ich damit Wände streichen könnten. Trotzdem ist geht der Ringfinger 4 immer noch minimal mit, was aber normal ist, da diese finger anatomisch miteinander verbunden sind.
 
D

Drifty

Dabei seit
8. Feb. 2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Phu, dann bin ich erleichtert.;)

Auf dem Video sahs irgendwie extrem aus mit dem Ringfinger. Egal...
Find ich aber übrigens eine einfache, interessante Übung zum Training der Unabhängigkeit der einzelnen Finger, auch für zwischendurch, wenn man nicht am Klavier sitzt. Werde diese Übung auf jeden Fall für die nächste Zeit in meinen "Trainingsplan" aufnehmen.:)
 
 

Top Bottom